TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
Tasteninstrumente
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Du kannst uns vertrauen!
Wir sind seit über 40 Jahren lokal für dich da und blicken auf über 20 Jahre Erfahrung im Versandhandel zurück.

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Super, bestelle immer wieder gerne."
von Harald B. vom 02.06.2022
Produktinformationen

Die MC-101 ist eine kompakte Groovebox aus dem Hause Roland. Genauer gesagt handelt es sich um eine kleinere 4-Spur-Version, die portable Maße mit den hochwertigen Sounds, dem Sequencing und den Effekte ihrer großen Schwester, der MC-707, verbindet. Die MC-101 bietet 16 RGB-Pads zum Einspielen von Drum-, Bass- oder Synthesizer-Spuren, einen leistungsstarken Sample-Player und einen eigenständigen Effektprozessor pro Spur. Unter den zahlreichen integrierten Sounds finden sich auch einige Roland-Klassiker wie die TR-808, TR-909, JUNO-106 oder SH-101. Über den USB-Anschluss können nicht nur (Audio-)Daten in beide Richtungen übertragen werden, die MC-101 lässt sich auch als USB-Interface verwenden.

  • Unterkategorie: Groovebox
  • 4 Tracks
  • ZEN-Core Klangerzeugung
  • Looper mit Time Stretch und Pitch Shift
  • Abmessungen (BxHxT): 224 x 61 x 132 mm
  • Gewicht: 716 g
  • Display: hintergrundbeleuchtetes LCD Display
  • Polyphonie: ZEN-Core 128 Stimmen, Looper 4 Stimmen
  • Sequencer: Step Sequencer bis zu 128 Steps
  • Unterstützte Speichermedien: SD Karte
  • Effekte: Track Multi-Effects: 90 types, Track EQ Chorus/Delay: 9 types, Reverb: 7 types, Master Effects: 90 types, Master Compressor, Master EQ
  • Stromversorgung: USB Bus Power, Batterien
  • Batteriebetrieb: 4x AA, LR6
  • USB/MIDI: USB, MIDI In/Out
  • Anschlüsse: Kopfhörer, Main Out
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Batterien (4x AA, LR6), SD Karte
Über Roland

Roland wurde als Hersteller von diversen Musikalien und Studiotechnik am 18. April 1972 im japanischen Osaka gegründet. Zu den frühesten Produkten, die auf den Markt kamen, zählen die ersten Rhythmusmaschinen aus der TR-Serie, deren Nachfolger TR-808, TB-303 und TR-909 maßgeblichen Einfluss, sowohl auf die Techno- und Elektro-, als auch die Hiphop-Szene genommen haben. Mitte der 1970er Jahre entstand auch der JC-120 Jazz Chorus Gitarrenverstärker, dessen ultra klarem Sound in Verbindung mit dem eingebauten Chorus-Effekt sowohl Andy Summers von The Police als auch Kirk Hammett und James Hetfield von Metallica hörbar verfallen sind. Seitdem und bis heute erweitern Roland ihren Katalog in unterschiedlichsten Feldern wie Digitalpianos, Grooveboxen, E-Drums oder Synthesizer kontinuierlich um hochwertige und interessante Produkte.

Kunden interessierten sich auch für: