https://www.session.de/KORG-minilogue.html
Kategorien
Korg minilogue

Der Korg minilogue ist ein programmierbarer, polyphone Analog-Synthesizer mit einer 37er-Tastatur. Mit einer neu entwickelten, analogen Synthesizerschaltungen präsentiert sich der Korg minilogue als voll programmierbarer polyphoner Synthesizer zum Schnäppchenpreis. Mit dem minilogue lassen sich herrlich fette Sounds erzielen, die nur mit einer analogen Klangerzeugung möglich sind. Falls die Ideen nicht spontan aus Ihnen hervorsprudeln, können Sie Ihrer Inspiration mit dem polyphonen Step- und Motion-Sequenzer, dem von einem Bandecho inspirierten Delay-Effekt, unzähligen Funktionen für die Klangverbiegung und Filteroptionen auf die Sprünge helfen. Bei Bedarf zeigt die Oszilloskopfunktion die jeweils erzeugte Wellenform im Display an.

Korg minilogue:

  • Tastatur mit 37 anschlagdynamische Minitasten
  • Klangerzeugung: Analog-Synthese
  • Polyphonie: 4 Stimmen
  • Speicher: 200 Programs (100 ab Werk/100 Anwenderspeicher)
  • Vormerken von bis zu 8 Favoriten
  • 8 Voice-Modi (Poly, Duo, Unison, Mono, Chord, Delay, Arp, Side Chain)
  • Polyphoner 16-Schritt-Sequenzer
  • Motion-Sequenzen können bis zu 4 Parameter beeinflussen
  • 41 Bedienelemente für den Direktzugriff auf die fest zugeordneten Parameter
  • Display: OLED-Oszilloskop für die Echtzeitanzeige der Wellenformänderungen
  • Anschlüsse: Kopfhörer (6,3mm-Stereoklinkenbuchse), Output / Audio In (6,3mm-Klinke, mono), , Sync In / Out (3,5mm-Miniklinke, mono), MIDI In / Out, USB Typ B
  • Stromversorgung: Netzteil (DC9V) KA350 (INKLUSIVE)
  • Leistungsaufnahme: 10W
  • Abmessungen (B x T x H): 50 x 30 x 8,5 cm
  • Gewicht: 2,8kg

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×