TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10070)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
E-Gitarren
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Große Auswahl
Vom Pick zum Amp, vom Stick zum Kit: wir sind dein One-Stop-Shop für alles, was du brauchst!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Problemlose Abwicklung, wie man das von Profis erwartet. Noch besser ist nur der YouTube Kan..."
von Anonym vom 07.10.2022

Features

  • Korpusmaterial: Okoume
    Voller Bass, ausgewogener Klangcharakter.
  • Bauart: Solid Body
    Klarer, fokusierter druckvoller Klang mit höherem Sustain
  • Halskonstruktion: verschraubt
    Etwas weniger Sustain, aber sehr perkussiv.
  • Griffbrett: Ebenholz (Ebony)
    Harte, klare Tonqualität und lange Haltbarkeit.
  • Mensur: 25" (635 - 659 mm)
    Klassische Mensur von ST-Style-Gitarren
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
    Voller, warmer Klang mit kräftigen Mitten und Höhen und ausgeprägtem Sustain.
  • Griffbrettradius: 12" - 16" Compound
    Bessere Bending-Möglichkeiten, höhere und bequemere Bundreinheit.
Produktinformationen

Mit erstklassigen Features und herausragender Verarbeitung bieten die Jackson Pro Plus Series Dinky DKA-Modelle bieten das ultimative Shredder-Erlebnis. Die Pro Plus HH DKAQ ist eine moderne Metalmaschine aus besten Hölzern und ist mit Bauteilen versehen, die die Finktionalität und Vielseitigkeit des Instruments noch einmal deutlich verbessern.

Die Dinky ist ein renommiertes Jackson-Modell und eine Solidbody-E-Gitarre mit modernisiertem ST-Korpus. Der Hals-Korpus-Übergang ist geschraubt, was der Gitarre einen perkussiven Sound verleiht. Der Okoume-Korpus mit gewölbter Decke aus Wölkchenahorn (Quilted Maple) und der fünfteilige Hals aus Ahorn und Walnuss mit Graphitverstärkung sorgen für einen punchigen Klang mit viel Attack. Der flache 12 - 16" Compoundradius des Ebenholzgriffbretts ermöglicht ein schnelles und flüssiges Spiel bis in die hohen Lagen. Die Dinky HH DKAQ wird von einem Paar Seymour-Duncan Humbucker angetrieben: Einem JB TB-4 in der Steg- und einem ‘59 SH-1 in der Halsposition, die sich mittels einem 5-Wege-Schalter kombinieren lassen. Ein Floyd Rose 1000 Series Double Locking Tremolo hält die Saiten auch bei härterem Anschlag in Stimmung.

Die Jackson Pro Plus Series Dinky HH DKAQ wird in den drei Farben Firestorm, Transparent Purple Burst und Ghost Burst angeboten, die Kopfplatte ist jeweils passend zum Korpus lackiert. Ein Gigbag ist im Lieferumfang enthalten.

  • Farbe: Purple Burst
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: Modern ST
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Bundanzahl: 24
  • Mensur: 25,5" (648 mm)
  • Korpusmaterial: Okoume
  • Decke: Quilted Maple
  • Hals: 5-tlg. Ahorn/Walnuß graphitverstärkt
  • Griffbrett: Ebenholz (Ebony)
  • Griffbrettradius: 12" - 16" Compound
  • Griffbrett Einlagen: Offset Pearloid Dot
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Neck: Seymour Duncan SH - 1n
  • Pickup Bridge: Seymour Duncan JB TB-4
  • Pickup Wahlschalter: 5-Weg Schalter
  • Regler: 1x Volume, 1x Tone
  • Bridge/Tremolo: Floyd Rose 1000
  • Hardware: Black
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Lieferumfang: Gigbag
  • Produktionsland: China
Über Jackson Pro Plus

Die Pro Plus Serie bietet Gitarren mit großartigen Features und hochwertigen Parts zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Alle Instrumente tragen natürlich die unverkennbare Handschrift von Jackson und eignen sich hervorragend für härtere Klänge. Die aus der Pro-Series bekannten Instrumente wurden nochmals überarbeitet und mit Premium-Komponenten ausgestattet. Mit der Kombination aus Sound, Funktionalität und außergewöhnlichem Look sorgen die Gitarren der Jackson Pro Plus Serie für das ultimative Shredder-Erlebnis.

Die Pro Plus Serie präsentiert zwei beliebte Jackson Modelle, die Soloist und die Dinky, im neuen Gewand. Neben den klassischen 6-Saiter-Modellen werden natürlich auch 7-Saiter- und Multiscale-Gitarren angeboten, um jedem Gitarristen und jedem Spielstil das richtige Instrument zur Verfügung stellen zu können. Jedes Design ist eine Kombination aus bewährten Merkmalen mit neuen, modernen Features, die den Klang und auch das Spielverhalten noch einmal deutlich verbessern.

Über Jackson

Jackson Guitars entstand aus der Übernahme der bekannten Firma Charvel's Guitar Repair durch Grover Jackson 1978. Die Zusammenarbeit mit dem damaligen Ozzy Osbourne-Gitarristen Randy Rhoads im Jahr 1980 resultierte in der noch heute erhältlichen Rhoads-Korpusform und markierte auch den Start von Jackson Guitars. Der Zeitpunkt war genau richtig, denn der Heavy Metal erlebte in den 1980ern eine Hochzeit und der (von Eddie Van Halen los getretene) Trend waren sogenannte Super- oder Powerstrats. Dabei handelt es sich um Gitarren, die optisch mehr oder weniger auf der klassischen ST-Form beruhen, aber mit moderneren und stilistisch passenderen Komponeneten wie Humbuckern oder Floyd Rose Tremolos ausgestattet sind. Bald hatte Jackson sich den Ruf als Schmiede erstklassiger und in den USA gebauter High-End Custom Instrumente erarbeitet, die in den Händen vieler bekannter Gitarristen der Zeit zu sehen waren. Mit den musikalischen Veränderungen der 1990er Jahre, begann Jackson Guitars Werke in Fernost zu eröffnen, um ihre Instrumente auch in preiswerteren Gefilden anbieten zu können. Seit 2002 sind sowohl Jackson als auch Charvel Teil der Fender Musical Instruments Corporation.

Kunden interessierten sich auch für: