TS-Icon Trusted Shops: 4.86/5,00 (8123)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung

Reinigung und Pflege von Blechblasinstrumenten

Der session-Ratgeber für Einsteiger

In diesem Ratgeber findest du alle wichtigen Informationen, die du zu Reinigung und Pflege deines Blechblas- bzw. Metallblasinstruments brauchst. Wir begleiten dich Schritt für Schritt durch die einzelnen Schritte und geben dir nützliche Tipps. Solltest du über den Ratgeber hinaus noch Fragen zu diesem Thema haben, helfen wir dir natürlich jederzeit gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail weiter. Die Kontaktdaten der Blasinstrumentenabteilung findest du im letzten Absatz ganz unten auf der Seite.

1. Wasserbad

Das Instrument auseinander bauen und alles bis auf die Ventile in ein lauwarmes Wasserbad legen, um Rückstände einzuweichen. Achtung: Zu heißes Wasser kann dem Lack schaden. Nach etwa 20 Minuten das Instrument samt aller Einzelteile aus dem Wasserbad nehmen.

Abteilung
Blasinstrumente
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
  • Schneller Versand per DHL oder UPS
  • 33 Tage Rückgaberecht - gratis und ohne Diskussion
  • 2 Jahre session-Garantie
Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Wie immer, Top Ware und blitzschnell Bearbeitung. Danke."
von Georg S. vom 09.10.2022

2. Innenreinigung

Reinigungsmittel auf dem Schwamm der passenden Bürste aus dem Reinigungsset auftragen und damit die Züge, das Mundrohr sowie die Ventilbüchse durchwischen. Anschließend alle Teile nochmals mit Wasser durchspülen und von außen mit einem weichen Handtuch trocken reiben. Alles kurz liegen lassen, damit es auch von innen trocknen kann.

Praktische Pflegesets und Reinigungsmittel für Blechblasinstrumente

Mit diesen praktischen Pflegesets und Reinigungsmitteln aus unseren Fachabteilungen reinigt sich euer Blechblasinstrument fast von ganz alleine. Sollte da noch nicht das Richtige für euch dabei sein, findet ihr weiter nützliche Reinigungshilfen für Blechbläser und sowie pflegende Fette und Öle für euer Blechblasinstrument.

3. Ventilreinigung

Die Ventile unter fließendem Wasser mit der passenden Bürste reinigen, um altes Öl und Ablagerungen zu entfernen. Wichtig: Dabei darf kein Wasser an die Filze und die Federn gelangen. Anschließend die Ventile mit einem saugfähigen Tuch (z.B. Küchenpapier) trocknen.

4. Ventile und Mechanik ölen

Für neue Perinet-Instumente empfehlen wir JM Valve Oil 1 Synthetic Light Piston. Für alle anderen Instrumente mit Perinetventilen JM Valve Oil 2 Synthetic Medium Piston & Rotor und JM Valve Oil 3 Synthetic Heavy Piston & Rotor. Für die Lager neuer Drehventil-Instrumente empfehlen wir JM Bearing Oil 13 Synthetic, für alle anderen Instrumente JM Bearing & Linkage Oil 13,5 Synthetic.

Für das Ölen der Federn und Gelenke empfehlen wir JM Slide Oil 5 Synthetic. Für die Lauffläche neuer Drehventil-Instrumente empfehlen wir JM Rotor Oil 11 Synthetic. Achtung: Das Ölen der Lauffläche sollte am besten von Fachleuten durchgeführt werden, da sich eine falsche Anwendung negativ auf die Laufeigenschaften der Ventile auswirken kann.

Perinetventile gut ölen. Bei Drehventilen die Federn und die Gelenke, das untere Lager zwischen Flügel und Büchse sowie das obere Lager ölen.

Ventil- und Mechanik-Öle für euere Blechblasinstrumente

Hier präsentieren wir euch unsere Empfehlungen aus den Fachabteilungen in Walldorf und Frankfurt auf einem Blick. Solltet ihr weitere Fragen zur Anwendung haben, zögert nicht uns anzurufen. Wir helfen euch gerne weiter.

5. Züge fetten

Den ersten und dritten Zug fetten. Fette für Züge sind in verschiedenen Konsistenzen erhältlich, die je nach Alter des Instruments gewählt werden sollten – bitte erkundigen dich bei unseren Fachleuten nach dem passenden Fett für dein Instrument.

In den meisten Fällen ist JM Slide Oil 5 Synthetic für den ersten und dritten Zug sehr gut geeignet. Für den zweiten und Hauptstimmzug eher ein dickeres Schmiermittel wie das La Tromba Korkfett.

Besonderheit Posaunenzug

Innenzüge mit Küchenpapier reinigen, um das alte Öl zu entfernen. Zugfett auf die Stiefel auftragen (am untern Ende des Spielzuges). Um die Laufeigenschaften des Zuges weiter zu verbessern, einfach mit einer Wassersprühflaschen einen feinen Wasserfilm auftragen und mit dem Außenzug verteilen.

Damit läuft’s wie geschmiert!

Mit diesen Mittelchen für Blechblasinstrumente könnt ihr eure Züge optimieren.

6. Oberfläche behandlen

Um das Instrument zu reinigen und nachhaltig zu pflegen, die Politur auf die Oberfläche sprühen bzw. mit einem weichen Tuch auftragen und einpolieren.

Pflegeprodukte zu Oberflächenbehandlung

Auch für das äußerliche Erscheinungsbild eurer Blechblasinstrumente haben wir ein paar Stylingprodukte im Programm. Mit diesen Pflegeprodukten könnt ihr hässliche Fingerabdrücke von der Oberfläche entfernen und bekommt euer Instrument nach der Reinigung wieder blitze-blank!

Weitere Anwendungen

Anspruchsvollere Reinigungs- und Pflegeanwendungen für Blechblasinstrurmente, wie z.B. das Ölen der Laufflächen von Drehventilen oder das Einläppen von Ventilen, sollten von Fachleuten durchgeführt werden. Diesen Service bieten wir in unserer Blasinstrumentwerkstatt in Walldorf an. Wir nehmen dein Instrument dafür aber auch gerne in unserer Fachabteilung in Frankfurt an. Wenn ihr unsicher seid, klingelt am besten einfach in der Fachabteilung durch.