TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (8472)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung

Gibson Explorer

Die Gibson Explorer wurde 1958 auf den Markt gebracht, einerseits als "Schritt in die Moderne", andererseits um die sinkenden Verkaufszahlen nach der Veröffentlichung der Fender Stratocaster zu kompensieren. Leider verkaufte sich die Explorer zu Beginn sehr schlecht und die Produktion wurde bereits 1959 wieder eingestellt. Erst mit der steigenden Popularität von Hard Rock und Heavy Metal in den 1970er Jahren fand die Explorer ihre Nische und dank der steigenden Nachfrage begann Gibson 1976 wieder mit deren Produktion.

Bei der Konstruktion setzt Gibson auf Albewehrtes. Ein Korpus aus Mahagoni mit einem verleimten Hals ebenfalls aus Mahagoni und einem Griffbrett aus Palisander, dies gilt auch hinsichtlich der Elektronik. Für den Klang sorgen zwei Humbucker, die über drei Regler und einen 3-Wege-Schalter eingestellt werden.

Die Explorer wie auch die Flying V waren zunächst gescheiterte Versuche von Gibson sich zu modernisieren, wie sich allerdings in beiden Fällen herausstellte, gut 20 Jahre zu früh.

Top Features:

  • Einzigartiges Design
  • Mahagoni Korpus
  • H-H Layout

Jetzt stöbern

Alle Gibson Explorer Artikel