TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
Drums & Percussion
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Große Auswahl
Vom Pick zum Amp, vom Stick zum Kit: wir sind dein One-Stop-Shop für alles, was du brauchst!

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Schnelle Lieferung. Ware einwandfrei. Alles bestens."
von Marcus W. vom 22.09.2022
Produktinformationen

Das Evans EQ3 Bassdrum Resonanzfell - Coated - 20 Zoll ist mit einem eingearbeiteten Dämpfring und einem 5" Luftloch ausgestattet. In Kombination mit dem EMAD Schlagfell erzielt man einen ausgeglichenen aber druckvollen Sound. Evans EQ3 Bassdrum Resonanzfell - Coated - 20 Zoll:

  • Fellart: Resonanzfell
  • Durchmesser: 20" (50,80 cm)
  • Felltyp: 1-lagig
  • Farbe: Weiß
  • Oberfläche: aufgeraut
  • Dämpfung: Dämpfungsring
  • Dämpferposition: innen
  • Produkt-Code: BD20RGCW-NP
Über Evans EQ3

Die Evans EQ3 Serie bietet vielseitige Felle für jedes Genre und ist damit seit Jahren die perfekte Wahl für alle Schlagzeuger!

Die Felle der Serie vereinen zwei Lagen 6,5mil starker Folie, kontrollierte Sub-Bässe sowie konzentrierten Attack. Ihre Artikulation und Stabilität machen die EQ3 Serie besonders geeignet für Live-Auftritte und verhindern das Verzerren auch bei aggressivem Spiel. Ein interner Obertonkontrollring mit einem abnehmbaren Muffle-Ring sorgt für extreme Artikulation und optimale Stabilität.

Die Evans EQ3 Serie gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Z.B. in einer Clear-, Coated- oder Black-Variante aber auch als Resonanzfell.

Über Evans

Evans prägt seit über 60 Jahren den Sound von Schlagzeuger*innen auf der ganzen Welt. Mit der Einführung des ersten synthetischen Schlagzeugfells im Jahre 1956 durch Chick Evans setzte die Marke neue Maßstäbe in Sachen Fortschritt und Entwicklung, die die Schlagzeugwelt für immer veränderte. Durch die Verwendung von Polymer-Folie Anstelle herkömmlichen Leders entstand ein Fell, das über einen verblüffend ähnlichen Klang wie den von Naturfellen verfügte und gleichzeitig resistent gegen Temperatur und Luftfeuchtigkeit war. Mittlerweile werden echte tierische Felle nur noch für Percussion Instrumente wie Congas oder Bongos verwendet, womit Evans den Grundstein für den heutigen Industriestandard gelegt hat.

Angetrieben durch den eigenen Anspruch, die technologisch fortschrittlichsten Schlagzeugfelle der Welt herzustellen, kann die Marke auf weitere Innovationen wie das patentierte UV-Beschichtungsverfahren oder die Level-360-Technologie zurückblicken und legt seit nun mehr als 60 Jahren den Fokus auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Felle, die Schlagzeugern dabei helfen, ihre klanglichen Probleme zu lösen.

Kunden interessierten sich auch für:

Alternativen