TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10090)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)

Fender Custom Shop 1963 Stratocaster Relic Aged

Basierend auf dem 60er Stratocaster Modell aus dem Fender Custom Shop haben wir für euch diesen einmaligen Metallic Run entworfen - in 12 ultimativen Farben!

Ein weiteres Mal sind wir in die legendären Hallen von Fender in Corona, Kalifornien eingefallen und haben aus den vollen geschhöpft! Der ausgesuchte Erle-Korpus ist beladen mit drei Fender Custom Shop Handwound 60/63 Strat Single-Coils, Synchronized Tremolo und 5-Wege Schalter. Während Korpus und Kopfplatte in zartem Relic daher kommen, ist die Hardware in dieser Serie in der Closet Classic Stufe gehalten. Radikaler ging es am Halsrücken zu - zwecks leichterer Bespielbarkeit ist hier deutlich mehr Lack abgetragen worden.

Diese Kombination sieht einfach klasse aus: Metallic-Farbe, Hardware in Closet-Clasic, strahlend weiße Potis sowie Pickup-Cover und dazu 3-lagiges Mint-Schlagbrett. Abgebildet ist die Farbe Purple.

Auf der Rückseite der Instrumente sieht man das verschraubte Schutzcover von Tremolo und Federn. Der Relic-Look aus dem Fender Custom Shop beeindruckt in Teal Green.

Hält man die Strats ins Licht schillert die Metallic-Lackierung herrlich - hier in Copper. Auch aus dieser Perspektive kann man das vorzügliche Zusammenspiel der einzelnen Materialien und Relic-Stufen bewundern. Danke Fender für diese tolle Arbeit.

Farben wie aus dem Candy-Store

Die Fender Custom Shop 1963 Strats in dezentem Relic und Single-Coil Bestückung gibt es natürlich hier bei session!

"Bis ins Detail nach unseren Vorstellungen. Ganz für den hohen Anspruch unserer Kunden."

Auf der Forderseite und dem Betrachter zugewendet ist ein dunkkles AAA Palisandergriffbrett, sortiert. Griffbrettradius: 9,5". Dot Griffbretteinlagen runden den Gesamteindruck ab. Hier die Variante in British Racing Green.

Nickel / Chrome aged Tuner halten die Saiten in Spannung und ein 60s Style Oval "C" Halsprofil aus Quartersawn Ahorn hält dagegen. Die Nuss ist aus Knochen, 1.650" breit. Bespielt werden 21 Bünde.

Als gewählte Option auf dem Shop Floor Traveler: Unfinished Neck back - also Nitro Lack vom Halsrücken ab. Vier-fach verschraubt geht der 63er Hals in den 60er Korpus, zweiteilig aus Erle, über. Das Candy Apple Red leuchtet prächtig dazu.

Produktinformationen
  • Farbe: Aged British Racing Green Metallic
  • Bauart: Solid Body
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Bundanzahl: 21
  • Mensur: 25,5" (648 mm)
  • Halsmaterial: Ahorn Quartersawn
  • Halsprofil: '60s Style Oval "C"
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood), AAA 9mm, Sorted for Dark Rosewood
  • Griffbrettradius: 9,5"
  • Griffbrett Einlagen: White Dot
  • Pickup: S-S-S (3x Single Coil)
  • Pickup Neck: Fender Custom Shop Handwound 60/63 Strat
  • Pickup Middle: Fender Custom Shop Handwound 60/63 Strat RWRP
  • Pickup Bridge: Fender Custom Shop Handwound 60/63 Strat
  • Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter
  • Regler: 1x Volume, 2x Tone
  • Bridge/Tremolo: Fender Synchronized Tremolo
  • Hardware: Nickel / Chrome aged
  • Lieferumfang: original Fender Koffer, Zertifikat
  • Besonderheit(en): Nitrolackierung, Aged Finish
  • Produktionsland: USA
Über Fender Custom Shop 1963 Metallic Run

Nach dem Erfolg unserer Fender Dealer Select Gitarren aus dem Custom Shop haben die Leiter unserer E-Gitarren Abteilungen Dennis und Norbert, Einkäufer Achim und natürlich Mr. Custom Shop himself, Olli Lohmann, die Köpfe zusammengesteckt und können nun die Nachfolge verkünden.

Das Ergebnis ist ein 1963 Run, der Stratocaster in verschiedenen tollen Farben umfasst, alle vereint in ihrer auffälligen Relic Metallic Lackierung.

Die Zutaten dieser Zuckerstücke sind ein Korpus aus lightweight sorted, also nach geringem Gewicht ausgewählter Erle, ein Quartersawn Maple Hals mit Ollis favorisiertem 60s Style Oval 'C' Halsprofil und dunklem AAA Palisandergriffbrett. Für den herausragenden, Strat-typischen Sound sorgt das Handwound 60/63 Tonabnehmerset.

Bezüglich der künstlichen Alterung, haben wir uns beim 1963 Metallic Run etwas besonderes überlegt. Die Gitarren entsprechen grundsätzlich dem Typ Relic, der Mittelstufe zwischen dem dezenteren Journeyman Relic (bekannt von unseren Dealer Select Modellen) und dem aggressiven Heavy Relic. Die Hardware ist allerdings zugunsten besserer Einstellbarkeit in der leichtesten Relic-Stufe, Closet Classic, gehalten. Für das angenehme Gefühl eines eingespielten Halses erhielt deren Rückseite das kernige Heavy Relic.

Der Run umfasst 12 verschiedene Farben, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: Black, Lake Placid Blue, Candy Apple Red, Purple, Charcoal Frost, Burgundy Mist, British Racing Green, aber auch seltenere Lackierungen wie Candy Tangerine, Teal Green, Copper, Inka Silver oder Shoreline Gold. In Kombination mit den Parchment Parts und dem Pickguard in Mint ergibt sich ein Eye Candy das seinesgleichen sucht.

Über Fender

Um jedem ein Fender Instrument zu ermöglichen, werden diese in verschiedenen Preisklassen angeboten. Die Tochterfirma Squier verkauft preiswerte, in Fern-Ost gefertigte Modelle nach original Maßen und mit dem gesammelten Fender-Know-How im Hintergrund. Eine erschwingliche, „richtige“ Fender findet ihr bei den in Mexiko gefertigten Serien. Die klassischen Original Fender Instrumente wie beispielsweise die American Pro Serie werden in den USA gefertigt. Für die Liebhaber von handgebauten Instrumenten und Gitarren mit Vintage-Flair gibt es den Fender Custom Shop, wo ihr euch auch eine Gitarre gänzlich nach euren Vorstellungen bauen lassen könnt.

Fender ist aber nicht nur für seine Instrumente bekannt und geschätzt, sondern auch für die verschiedenen Verstärker wie den Deluxe Reverb, den Princeton, den Champion, den Blues Junior oder die Bassverstärker-Reihe Fender Rumble. Inzwischen vertreibt Fender aber auch eine breite Palette an Gitarrenzubehör wie Saiten, Plektren, Kabel, Gurte, Taschen, Stimmgeräte und Pflegemittel aber auch Ersatzteile und Pickups sowie Accessoires und Merchandising. All das findet ihr natürlich beim Musikhaus eures Vertrauens – session in Frankfurt und Walldorf!