TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10171)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
E-Gitarren
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Du kannst uns vertrauen!
Wir sind seit über 40 Jahren lokal für dich da und blicken auf über 20 Jahre Erfahrung im Versandhandel zurück.

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
Tausende von zufriedenen Kunden.
4.85 von 5 Sternen bei Trusted Shops.
Produktinformationen

Die größte und leistungsstärkste Variante der Serie verfügt über einen 8“ Speaker und eine regelbare Ausgangsleistung von bis zu 50 Watt. Wie der VOX MINI GO 10 bietet auch dieses Modell einen integrierten Looper. Die gewählten Verstärker- und Effekteinstellungen lassen sich bei dieser Ausführung abspeichern. Somit handelt es sich um die perfekte Wahl für Liveauftritte oder Looper-Performances.

  • Verstärkermodelle auf Basis des VOX Cambridge50
  • Integrierte Effekte zum Veredeln der Sounds
  • Begleitfunktion durch integrierte Rhythmussektion
  • Integrierte Looper-Funktion
  • Große Anschlussvielfalt, ideal für Soloperformances mit Gitarre und Gesang
  • Stromversorgung auch über externe Powerbank möglich – die perfekte Wahl für Auftritte im Freien
  • Regelbare Ausgangsleistung
  • Speicherbare Verstärker- und Effekteinstellungen
  • Mit dem optional erhältlichen VFS3 Fußschalter lassen sich die Rhythmussektion und der Looper auch per Fuß steuern
  • Der Amp lässt sich durch einen integrierten Mechanismus auf Wunsch auch angewinkelt aufstellen und so z. B. ideal als Monitor bei Live-Performances nutzen

Verstärkermodelle, die auf denen des Vox Cambridge50 basieren

Die Verstärkermodelle, die den Klang der Vox Mini Go-Serie bestimmen, basieren auf der „VET“-Modelingtechnologie, derer sich auch der Vox Cambridge50 bedient, und die einen besonders realistischen und dynamischen Sound liefert. Unter den auswählbaren Verstärkermodellen finden sich neben dem traditionellen Vox AC30 beispielsweise auch das Modell eines populären Amp-Stacks aus den 1980er Jahren, ein Boutique Amp sowie ein High-Gain Amp mit mächtiger Zerre. Das ebenfalls wählbare LINE-Modell eignet sich dagegen bestens zum Anschluss einer akustischen Gitarre mit Tonabnehmer oder auch eines Keyboards.
Ein neuer und einzigartiger Vocoder bietet die Möglichkeit für „Talking“-Modulationseffekte, die die Gitarre zum Sprechen bringen können. Hierfür wird während des Gitarrenspiels gleichzeitig in ein angeschlossenes Mikrofon gesungen oder gesprochen. (Ist kein Mikrofon angeschlossen, funktioniert der Effekt dynamisch über den Anschlag der Saiten.)

Integrierte Effekte zum Veredeln der Sounds

Die Effekte der VOX MINI GO Serie wurden neu überarbeitet und liefern einen noch klareren Sound, wie man ihn aus aktuellen Musikproduktionen kennt. Außerdem wurden die Effekte nochmals präziser gemodelt, wodurch sich noch mehr Möglichkeiten ergeben, den Sound der Gitarre zu beeinflussen. Unter Anderem finden sich hier Effekttypen wie Chorus, Phaser und Octaver. Zusammengenommen mit den Delay- und Reverb-Effekten ergibt sich so eine Summe aus acht verschiedenen Effekttypen.

Begleitfunktion durch integrierte Rhythmussektion

Die integrierten Rhythmuspattern dieser Serie decken eine Vielzahl unterschiedlicher Genres und Metronomarten ab. Pro Genre stehen jeweils drei Variationen zur Verfügung, wodurch in Summe 33 verschiedene Rhythmuspattern verwendet werden können. Mit dem Auswahlregler lässt sich ganz einfach ein passendes Rhythmuspattern wählen. Tempo und Lautstärke lassen sich frei anpassen, weshalb einer Jam-Session mit Rhythmusbegleitung nichts mehr im Wege steht. Diese Funktion ist aber auch beim Ausarbeiten neuer Riffideen oder zur Verbesserung des eigenen Timings wertvoll.

Stromversorgung auch über externe Powerbank möglich – die perfekte Wahl für Auftritte im Freien

Die Vox Mini Go-Serie lässt sich entweder über das mitgelieferte Netzteil oder über eine im Fachhandel erhältliche Powerbank mit Strom versorgen. Daher eignen sich diese Amps perfekt für Straßenmusiker oder generell Auftritte im Freien. Mit dem mitgelieferten Tragegurt lässt sich der Amp ganz einfach überall mit hin nehmen, wodurch man einfach überall und zu jeder Zeit Gitarre spielen kann.

Große Anschlussvielfalt, ideal für Soloperformances mit Gitarre und Gesang

Neben einem Gitarreneingang bieten diese Verstärker auch noch zahlreiche weitere Anschlussmöglichkeiten. Die Lautstärke des Mikrofoneingangs lässt sich separat regeln. Außerdem können dem Mikrofonsignal auch die Delay- oder Reverb-Effekte hinzugemischt werden, was sich beispielsweise ideal für ein Setup aus akustischer Gitarre und Gesang eignet. Weiterhin verfügen die Amps der Serie über einen speziellen VOCODER Effekt, der sich anhört, als würde man die Gitarre sprechen lassen. Erzielt wird dieser Effekt durch Singen oder Sprechen in das angeschlossene Mikrofon, während die Gitarre gespielt wird.

Auch ein AUX Eingang zum Anschluss eines externen Musikplayers oder einer anderen externen Klangquelle darf natürlich nicht fehlen. Somit stehen also insgesamt drei verschiedene Eingänge zur Verfügung, die gleichzeitig genutzt werden können (Gitarre, Mikrofon, AUX).

Darüber hinaus bietet der Verstärker eine eingebaute Boxensimulation, die am Kopfhörerausgang anliegt. Diese Boxensimulation fügt dem Signal noch vor der Endstufe die typischen Charakteristika einer realen Gitarrenbox hinzu. Dies ist ein besonders nützliches Feature beim Recording oder beim Üben mit Kopfhörern.

  • Bauart: Modeling
  • Leistung: 50 W
  • Lautsprecherbestückung: 1x 8"
  • Lautsprechertyp: 8" Vox Special Design
  • Klangregelung: Bässe/Höhen
  • Effekte: Effekt-Prozessor
  • Kopfhörerausgang mit Speakerstummschaltung: ja
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Besonderheit(en): regelbarer Mikrofoneingang, 33 Drumgrooves, AUX Eingang
  • Abmessungen (BxHxT): 39,0 x 35,8 x 25,0 cm
  • Gewicht: 7,3 kg
  • Optionales Zubehör: Vox VFS3 Fußschalter
  • Produktionsland: Vietnam
Über Vox Mini Go

Der Vox Mini Go deckt alle Einsatzbereiche zwischen Üben und Live-Performances ab - ob zuhause, in Clubs oder sogar auf der Straße.

Die Verstärker der Vox Mini Go Serie bieten eine grenzenlose Mobilität und ermöglichen es dir, einfach überall Gitarre zu spielen - egal ob zuhause, im Freien oder auf der Bühne. Diese Amps sind leicht, kompakt und lassen sich bei Bedarf auch mit handelsüblichen Powerbanks betreiben. Außerdem liefern sie druckvolle und realistische Verstärkermodelle, die auf denen des Vox Cambridge 50 basieren, sowie einen neu entwickelten Vocoder für „Talking“-Modulationseffekte, eine große Auswahl integrierter Effekte für unterschiedlichste Gitarrensounds, einen Mikrofoneingang, einen AUX-Eingang, einen Kopfhöreranschluss und eine Rhythmussektion, die Grooves aus zahlreichen verschiedenen Genres beisteuert. Mit dieser Ausstattung steht einem perfekten Auftritt nichts mehr im Wege, egal wann und wo auch immer.

