Wer wir sind

session ist ein führendes und innovatives Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Musik-, Medien- und Kulturbranche. Unsere Stärke ist es, diese Felder auf umfassende Weise regional und überregional zu vernetzen. Durch vorausschauendes und wirtschaftliches Handeln sichern wir den nachhaltigen Erfolg unseres Unternehmens.

Firmengeschichte

session blickt auf bescheidene Anfänge zurück: 1979 entschloss sich Harry Schubkegel zusammen mit zwei Freunden in Wiesloch unter dem Namen „Session Musik" eine Art Musikerwohnzimmer zu eröffnen. Dort sollte man sich bei einem Kaffee austauschen, alltägliche Musikutensilien wie Saiten und Saxophonblätter erstehen und sogar zusammen jammen können. Bereits 1982 wurde dann eine 500 Quadratmeter große Fläche bezogen und das Sortiment erweitert. Der Erwerb des angrenzenden ABB-Geländes, in dem sich über die nächste Zeit das Session-Kulturwerk mit mehreren Konzerträumen und regelmäßigen Veranstaltungsreihen etablieren sollte, verhalf Session Musik gar zu überregionaler Bekanntheit.

Daneben entstand aus der 1988 gegründeten PA-Abteilung heraus der heutige Unternehmensbereich session pro. Über die Jahre entwickelte sich eine professionelle Veranstaltungstechnik, die in der Lage ist, Firmen-Events genau so wie Großveranstaltungen in Stadien vom Konzept bis zur Umsetzung durchzuführen. Auch im Bereich der Festinstallation ist session pro mittlerweile eine feste Größe.

Am 1. April 2009 verkaufte Harry Schubkegel das Unternehmen an die heutigen Teilhaber und somit entstand letztlich unter dem Dach der session GmbH & Co. KG das Musikhaus session wie wir es heute kennen. Unter der neuen Geschäftsführung mit Udo Tschira expandierte session: Nach den Kleinfilialen in Schwabbach, Gaggenau und Heidelberg kam im November 2009 der Frankfurter Musikalienhändler Musik Schmidt zum Unternehmen. Das bereits 1918 gegründete Traditionshaus, das in der Region einen ausgezeichneten Ruf genoss, wird seitdem durch session würdig weitergeführt und ausgebaut. Mit Musik Schmidt übernahm session gleichzeitig einen etablierten Webshop, durch den sich die Reichweite bis ins europäische Ausland erweiterte, und der als Vorläufer des heutigen Webshops betrachtet werden kann. Im November 2010 wurde das 9000 Quadratmeter große Zentrallager und Logistikzentrum in Frankfurt eingeweiht, aus dem die Filialen und Kunden in ganz Deutschland und Europa beliefert werden. Im März 2011 kam schließlich das Musikfachgeschäft „Guitars and Drums" in Osnabrück zum Unternehmen.

Im Mai 2012 wurde in unmittelbarer Nähe des „alten Session" die neue Firmenzentrale in Walldorf eröffnet. Darin befinden sich das Ladengeschäft, die zentrale Verwaltung sowie das harry's – Café, Restaurant und Veranstaltungsort für Workshops und Konzerte. Das Hauptgeschäft setzt völlig neue Maßstäbe, denn hier wird eine in der Branche bisher nicht gekannte Erlebniswelt für Musiker und musikaffine Menschen geboten. Anfang 2013 präsentierte session den neuen, modernen Webshop mit zeitgemäßer Bedienbarkeit und fortschrittlichen Suchfunktionen sowie allen Informationen rund um die verschiedenen Unternehmensbereiche und Service-Leistungen. Kurz darauf konnte session als eines der ersten Musikhäuser überhaupt seine eigene App für Smartphones und Tablets präsentieren. Diese ermöglicht es den Kunden, auch unterwegs auf das komplette Sortiment zuzugreifen und bequem ihre Bestellungen aufzugeben. Im zweiten Halbjahr 2013 wurde beschlossen, den Fokus des Unternehmens verstärkt auf die beiden großen Filialen in Walldorf und Frankfurt sowie auf den Webshop zu setzen, was die Schließung der Kleinfilialen in Schwabbach, Gaggenau, Heidelberg und Osnabrück zur Folge hatte.

Im Spätsommer 2014 wurden die umfangreichen Umbauarbeiten in der Filiale Frankfurt abgeschlossen. Zunächst wurde das ehemalige Lager zur Ladenfläche umgewandelt, die nun für die Abteilungen DJ, Recording, PA und Licht mit einer Bühne für Konzerte und Workshops genutzt wird. Durch den gewonnen Platz konnte auch die Blasinstrumentenabteilung erweitert werden. Schließlich wurden nach und nach alle Abteilungen modernisiert und erweitert. Die Filiale erstrahlt seitdem vollständig im neuen Glanz und bietet den Kunden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet ein einzigartiges Einkaufserlebnis.

Mit seinen regional stark verankerten Filialen in Walldorf und Frankfurt sowie seinem ständig weiterentwickelten Webshop zählt session zu den fünf wichtigsten Musikhäusern Deutschlands.