TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
Tasteninstrumente
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Große Auswahl
Vom Pick zum Amp, vom Stick zum Kit: wir sind dein One-Stop-Shop für alles, was du brauchst!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Schnelle Lieferung. Außerdem wurde mir bei meiner Supportanfrage zur Lieferung per Spedition..."
von Matthias M. vom 21.09.2022
Produktinformationen
Das FP-10 ist das neue Einsteigermodell der renommierten FP-Serie von Roland. Das preisgünstige Digital Piano ist jederzeit spielbereit, vermittelt dank seiner PHA-4 Standard-Tastatur mit 88 Tasten ein authentisches Spielgefühl und gibt seine lebendigen SuperNATURAL Piano-Sounds wahlweise über die integrierten Lautsprecher oder via Kopfhörer wieder. Mit seinem portablen, platzsparenden Design ist das FP-10 das perfekte Instrument für den Einsatz zuhause – ganz gleich, ob du im Gästezimmer an deiner Technik feilst oder im Wohnzimmer umjubelte Konzerte gibst. Zudem verfügt das FP-10 über Bluetooth-Konnektivität und weitere leistungsfähige Funktionen, die kein anderes Digital Piano in dieser Preisklasse bietet. Auf diese Weise eignet sich das FP-10 auch als ideales Zweitpiano für erfahrene Spieler.
  • Tastatur: PHA-4 mit Druckpunktsimulation und Ivory Feel
  • Tastenanzahl: 88
  • Hammermechanik: ja
  • Holztastatur: nein
  • Aftertouch: nein
  • Klangerzeugung: Super NATURAL Klangerzeugung
  • Klangfarben: 15 Klänge
  • Polyphonie: 96 Stimmen
  • Modi: Dual-, Twin Modus
  • Metronom: ja
  • Anschlüsse: 1x Phones, Sustain
  • USB/MIDI: USB to Host
  • Lautsprecher: 2x 12 cm
  • Leistung (Watt rms): 2x 6 W
  • Farbe: Schwarz
  • Abmessungen (BxHxT): 1280 x 150 x 275 mm
  • Gewicht: 13,5 kg
  • Bluetooth, MIDI-Funktionen
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Notenhalter, Netzadapter, Netzkabel, Dämpferpedal
Über Roland

Roland wurde als Hersteller von diversen Musikalien und Studiotechnik am 18. April 1972 im japanischen Osaka gegründet. Zu den frühesten Produkten, die auf den Markt kamen, zählen die ersten Rhythmusmaschinen aus der TR-Serie, deren Nachfolger TR-808, TB-303 und TR-909 maßgeblichen Einfluss, sowohl auf die Techno- und Elektro-, als auch die Hiphop-Szene genommen haben. Mitte der 1970er Jahre entstand auch der JC-120 Jazz Chorus Gitarrenverstärker, dessen ultra klarem Sound in Verbindung mit dem eingebauten Chorus-Effekt sowohl Andy Summers von The Police als auch Kirk Hammett und James Hetfield von Metallica hörbar verfallen sind. Seitdem und bis heute erweitern Roland ihren Katalog in unterschiedlichsten Feldern wie Digitalpianos, Grooveboxen, E-Drums oder Synthesizer kontinuierlich um hochwertige und interessante Produkte.

Kunden interessierten sich auch für: