TS-Icon Trusted Shops: 4.84/5,00 (10106)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)
Abteilung
E-Gitarren
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
Wir haben das Know-How!

Du kannst uns vertrauen!
Wir sind seit über 40 Jahren lokal für dich da und blicken auf über 20 Jahre Erfahrung im Versandhandel zurück.

Trusted Shops Trustmark
★★★★★
Tausende von zufriedenen Kunden.
4.84 von 5 Sternen bei Trusted Shops.
Produktinformationen
  • Bauform: Floorboard
  • Modeling: 300 Amps und Effekte aus Helix und M-Serie
  • Amp Modeling: ja
  • Tuner: ja
  • Drumcomputer: nein
  • Expressionpedal: nein
  • Eingänge: 6,3 mm Klinke
  • Ausgänge: 2x 6,3 mm Klinke
  • MIDI: ja
  • USB-Anschluss: ja
  • Kopfhöreranschluss: ja
  • Speicherplätze: 126
  • Abmessungen (BxHxT): 178 x 55 x 126 mm
  • Gewicht: 0,8 kg
  • Stromversorgung: 9 Volt DC Center negative
  • Stromverbrauch: k.A.
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Produktionsland: China
  • Lieferumfang: inkl. Netzteil
Über Line 6 HX

Mit der HX Serie von Pedalen hat Line 6 einen neuen Standard geschaffen. Als Weiterentwicklung der beliebten POD, POD XT und POD HD Reihe brachte Line 6 mit dem HELIX schließlich das Flaggschiff des Sortiments und ein neues Licht (bzw. viele kleine Lichter) auf Bühnen und in die Recording-Studios dieser Welt. Selten wurde ein solch umfangreiches Sortiment von Verstärkersimulationen, Speakern und IRs sowie Effekten in einem derart Bühnen- und Alltags-tauglicher Format gezeigt. Es war mehr als eine Evolution des Modellings, es war eine Revolution der Art, wie zukünftige Geräte dieser Art aussehen, funktionieren und vor allem klingen sollten. In guter Line 6 Manier war hier jedoch nicht Schluss. Während die Hardware weitestgehend unverändert bleibt, wird die Software kontinuierlich und durch kostenlose Updates für die Kunden verbessert. So bekommt ein HELIX Kunde heute ein genauso modernes Gerät wie zum Release, und kann sich auch weiterhin auf neue Features, neue Amps, neue Speaker und neue Effekte freuen. Über die kostenlose Software Line 6 Edit können Nutzer zudem ihren Helix direkt vom Rechner aus steuern und so noch einfacher Sounds bauen.

Neben dem Flaggschiff HELIX werden unter dem Label HX auch eine Vielzahl von Produkten veröffentlicht, die ein geringeres Featureset, immer aber den selben herausragenden Sound bieten. HELIX LT bietet eine etwas abgespeckte Hardware mit den gleichen Soundmöglichkeiten des großen Bruders. HX Effects liefert Hunderte von Modulations-Effekten, Drives, Reverbs, Delays und ähnliches an alle, die keine Verstärkersimulation benötigen. Besonderer Beliebtheit erfreut sich vor allem das kleinste, vollumfängliche HX Modell, der HX Stomp. In einem Gehäuse, das nur ein Bruchteil des HELIX einnimmt, bietet Line 6 hier einen vollumfänglichen Soundprozessor, der alle Sounds der HX Reihe mitbringt, und auf jedes Pedalboard passt. So können Musiker ihre komplette Soundvielfalt in ihrer Gitarrentasche mitnehmen, oder aber im Studio platzsparend großartige Soundwelten erzeugen. Und das natürlich inkl. Softwareupdates und Line 6 Edit.

Über Line 6

Line 6. Kaum ein Name ist mehr mit Modelling und innovativem Sounddesign verbunden wie die kalifornische Soundschmiede. Durchgestartet ist die Marke mit der berühmten roten "Bohne", dem Line 6 Pocket POD, in den frühren 2000ern. So konnten Musiker plötzlich im Recordingstudio auf verschiedenste Verstärker und Effektsounds zugreifen, ohne komplexe Setups aufbauen und mikrofonieren zu müssen. "Modelling" fand sich plötzlich im Mainstream wieder, lag auf fast jeder Studiokonsole oder lieferte Sounds auf die heimischen Kopfhörer. Bei session ist die POD Serie bis heute ein Topseller, welcher in jeder Generation, POD 2.0, POD XT, POD HD500 neue Features wie verbesserter Sound, deutlich mehr Ampmodelle und hunderte von Effekten ergänzte. So bieten aktuelle Modelle wie der Line 6 POD GO auch die Möglichkeit, mehrere Rigs gleichzeitig zu verwenden und so komplexe Sounds mit mehreren Verstärkern und Effekten gleichzeitig zu spielen.

Für Profis erweiterte Line 6 das Produktportfolio im Jahr 2015 um Helix, einer Art High-End-POD mit unendlichen Möglichkeiten zum exakten Einstellen des perfekten Sounds. Mit professionellen Routing-Möglichkeiten, Displays an den Fußschaltern zur Anzeige des aktuellen Setups und dem bis dahin realistischstem Sound der LINE 6 Historie findet sich der Helix bis heute auf Bühnen und in Studios der Welt wieder. Mit dem Helix LT, einem reduzierten Modell mit weniger Features, und dem HX Stomp, einer sehr kompakten, günstigeren Variante, erweiterten die Kalifornier das Sortiment später um abgespeckte Varianten für den kleineren Geldbeutel. HX Effects rundet die Helix Reihe um ein reines Effektmodul ohne Verstärkersounds ab und erfreut sich bei session größter Beliebtheit!

Aber bei session findest du natürlich auch das zweite große Standbein im Line 6 Sortiment neben den Multieffektpedalen: Verstärker.
Line 6 Modelling begann nicht in Pedalform, sondern erreichte Musiker zunächst als eine Art All-in-One-Verstärker, den AxSYS 212, der eine Vielzahl an klassischen Verstärkersounds, von Clean bis Metal, beinhaltete. Aus diesen Wurzeln entstanden später Klassiker wie der Line 6 VETTA II, aber auch einem absoluten Einsteiger-Topseller: Dem Spider! Heute ist der Line 6 Spider V MkII ein absoluter Klassiker im Bereich der Einsteigerverstärker und bietet für überschaubares Geld großartigen Klang für daheim, die Musikschule, den Proberaum oder die ersten Bühnen, ganz egal in welcher Musikrichtung.

Ob Modellingverstärker für E-Gitarren, Multieffektpedale oder inzwischen auch Drahtlossysteme für Instrumente zum kabellosen Einsatz der Gitarre auf der Bühne, Line 6 ist und bleibt ein Standard für alle, die herausragenden Sound mit maximaler Flexiblität suchen.

Kunden interessierten sich auch für: