TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
Bässe
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Große Auswahl
Vom Pick zum Amp, vom Stick zum Kit: wir sind dein One-Stop-Shop für alles, was du brauchst!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Die Abwicklung erfolgte sehr schnell. Der Artikel kam in einwandfreiem Zustand sauber und ko..."
von Rolf B. vom 20.09.2022

Features

  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
    Warm, dunkel, ausgewogener Klang, gute Resonanz.
  • Bauart: Solid Body
    Klarer, fokusierter druckvoller Klang mit höherem Sustain
  • Halskonstruktion: verschraubt
    Etwas weniger Sustain, aber sehr perkussiv.
  • Korpusmaterial: Esche (Ash)
    Helle und durchsetzungsfähige Höhen mit guter Sustain-Länge.
  • Mensur: Longscale
    Längere Mensur ermöglicht höhere Bundreinheit und Sustain.
Produktinformationen

Der Fender Nate Mendel FSR Precision Bass RW CAR ist das Signature-Modell des Foo Fighters Bassisten Nate Mendel und angelehnt an dessen '71 Precision Bass, der jahrelang das Hauptinstrument des Musikers war. Der E-Bass hat einen Eschekorpus und einen Ahornhals mit einem Slim C-Profil, der auf dem Hals des '71 Precision Bass basiert. Auf diesem befindet sich ein 20-bündiges Palisandergriffbrett mit Medium Jumbo-Bünden und einem Radius von 7,25 Zoll. Ausgestattet ist das Precision-Modell mit einem kraftvollen Seymour Duncan SPB-3 Quarter Pound Split Single-Coil Tonabnehmer, der für einen langen Sustain sorgt. Weitere Highlights sind der Leo Quan Badass II Steg, die offenen Vintage 70s Stamped Mechaniken sowie das Candy Apple Red Finish mit leichter Road Worn-Optik. Der Fender Nate Mendel FSR Precision Bass RW CAR wird inklusive Fender Deluxe Gigbag geliefert. Fender Nate Mendel FSR Precision Bass RW CAR:

  • Korpusform: P-Style
  • Korpusmaterial: Esche (Ash)
  • Bauart: Solid Body
  • Farbe: Candy Apple Red
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Mensur: Longscale
  • Mensur: 34" (864 mm)
  • Hals: Ahorn (Maple)
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Bundanzahl: 20
  • Griffbrett Einlagen: Dot Inlays
  • Saitenanzahl: 4-saitig
  • Pickuptyp: P-Style
  • Pickup Middle: Seymour Duncan® Basslines SPB-3 Quarter Pound Split Single-Coil Precision Bass®
  • Hardware: Chrom
  • Lieferumfang: Gigbag
  • Besonderheit(en): siehe Beschreibung
  • Produktionsland: Mexiko
Über Fender Artist

Wolltest Du nicht schon immer das Instrument deines Idols in der Hand halten? Fender macht es mit der Artist-Serie möglich. Diese Serie beinhaltet Gitarren, Bässe und sogar Ukulelen, die denen eurer Lieblingskünstler nachempfunden sind.

Beim Design der Instrumente wurde genau darauf geachtet, die jeweiligen persönlichen Wünsche der Artists zu erfüllen und ihren originalen Instrumenten besonders nahe zu kommen. Alle Gitarre und Bässe wurden vom Künstler selbst in Zusammenarbeit mit Fender bis ins kleinste Detail konzipiert: Farbe, Hölzer, Hardware und der Aging-Grad werden von den Artists selbst bestimmt und von Fender umgesetzt. Die verbauten Tonabnehmer sind meist ebenfalls Spezialanfertigungen. Jedes Instrument ist in Handarbeit und mit viel Liebe fürs Detail entstanden.

Die Liste von berühmten Musikern, die ein Fender-Instrument spielen ist endlos und reicht von berühmten, gestandenen Rock- und Punk-Ikonen bis hin zu modernen Pop- und R&B-Künstlern. Am bekanntesten sind Eric Claptons berühmte Strat “Blackie”, Jimi Hendrix’ weiße Strat und natürlich Jimmy Pages Mirror-Telecaster. Zu den Neuzugängen im Fender Artist-Club zählen unter anderem die R&B Künstler H.E.R. und Steve Lacy, die Australische Pop-Künstlerin Tash Sultana und der Grammy-Gewinner und Americana-Künstler Jason Isbell.

Jedes Instrument kommt in einem Design-Koffer oder Gig-Bag, der ebenfalls an das Wunschdesign des Künstlers angelehnt ist. Signature-Gurte, Plektren oder andere besondere Give-Aways sind natürlich auch dabei.

Über Fender

Um jedem ein Fender Instrument zu ermöglichen, werden diese in verschiedenen Preisklassen angeboten. Die Tochterfirma Squier verkauft preiswerte, in Fern-Ost gefertigte Modelle nach original Maßen und mit dem gesammelten Fender-Know-How im Hintergrund. Eine erschwingliche, „richtige“ Fender findet ihr bei den in Mexiko gefertigten Serien. Die klassischen Original Fender Instrumente wie beispielsweise die American Pro Serie werden in den USA gefertigt. Für die Liebhaber von handgebauten Instrumenten und Gitarren mit Vintage-Flair gibt es den Fender Custom Shop, wo ihr euch auch eine Gitarre gänzlich nach euren Vorstellungen bauen lassen könnt.

Fender ist aber nicht nur für seine Instrumente bekannt und geschätzt, sondern auch für die verschiedenen Verstärker wie den Deluxe Reverb, den Princeton, den Champion, den Blues Junior oder die Bassverstärker-Reihe Fender Rumble. Inzwischen vertreibt Fender aber auch eine breite Palette an Gitarrenzubehör wie Saiten, Plektren, Kabel, Gurte, Taschen, Stimmgeräte und Pflegemittel aber auch Ersatzteile und Pickups sowie Accessoires und Merchandising. All das findet ihr natürlich beim Musikhaus eures Vertrauens – session in Frankfurt und Walldorf!

Kunden interessierten sich auch für: