TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10070)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
E-Gitarren
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Warum bei session?
Artikel aus unserem riesigen Sortiment vorrätiger Ware werden meist am selben Tag versandt!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Schnelle Lieferung. Außerdem wurde mir bei meiner Supportanfrage zur Lieferung per Spedition..."
von Matthias M. vom 21.09.2022

Features

  • Korpusmaterial: Pappel (Poplar)
    Heller Klang, weniger Sustain als bei Mahagoni.
  • Griffbrett: Indian Laurel
    Weicher, warmer Klang mit klarer Artikulation.
  • Bauart: Solid Body
    Klarer, fokusierter druckvoller Klang mit höherem Sustain
  • Mensur: 25" (635 - 659 mm)
    Klassische Mensur von ST-Style-Gitarren
  • Pickup: H-S-S (1x Humbucker, 2x Single Coil)
    Vielseitiger Klang mit kräftigen Mitten und Höhen und einem volleren Klangbild.
  • Halskonstruktion: durchgehend
    Besseres Sustain und leichtere Zugänglichkeit zu den höheren Lagen.
  • Griffbrettradius: 12"-16" Compound Radius
    Schnelle und präzise Spielbarkeit im oberen Griffbrett.
Produktinformationen

Der Name Jackson war schon immer ein Synonym für modernste Gitarrentechnologie, und das amerikanische Unternehman ist weiterhin führend in der Herstellung von Instrumenten, die die Anforderungen der anspruchsvollsten Spieler von heute erfüllen. Die Jackson X Series Soloist SL3X vereint klassischen Stil mit modernen Komponenten und Bauweisen und ist ein weiterer mutiger Schritt in die Welt der High-Tech-Gitarren.

Der ergonomisch geformte Pappelkorpus und die Jackson Neck-Through-Body-Konstruktion sorgen für ergonomischen Komfort bei langen Bühneneinsätzen sowie für ein riesiges Sustain und eine geschmeidige Spielbarkeit bis zum 24. Bund. Die SL3X ist mit einem Power-Trio aus Jackson High-Output-Humbucking-Bridge- und Jackson Double-Rail-Tonabnehmern bestückt, die für harmonische Obertöne und ein dynamisches Ansprechverhalten sorgen. Ein Volume- und ein Tone-Regler sowie ein 5-Wege-Schalter regeln den Klang der Pickups. 

Das Floyd Rose Special Double-Locking Tremolo-System ist einfach zu bedienen und stellt sicher, dass die Gitarre nach jedem Anschlag präzise in ihre ursprüngliche Stimmung zurückkehrt. Die X Series Soloist SL3X hat Jacksons traditionelle Ausstattung - schwarze Hardware, Dome-Knöpfe, eine Lackierung, die Schweiß und andere Verschmutzungen leicht abweist, Pearloid Sharkfin-Griffbretteinlagen und die berühmte, spitze 6-in-Line Kopfplatte.

  • Farbe: Oxblood
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: Modern ST
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: durchgehend
  • Bundanzahl: 24
  • Mensur: 25,5" (648 mm)
  • Korpusmaterial: Pappel (Poplar)
  • Hals: Ahorn (Maple), graphitverstärkt
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Griffbrettradius: 12"-16" Compound Radius
  • Griffbrett Einlagen: Pearloid Sharkfin
  • Pickup: H-S-S (1x Humbucker, 2x Single Coil)
  • Pickup Neck: Duncan Designed™ HR-101N Hot Rails
  • Pickup Middle: Duncan Designed™ HR-101 m Hot Rails
  • Pickup Bridge: Duncan Designed HB-103 B
  • Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter
  • Regler: 1x Volume, 1x Tone
  • Bridge/Tremolo: Floyd Rose Special
  • Hardware: Black
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Produktionsland: Indonesien
Über Jackson X-Series

Die E-Gitarren der X-Serie überzeugen mit reinrassiger Jackson-DNA!

Die Modelle aus der X-Serie sind für viele aufstrebende Gitarristen häufig der erste Kontakt mit dem Jackson-Universum. Kaum verwunderlich, denn die E-Gitarren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die mit unterschiedlichen Formen, Features und Farben jeweils die unterschiedlichen Bedürfnisse der Spieler befriedigen.

Besonders beliebt sind die Gitarren aus dem Hause Jackson bei Heavy-Metal- und Hard-Rock-Gitarristen. Diese schätzen die Modelle aus der X-Serie für ihr aggressives Design und ihre High-Performance-Features. Einige der Features, die bei vielen Modellen der Jackson X-Serie zu finden sind, sind zum Beispiel die schlanke Halsform und der flache Griffbrettradius. Beide Eigenschaften sorgen für ein bequemes Handling und erleichtern das Spielen von schnellen Riffs und technischen Solis. Für einen kräftigen Output zeichnen sich hochwertige Humbucker- und Single-Coil-Tonabnehmer verantwortlich, während eine stabile Brücke für Stimmstabilität und Sustain sorgt.

Ob es nun eine kraftvolle Dinky oder eher Metal-Monster in Form von Warrior, Rhoads oder King sein sollen, das entscheidet der persönliche Geschmack.

Über Jackson

Jackson Guitars entstand aus der Übernahme der bekannten Firma Charvel's Guitar Repair durch Grover Jackson 1978. Die Zusammenarbeit mit dem damaligen Ozzy Osbourne-Gitarristen Randy Rhoads im Jahr 1980 resultierte in der noch heute erhältlichen Rhoads-Korpusform und markierte auch den Start von Jackson Guitars. Der Zeitpunkt war genau richtig, denn der Heavy Metal erlebte in den 1980ern eine Hochzeit und der (von Eddie Van Halen los getretene) Trend waren sogenannte Super- oder Powerstrats. Dabei handelt es sich um Gitarren, die optisch mehr oder weniger auf der klassischen ST-Form beruhen, aber mit moderneren und stilistisch passenderen Komponeneten wie Humbuckern oder Floyd Rose Tremolos ausgestattet sind. Bald hatte Jackson sich den Ruf als Schmiede erstklassiger und in den USA gebauter High-End Custom Instrumente erarbeitet, die in den Händen vieler bekannter Gitarristen der Zeit zu sehen waren. Mit den musikalischen Veränderungen der 1990er Jahre, begann Jackson Guitars Werke in Fernost zu eröffnen, um ihre Instrumente auch in preiswerteren Gefilden anbieten zu können. Seit 2002 sind sowohl Jackson als auch Charvel Teil der Fender Musical Instruments Corporation.

Kunden interessierten sich auch für: