TS-Icon Trusted Shops: 4.86/5,00 (8066)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung

Tribe – Swiss Custom Basses

Bereits bei der Gründung der Firma Tribe Guitars, hatte der erfahrene Instrumentenbauer Davide Garbujo eine genaue Vision für seine Bässe. Qualitativ hochwertig, optisch ansprechend, verlässlich im Musikeralltag und erschwinglich für jeden sollen sie sein. Diesem Credo ist man bei Tribe Guitars bis heute treu geblieben. Auch der Kontakt und Austausch mit seinen Kunden über den Kauf hinaus ist Davide besonders wichtig. Bei Tribe Guitars findet ihr neben den verschiedenen Serienmodellen für jeden Geschmack auch einen Custom Shop, in dem ihr euch von erfahrenen Instrumentenbauern einen Bass ganz nach euren Vorstellungen fertigen lassen könnt. Definitiv erwähnt werden sollte, dass ihr Tribe Bässe in Deutschland exklusiv bei session bekommt!

Modellübersicht

Spike

Unter dem Namen Spike präsentieren Tribe ihre Version eines echten E-Bass Klassikers. Ein Korpus aus amerikanischer Erle trifft auf einen Hals aus kanadischem Ahorn, wahlweise mit Pau Farro oder Ahorn Griffbrett. Weitere Features sind ein handliches C-Halsprofil, ein 38 Millimeter Knochensattel und ein dynamischer Alnico 5 Split Coil Tonabnehmer. Der Spike ist mit einer dünnen Schicht Mattlack lackiert und erhältlich in Tobacco Burst, Vintage Blond und Fiesta Red, ein Gigbag ist natürlich auch dabei.

SF 4 & 5

Die SF-Serie ist das Schweizer Taschenmesser aus dem Hause Tribe. Der Korpus ist aus Amerikanischer Linde gefertigt, der Hals aus Kanadischem Ahorn mit einem Griffbrett aus Purpleheart oder ebenfalls aus Ahorn. Das durchschnittliche Gewicht von 3,8 Kilogramm und die Materialstärke von gerade mal 26 Millimetern an der dünnsten Stelle des Korpus, machen die SF Bässe zu leichten und komfortablen Instrumenten. Die fluoreszierenden Luminlay Griffbretteinlagen und Side Dots ermöglichen die problemlose Orientierung auf dem Griffbrett, auch in dunklen Umgebungen. Neben dem Alnico 5 Split Coil Tonabnehmer ist außerdem noch ein Humbucker mit an Bord, der mittels eines Schalters auch als Single '60 oder Single '70 betrieben werden kann.

Daraus ergeben sich sieben verschiedene Tonabnehmer Kombinationen. All diese Features machen die Instrumente aus der SF-Serie zu flexiblen und vielseitig einsetzbaren Bässen, mit denen man sowohl fürs Üben zuhause und den Proberaum, als auch das Studio und Bühnen jeder Größe optimal gewappnet ist. Angeboten wird das Instrument als Vier- und Fünfsaiter in den Farben Schwarz und Rot, ein hochwertiger Gigbag ist mit dabei.

Wizard 4 & 5

Die Wizard Reihe ähnelt grundsätzlich den Modellen der SF-Reihe, so finden sich auch hier ein Korpus aus Amerikanischer Linde und ein Ahornhals mit Purpleheart-Griffbrett sowie ein 3-fach-schaltbarer Humbucker und fluoreszierende Luminlay Einlagen. Die Wizard Bässe überzeugen aber durch einige zusätzliche Finessen, wie einen Graphit-verstärkten Hals mit D-Profil, eine schöne aufgeleimte Esche-Decke und gewichtsreduzierende Ultralight Mechaniken. Die viersaitige Version ist in Weiß und Seafoam Green erhältlich, der fünfsaitige Wizard kommt in Tobacco Burst. Auch hier gehört selbstverständlich ein hochwertiger Gigbag zum Lieferumfang.

Headless

All denjenigen, die einen kompakten und leicht zu transportierenden Bass suchen, sei der Tribe Headless ans Herz gelegt. Denn der Lindekorpus und der Ahornhals mit D-Profil und Purpleheart Griffbrett mit 16'' Radius messen gerade mal etwas mehr als einen Meter. Ansonsten finden sich auch hier fluoreszierende Luminlay Einlagen, ein 3-fach-schaltbarer Humbucker und ein Split Coil Tonabnehmer. Der Tribe Headless kommt in modernem Racing Orange und mit einem hochwertigen Gigbag im Lieferumfang.