https://www.session.de/ORANGE-Dark-Terror-Head.html
Kategorien
Orange Dark Terror Head

Der Orange Dark Terror Head ist der böse, dunkle Bruder des äußerst erfolgreichen Tiny Terror Verstärkertops. Dank vier Gain-Stufen hat der Orange Dark Terror Head deutlich mehr Punch als der Tiny Terror und richtet sich somit an Metal- und Rock-Gitarristen. Der Orange Dark Terror Head ist äußerst kompakt und leicht und verfügt über eine Leistung von 15 Watt, die auf 7 Watt reduziert werden kann, um auch bei geringerer Lautstärke leicht in den Bereich der Röhrensättigung zu kommen. Ein weiteres Merkmal des Orange Dark Terror Head ist der röhrengetriebene Effekt-Loop. Dank Griff und mitgeliefertem Gigbag ist der Orange Dark Terror Head mit seinen nur 7 kg Gewicht wirklich überall dabei.

Orange Dark Terror Head:

  • kompaktes Vollröhren-Verstärkertop
  • 4 Gain-Stufen
  • Leistung: 15 Watt, reduzierbar auf 7 Watt
  • Röhren: 3 x ECC83 (Vorstufe), 2 x EL84 (Endstufe), 1 x ECC81 (Effekt-Loop)
  • Kanäle: 1
  • Regler: Volume, Shape, Gain
  • Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2 x 8 Ohm
  • röhrengetriebener Effekt-Loop
  • Gewicht: 7 kg
  • INKLUSIVE gepolsterte Tasche

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×