TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)

Taylor Guitars - 50 Jahre höchste Qualitätsstandards

Der Name Taylor Guitars steht seit der Firmengründung im Jahre 1974 für Gitarren von herausragender Qualität in Sachen Sound, Verarbeitung und Haptik. 2024 feiert Taylor Guitars 50-jähriges Bestehen und wir sind stolz, dir eine große Auswahl an Taylor-Gitarren und -Zubehör anbieten zu können. Alle Infos über das Unternehmen Taylor Guitars findest unter unserer Serien- und Modellübersicht.

Serienüberblick

Taylor 100
Anzahl 0

Taylor 200
Anzahl 0

Taylor 300
Anzahl 0

Taylor 400
Anzahl 0

Taylor 500
Anzahl 0

Taylor 600
Anzahl 0

Taylor 700
Anzahl 0

Taylor 800
Anzahl 0

Taylor 900
Anzahl 0

Weitere Serien

Jetzt stöbern

Alle Artikel von Taylor

1-24 von 233 Artikeln

Taylor

Premium Akustikgitarren auf höchstem Niveau

Taylor Guitars steht für Westerngitarren der Extraklasse. Hochwertige Materialien und beste Verarbeitung sorgen für den legendären Taylor-Sound, der auch Stars wie Taylor Swift, Prince und Jason Mraz begeistert und auf jeder Bühne der Welt genauso zuhause ist wie im heimischen Wohnzimmer. Wir haben in unseren Filialen in Walldorf und Frankfurt jederzeit jeweils über 50 Taylor Modelle anspielbar bereit in unseren Taylor Flagship Stores. In unserer Taylor-Premium-Westerngitarren-Sektion findet ihr zusätzlich eine Selektion der hochwertigsten Taylor-Westerngitarren.

Ausprobieren? Besuche unseren Taylor Flagship Store in Walldorf und Frankfurt!

Mehr erfahren

Die Geschichte von Taylor Guitars

Bob Taylor war bereits seit seiner Jugend von Gitarren fasziniert, mit 16 Jahren baute er seine erste eigene Dreadnought-Gitarre. Im Alter von 18 Jahren begann Bob Taylor mit seiner Arbeit im American Dream, einem Musikgeschäft. Als der Firmenbesitzer 1974 beschloss, das Unternehmen abzugeben, kauften Bob Taylor, Kurt Listug und Steve Schemmer dieses auf, womit im kalifornischen Lemon Grove der Grundstein für das spätere Unternehmen Taylor Guitars gelegt war. Zunächst wurde die Firma in Westland Music Company umbenannt, jedoch musste wegen der Größe des Logos für Kopfplatten der Instrumente ein kürzerer Name her. Man beschloss deshalb, die Firma Taylor zu nennen, zumal Bob Taylor der eigentliche Gitarrenbauer war. Listug übernahm die finanziellen und betriebswirtschaftlichen Belange, während Taylor für das Design und die Produktion verantwortlich war. 1976 entschied sich das Unternehmen für eine Expansion und machte seine Gitarren auch anderen Einzelhändlern zugänglich.

Bob Taylor konzentrierte sich auf den Bau von Akustikgitarren und kombinierte hochwertige Materialien und edle Hölzer mit handwerklicher Präzision. Sehr bald galt die neue Marke Taylor Guitars als Hersteller von Instrumenten mit außergewöhnlich guten Klang- und Spieleigenschaften. Hinzu kommt die Verwendung innovativer Fertigungstechniken und die speziellen Konstruktionsmerkmale, wie dem patentierten Taylor-Neck. Besondere Tonabnehmer-Systeme machten die Produkte bei Hobby-Musikern wie professionellen Künstlern insbesondere für den Live-Betrieb sehr beliebt. 1983 verließ Steve Schemmer das Unternehmen.

Heute zählt Taylor Guitars mit seinen über 900 Mitarbeitern zu den führenden Gitarrenherstellern. Die Instrumente werden international in nahezu 70 Ländern verkauft, unter anderem über ein hauseigenes Logistikzentrum in den Niederlanden.