TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10070)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)

Christian Schmidt

Was ist deine Aufgabe bei session und wie lange bist du schon dabei?
Ich bin seit dem 15. November 2018 dabei und meine Aufgabe bei session ist die gleiche, wie in den letzten 28 Jahren, in denen ich diesen Beruf ausübe. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und möchte meine Erfahrungen und gesammelten Eindrücke aus dem Musikerdasein an den Kunden weitervermitteln, damit der Kunde, als Musiker-Kollege, gerne zu session kommt, um hier seine Musikinstrumente zu erwerben. Das ist mein Ziel.

Was für ein Instrument spielst du?
Ich benutze momentan ein Yamaha Tyros, plane aber in Zukunft auf die YAMAHA Genos Serie umzusteigen. Ich habe aber auch schon KORG oder damals Technics auf der Bühne benutzt.

Wie lange machst du schon Musik?
Ich bin jetzt seit 30 Jahren als Alleinunterhalter, war aber auch in diversen Gruppen, wie den Rabbits oder jetzt mit meiner Familiengruppe, der „Tanzband Himmelblau“, unterwegs. Anfänglich habe ich Orgel gelernt, später aber auch Schlagzeug.

Wo nimmst du deine Inspiration her?
Ich habe in meinem Leben viel erlebt und durchgemacht. Die Musik hat mir immer geholfen und mir Kraft gegeben, indem ich angefangen habe, eigene Songs zu schreiben und meine Erlebnisse zu verarbeiten. Dabei habe ich mir, besonders hinsichtlich der Rhythmik, meine Inspiration immer aus unterschiedlichsten Genres geholt.

In welchem Genre fühlst du dich zuhause?
Hauptsächlich im deutschen Schlager. Als Schlagzeuger geht es aber eher in die andere Richtung, da kann's auch mal gerne ein Rock-Stück von AC/DC oder Canned Heat sein. Prinzipiell bin ich aber offen für jede Art von Musik.

Nenne uns drei deiner Lieblingskünstler.
Wer mir an der Orgel immer ein großes Vorbild war, ist Franz Lambert. Vom Gesang her würde ich Robbie Williams und Frank Sinatra nennen, dann haben wir ja schon drei.

Gibt es ein Album auf dem du gerne mitgespielt hättest?
Eigentlich nicht, da ich immer sehr zielstrebig war und statt etwas zu covern, meine eigenen Lieder geschrieben habe.

Spielst du in einer Band oder Ähnlichem?
Momentan spiele ich nur, wie bereits erwähnt, in der Familienband. Ich habe jahrelang in größeren Maßstäben Musik gemacht und das ist mir einfach irgendwann zu viel geworden. Jetzt freue ich mich, mehr Zeit zu haben und mit meiner Frau und meinem Sohn zusammen Musik machen zu können.

Was ist dein liebstes Stück Equipment?
Das ist definitiv mein Tyros.

Das Wichtigste beim Musikmachen ist …?
…Spaß daran zu haben. Und aus Erfahrung kann ich sagen, man sollte ungezwungen Musik machen, da sonst der Spaß schnell auf der Strecke bleibt. Ich musste mich in der Zeit als Profi-Musiker oft so verbiegen, dass ich den Spaß daran verloren und letztendlich damit aufgehört habe.

Dein Spezialgebiet ist ja der Alleinunterhalter- und Entertainer-Bereich. Kannst du uns darüber etwas erzählen?
Da ich schon in diversen Fernsehsendungen des HR, auf Kreuzfahrtschiffen und im Radio gespielt habe, kenne ich die Bedürfnisse, aber auch Anforderungen, die an Alleinunterhalter gestellt werden, sehr gut und kann dank meiner Erfahrungen den Kunden gezielt beraten, aber auch weiterführende Empfehlungen und Tipps aussprechen. Dadurch kann ich bei der Beratung in diesem Bereich wahrscheinlich etwas mehr bieten als die meisten Verkäufer.

Momentanes Lieblingsprodukt aus unserem Sortiment?
Aus meiner Abteilung gefällt mir der Yamaha Genos momentan tatsächlich am besten.