TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10086)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)

Maton Guitars

Eine australische Erfolgsgeschichte

Von einer kleinen Hinterhofwerkstatt im Jahr 1946 hat sich Maton Guitars zu einer wahrhaft großen australischen Erfolgsgeschichte entwickelt. Derzeit beschäftigt Maton ca. 70 Mitarbeiter und ist nach wie vor zu 100% in Familienbesitz und -betrieb. Wir bei session sind große Fans des Unternehmens und freuen uns, die eine große Auswahl an hochwertigen Maton Gitarren anbieten zu können.

Beliebte Serien von Maton

Alle Artikel von Maton

Hier findest du einen Überblick über unser Maton-Sortiment. Mehr Infos zur Geschichte von Maton Guitars bekommst du weiter unten auf dieser Seite. Viel Spaß beim Stöbern!

Die Geschichte von Maton

Woher stammt der Name Maton?

Bis Mitte der 1930er Jahre gab es in Australien praktisch keine Gitarrenindustrie. Qualitativ hochwertige Gitarren waren schwer zu finden, und zu dieser Zeit kamen die besten Gitarren aus den USA. Bill May, ein in Melbourne geborener Jazzmusiker, Holzbaulehrer und Gitarrenbauer, beschloss, all das zu ändern. In den frühen 1940er Jahren gründete Bill ein Unternehmen zur Herstellung und Reparatur von Gitarren, das als „Maton Stringed Instruments and Repairs“ bekannt wurde. Der Name Maton ist eine Ableitung aus den Wörtern „May“ und „Tone“.
Dieses Unternehmen wurde so erfolgreich, dass Bill seinen älteren Bruder Reg überzeugen konnte, als Vollzeit-Gitarrenbauer einzusteigen, und im März 1946 war die „Maton Musical Instruments Company“ geboren.

Familienunternehmen mit langer Tradition

Da er Maton als Australiens ältesten und erfolgreichsten Gitarrenhersteller etablierte und Pionierarbeit bei der Verwendung vieler australischer Holzarten im Gitarrenbau leistete, wird Bill May von vielen australischen Gitarrenbauern als Gründervater ihrer Branche angesehen. Bill Mays Bedeutung für die Geschichte der australischen Musik wurde kürzlich bei den Australian Music Association Awards gewürdigt, wo er posthum mit der höchsten Auszeichnung des Verbandes geehrt und in die Hall of Fame aufgenommen wurde.

Maton ist immer noch ein australisches Unternehmen, das sich zu 100 % in Familienbesitz befindet und heute von Linda und Neville Kitchen - Bill Mays Tochter und Schwiegersohn - geführt wird. Bill zeigte großes Vertrauen in das Potenzial des Unternehmens und eröffnete 1949 in Canterbury, die erste große Gitarrenfabrik Australiens. In dieser Fabrik wurden über die Jahre mehr als 300 verschiedene Modelle hergestellt, ein beeindruckendes Zeugnis für die Kreativität des Maton-Teams aus dieser Zeit.
Maton war 40 Jahre lang in Canterbury zu Hause, bevor es 1990 an der Zeit war, in eine modernere und geräumigere Anlage in Bayswater umzuziehen.

Die neue Fabrik in Box Hill

Nach 12 Jahren in der Fabrik in Bayswater war es an der Zeit, in eine noch größere Anlage im inneren Melbourner Vorort Box Hill umzuziehen, um der überwältigenden Nachfrage nach den handgefertigten Instrumenten gerecht zu werden. Die neue, eigens errichtete Anlage ist viermal so groß wie die alte Fabrik in Bayswater. Von dieser neuen Fabrik aus wird das Unternehmen in der Lage sein, die aktuelle Nachfrage zu befriedigen und die internationalen Märkte weiter zu erschließen. Der Erfolg dieser australischen Ikone ist zu einem großen Teil der Inspiration und Kreativität zu verdanken, die Bill May besaß und die er in seinen Instrumenten wiedergeben konnte.

Maton Guitars heute

Von der ersten Auswahl und Sortierung des Holzes bis hin zum sorgfältigen Abrichten und Polieren der Bünde wird jeder Schritt des Gitarrenbaus von den Gitarrenbauern von Maton streng überwacht. Maton Guitars ist der Ort, an dem einige der besten Qualitätsgitarren der Welt entstehen, jede mit einem einzigartigen Charakter und Klang. Jede Gitarre verkörpert die Leidenschaft und das Können der Handwerker, die zu unserem Team gehören. Jeder von ihnen verfügt über jahrelange Erfahrung, die notwendig ist, um ein wirklich gutes Instrument herzustellen. Maton hat sich auf die Herstellung von hervorragend verarbeiteten Gitarren aus australischen Hölzern wie Blackwood, Bunya, Queensland Maple, Queensland Walnut und neuerdings auch Satin Box spezialisiert. Das Maton-Team ist ständig auf der Suche nach neuen Materialien und Techniken, um die besten Gitarren der Welt zu bauen.

Die Maton-Story in bewegten Bildern

Falls du noch mehr über Maton erfahren möchtest, oder die Geschichte des Unternehmens lieber in bewegten Bildern erleben möchtest, haben wir hier noch ein Video für dich. Im zweiten und dritten Video erfährst du außerdem, wie eine echte Maton-Gitarre entsteht und begleitest sie vom gefällten Baum bis zum fertigen Instrument: