• Trustedshops: 4.89 / 5.00 (6257)
  • Fragen? +49 6227 603 0
  • Seit über 40 Jahren!
  • Click & Collect in Frankfurt und Walldorf
von
bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Deine Filter:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 - 3 von 3 Produkten
session-youtube
Bild von NATIVE INSTRUMENTS Maschine Mikro MK3
NATIVE INSTRUMENTS
Maschine Mikro MK3
216,00 €
Du hast 1 - 3 von 3 Produkten gesehen

NATIVE INSTRUMENTS MASCHINE bei session kaufen

Was ist MASCHINE?

MASCHINE ist eine All-in-on-Music-Workstation aus dem Hause NATIVE INSTRUMENTS. Die MASCHINE MK3 setzt sich aus einem Hardware Controller inkl. eingebautem Audio-Interface und der dazugehörigen MASCHINE Software zusammen. MASCHINE verfolgt mit ihrem Konzept den Grundgedanken der Berliner Elektroschmiede. Native Instruments probiert seit der Gründung 1996 die Rechenleistung eines Computers mit der Bedienoberfläche eines Synthesizers zu kombinieren, um letztendlich noch flexibler zu sein. Klänge und Funktionen können in Echtzeit – ohne merkliche Verzögerung – aufgenommen, angepasst und abgespielt werden. MASCHINE gibt es seit 2009 und gilt seit dem als eigenständiges Produktionsstudio.

Wie ist der Hardware Controller aufgebaut?

Das Bedienelement – also die eigentliche Maschine hinter MASCHINE – ist wie ein Drumcomputer aufgebaut. Von dem Erscheinungsbild ähnelt sie der AKAI MPC ONE. Über 16 berührungsempfindliche Pads können Drumtracks und Samples abgefeuert und verwaltet, aber auch Melodielinien eingespielt oder Schritt für Schritt, als Step-Sequenz programmiert werden. Dank der zwei Farbdisplays und den hintergrundbeleuchteten RGB Pads, lässt sich der Controller von Native Instruments auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut bedienen. Über berührungsempfindliche Drehregler und einem Smart-Strip Panel lassen sich verschiedenste Parameter einstellen und in Echtzeit editieren. Auf der Rückseite der MASCHINE MK3 befinden sich die Anschlüsse des Audio-Interface. Neben je zwei Line-Ein- und -Ausgängen, stehen ein Mikrofoneingang, MIDI Anschlüsse sowie ein Kopfhörerausgang bereit. Angeschlossen wird der Controller dabei über einen USB 2.0 Anschluss, der ihn zeitgleich mit Strom versorgt. Ein zusätzliches Netzteil befindet sich aber ebenfalls im Lieferumfang.

Was steckt in der MASCHINE Software?

Die MASCHINE Software von Native Instruments ist ein eigenständiges Produktionsstudio und kann ohne zusätzliche Software oder Plug-Ins betrieben werden. Wer möchte kann sie aber auch als Plug-In über ein anderes Programm ansteuern. Mit MASCHINE könnt ihr erste Ideen festhalten, Songs arrangieren, bearbeiten und sogar final abmischen. Am besten lässt sich die Software mit dem MASCHINE Controller bedienen. Hard- und Software ergeben eine perfekte Symbiose. Den 16 Pads können z.B. Drum-Kits, Instrumente und Sounds aus der internen Bibliothek zugewiesen und durch die Anwendung von Effekten oder Plug-Ins verändert werden. Das Arbeiten mit Maus und Tastatur entfällt fast komplett. NATIVE INSTRUMENTS veröffentlich von Zeit zu Zeit immer wieder neue Sound-Packs, die direkt über die MASCHINE Software und den zugehörigen Download-Shop heruntergeladen werden können. So bleibt man mit seinen Produktionen immer auf dem neusten Stand und kann je nach Genre, seine Library um zusätzliche Klänge und Effekte erweitern. Wer lieber eigene Sounds erzeugen möchte, dem steht ein umfangreicher Sampling-Bereich zur Verfügung. Die eigenen Samples lassen sich dann wieder mit den kompletten Funktionen von MASCHINE weiterverarbeiten. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die MASCHINE ist jetzt auch Standalone-fähig

Seit der Erfindung von MASCHINE gab es ziemlich viele Hardware-Varianten. Angefangen bei der MASCHINE über MASCHINE MIKRO und MASCHINE MK2, hin zu den aktuellen Modellen MASCHINE MK3 und MASCHINE MIKRO MK3, gibt es seit Ende 2020 ein Standalone fähiges Äquivalent. Es hört auf den Namen MASCHINE+ und kommt komplett ohne den Anschluss an einen Computer oder Laptop aus. Die komplette Verarbeitung findet im Inneren statt. Für schnelles und nahtloses Produzieren wurden ein Quad-Core-CPU und 4 GB RAM verbaut. Dank des robusten Gehäuses aus eloxiertem Aluminium macht die MASCHINE+ nicht nur im Studio eine gute Figur, sondern ist auch unterwegs und im Live-Betrieb ein verlässliches Arbeitstier.

Zuletzt angesehen