Zur Vox Mini Go-Serie

Über Vox

Der legendäre Sound von Vox Amplification beginnt mit Dick Denney, einem Amp-Designer, der 1957 für die englische JMI Corporation arbeitete. Dick war selbst ein passionierter Gitarrist und entwickelte mit dem JMI-Personal gemeinsam einen Verstärker, der das Volumen liefern konnte, welche die Gitarristen seiner Zeit suchten, um damit ganze Arenen füllen zu können. Das Ergebnis ihrer Arbeit wurde im Januar 1958 auf dem Markt eingeführt. Dieser Verstärker, genannt AC1/15, markiert das erste Auftreten des Herstellers Vox und damit begann eine Geschichte, die seit über 60 Jahren hocherfolgreich fortgeschrieben wird. Später wurde dieser Verstärker der Einfachheit halber in Vox AC15 umbenannt und wurde schnell die erste Wahl der besten Londoner Gitarristen, darunter Vic Flick, der einen AC15 für die legendäre Aufnahme des James Bond Theme verwendet hat.

Im Frühjahr 1960 erkannten Dick und seine Crew schnell, dass Londons aufstrebende Bands mehr Power von ihren Verstärkern brauchten. Die Rockmusik war auf dem Vormarsch und wollte mit den perfekten Amps bedient werden. Dick entschied sich, die Leistung seines renommierten AC15 zu verdoppeln, anstatt einen komplett neuen Amp zu entwickeln. Das Gehäuse wurde erweitert und ein zusätzlicher Lautsprecher hinzugefügt. Der neue Verstärker wurde auf den Namen AC30/4 Twin getauft. Mit 30 Watt, zwei 12" Celestion-Lautsprechern, vier Eingängen und zwei Kanälen war der Vox AC30/4 Twin ein Hit unter den Musikern der britischen Szene und etablierte Vox als einen der erfogreichsten Amp-Hersteller in Großbritannien.
Im Juli 1962 kauften sich zwei Jungs aus Liverpool ihre ersten Vox Amps, einen AC15 Twin und einen mit Top Boost ausgestatteten AC30 Twin. Später im selben Jahr nahmen Sie mit Ihrer Band The Beetles im Studio einen Song namens Love Me Do auf. Ab diesem Zeitpunkt wurde ihr einzigartiger Gitarrensound der Standard in der modernen Musik.

Der massive Erfolg, den Vox in den 60er Jahren erreicht hat, legte den Grundstein für das Erbe, das fast 60 Jahre später noch gedeiht. Verstärker wie der AC10AC15 und AC30 sind immer noch die beliebtesten Vox-Produkte unter professionellen und Hobby-Gitarristen.
Viele der aktuellen Produkte von Vox, wie die renommierten Valvetronix-Verstärker oder die Mini Go- und amPlug-Serie, verfügen über modernste Technologie, um beispiellose klangliche Flexibilität zu erreichen. Mit der Fähigkeit, sowohl klassische Röhrensounds als auch anspruchsvolle Modelling-Technologie zu bieten, hat Vox viele Verstärker im Sortiment, die den Bedürfnissen der modernen Gitarristen gerecht werden.
Der Klang von Vox-Verstärkern hat den Sound der Pop-Musik der letzten 60 Jahre geprägt. Viele einflussreiche Künstler, wie Dave Grohl und Chris Shiflett (Foo Fighters), Albert Hammond jr (The Strokes), Brian May (Queen) oder Bob Weir (The Greatful Dead) vertrauen auf Vox Verstärker, um ihren Gitarrensound sowohl im Studio, als auch auf der Bühne zu verstärken. Finde Deinen Sound mit Vox!

Zum Vox-Markenshop

Kunden interessierten sich auch für: