TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
Tasteninstrumente
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Große Auswahl
Vom Pick zum Amp, vom Stick zum Kit: wir sind dein One-Stop-Shop für alles, was du brauchst!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Die Abwicklung erfolgte sehr schnell. Der Artikel kam in einwandfreiem Zustand sauber und ko..."
von Rolf B. vom 20.09.2022
Produktinformationen
Weirder, Wilder - Waldorf IRIDIUM

Mit dem neusten Release erweitert die Firma Waldorf ihren Fuhrpark, um den digital-polyfonen Desktop Synthesizer mit dem Namen IRIDIUM. Mit dem 16 stimmigen Klangerzeuger stellt Waldorf allen Soundtüftlern, Produzenten und Beat-Bastlern eine neue Kommandozentrale bereit!

Unter der Haube des gerade mal 5,4 Kilogram leichten und zum Rackeinbau geeigneten Desktop-Synths, versteckt sich die leistungsstarke Synth-Engine seines größeren Bruders Quantum. Zu den Highlights des IRIDIUM’s gehören sicherlich sein starker Antrieb und seine Flexibilität. 3 Oszillatoren mit je fünf verschiedenen Synthesemodellen (Wavetable, Wellenform (virtuell analog), Partikel, Resonator, Kernel) von denen die Kernel-Synthese einen Oszillator in bis zu sechs Suboszillatoren umwandeln kann, einem flexiblen internen Routingsystem sowie 3 digitalen Filtern pro Stimme, lassen sich mit dem IRIDIUM die abgedrehtesten Klänge erzeugen. Beim Sounddesign hält einen der große Farb-Touchscreen jederzeit auf dem Laufenden. Sobald sich ein Knopf bewegt, liefert der IRIDIUM eine optische Rückmeldung der Änderung in Echtzeit auf den Bildschirm. Es hat schon lange nicht mehr so viel Spaß gemacht Filterkurven zu bewegen, Partikelgrößen zu ändern oder Hüllkurven zu verziehen.

Die 4x4-Silizium-Pad-Matrix und die übersichtlich strukturierte Bedienoberfläche runden die Ausstattungsmerkmale des IRIDIUM’s ab. Damit haben Waldorf wieder einmal ihren Status am Schrauberhimmel mit einem neuen und aufregenden Synthesizer unterstrichen.

Nachtrag: Der IRIDIUM wird übrigens in Deutschland entworfen, gebaut und hergestellt.

  • Unterkategorie: Expander
  • 16-stimmig polyphon, duo-timbral
  • Tonerzeugung: digital
  • Synthese: Wavetable, Waveform, Particle (Sampling und Granularsampling), Resonator, Kernels (bis zu 6 Suboszillatoren, die per FM bei Audiorate miteinander verbunden werden können)
  • Aftertouch: ja
  • Spielhilfen: Modwheel, Pitchbend und Aftertouch können via Touchscreen betätigt werden
  • Polyphonie: 16 Stimmen
  • Effekte: 3 Stereo Filter pro Stimme (Dual Digital Filter, 12/24 dB LP/HP/BP in allen Kombinationen, Nave, Largo, PPG, Quantum und StateVariable als Modelle)
  • Sample Erweiterung: 2 GB User-Samplespeicher
  • Sequencer: Stepsequencer mit bis zu 32 Steps für Noten und Parameterlinien
  • Speichermedium: MicroSD-Slot
  • USB/MIDI: DIN MIDI In/Out/Thru, USB Midi
  • Display: Touchscreen in Industriestärke, extrem leichtgängig
  • Weitere Anschlüsse: 2x 6,3 mm Klinke Output (TS), 2x 6,3 mm Klinke Input (TS), Headphones Output mit Gaincontrol, 4 CV-Inputs plus Gate In, Trigger In, Clock In, Clock Out
  • Farbe: Schwarz
  • Abmessungen (BxHxT): 440 x 85 x 305 mm
  • Gewicht: 5,4 kg
  • stabiles Metallgehäuse mit Aluminiumknöpfen
  • Mod Matrix mit 40 Slots (Gleiche Quellen und Ziele können beliebig oft verwendet werden, bis die Matrix voll ist)
  • 4x4 Silikon-Padtaster mit RGB-Beleuchtung (Pads können Noten, Akkorde, Arpeggios und und Sequenzen abspielen)
  • über 1000 Factory Sounds (Kapazität für bis zu 7000 Patches)
  • Optionales Zubehör: Adapter für Einbau in 19"-Rack erhältlich

Kunden interessierten sich auch für: