• Trustedshops: 4.83 / 5.00 (5374)
  • Fragen? +49 6227 603 0
  • Versandkostenfrei ab €25 (DE)
  • Über 15.000 Produkte!
von
bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Deine Filter:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 - 36 von 36 Produkten
session-youtube
Maschine Mikro MK3
NATIVE INSTRUMENTS
Maschine Mikro MK3
219,00 €
Maschine MK3
NATIVE INSTRUMENTS
Maschine MK3
559,00 €
session-youtube
LPD-8
Akai Professional
LPD-8
41,00 €
Faderport V2
PRESONUS
Faderport V2
175,00 €
Launch Control XL MK2
NOVATION
Launch Control XL MK2
159,00 €
session-youtube
Launchpad X
NOVATION
Launchpad X
169,00 €
BeatStep Pro
ARTURIA
BeatStep Pro
220,00 €
session-youtube
Launchpad Pro MK3
NOVATION
Launchpad Pro MK3
289,00 €
MPD-218
Akai Professional
MPD-218
89,00 €
APC mini
Akai Professional
APC mini
72,00 €
session-youtube
ATOM SQ
PRESONUS
ATOM SQ
239,00 €
Launchpad Mini MK2
NOVATION
Launchpad Mini MK2
59,00 €
MIDImix
Akai Professional
MIDImix
89,00 €
APC40 MKII
Akai Professional
APC40 MKII
289,00 €
MPD-226
Akai Professional
MPD-226
175,00 €
nanoPad2 Black
KORG
nanoPad2 Black
49,00 €
session-youtube
FaderPort 16
PRESONUS
FaderPort 16
820,00 €
FaderPort 8
PRESONUS
FaderPort 8
498,00 €
session-youtube
Console 1 Fader
SOFTUBE
Console 1 Fader
549,00 €
EC4
FADERFOX
EC4
299,00 €
session-youtube
Console 1 MkII
SOFTUBE
Console 1 MkII
389,00 €
session-youtube
BeatStep Black Edition
ARTURIA
BeatStep Black Edition
99,00 €
MX12
FADERFOX
MX12
519,00 €
PC4
FADERFOX
PC4
225,00 €
UC4
FADERFOX
UC4
275,00 €
BeatStep
ARTURIA
BeatStep
84,00 €
session-youtube
Fire
Akai Professional
Fire
184,00 €
nanoPad2
KORG
nanoPad2
49,00 €
Du hast 1 - 36 von 36 Produkten gesehen

DAW Controller: Wichtige Kriterien und Ausstattungsmerkmale

DAW Controller sollen vor allem eins, das Arbeiten am PC erleichtern. Wer beim Recording, Mixen oder Mastern nicht ständig die Maus klicken möchte, der entscheidet sich irgendwann für ein DAW unterstütztes Midi Keyboard (Masterkeyboard) oder einen Midi Controller.

Vor dem Kauf sollte klar sein, welche Funktionen der Digital Audio Workstation (DAW) Controller steuern soll und welche Bedienelemente dafür notwendig sind. Stehen Tasten, Potis, Pads oder Fader auf der Wunschliste? Sollen gleichzeitig mehrere Kanäle bedienbar sein oder reicht auch die Auswahl per Pfeiltasten? Und wie sieht es Anschluss seitig aus? Reicht eine einfache USB Midi Verbindung aus oder darf es schon Ethernet sein?

Damit vor dem Kaufen die Wahl auf das passende Produkt fällt, gehen wir hier auf die entscheidenden Punkte ein. Die erwähnten Artikel sind in unserem online Shop verlinkt und können bequem von zu hause aus bestellt werden.

Studio oder Performance Controller

Ableton Live hat mit seiner Clip Launch Matrix einen Standard für Live Performances gesetzt. Einige Hardware Controller greifen dieses Konzept auf oder richten sich komplett danach aus. Ist man Besitzer der Live Software, so wäre ABLETON Push 2 die perfekte Steuereinheit. Mit den Touch sensitiven RGB Pads lassen sich bequem Clips starten und stoppen - von den anderen Möglichkeiten ganz zu schweigen.

Alternativ und preiswerter ist die NOVATION Launchpad Serie. Hier wird vom Launchpad Mini, über das X bis zum Pro jedem das passende Tool geboten. Inzwischen ist auch AKAI mit der AKAI APC mini, APC40 oder Fire in die Liga der Clip Launcher eingestiegen.

Die Maschine Serie bietet allen Fans der NATIVE INSTRUMENTS PlugIns die perfekte Controller Lösung. Mittlerweile in Generation 3 (NATIVE INSTRUMENTS Maschine MK3) angekommen, bieten die beiden Modelle zwei hochauflösende Farbdisplays, 16 dynamische multicolor Pads mit Aftertouch, einen Ribbon Controller und unzählige weitere Knöpfe, Taster und Regler.

Es gibt aber auch die eher klassisch ausgelegten DAW Controller. Steuerungsdrucktaster, Fader, Regler und Potis anstelle von bunt leuchtenden Pads. Thema hier sind eher die 60-mm beziehungsweise 100-mm-Fader. Die berührungsempfindlichen und motorisierten Versionen sind auf Bedienkomfort ausgelegt und würde beim ruppigen Live-Performen auch eher in Mitleidenschaft gezogen werden.

Einen eigenen Weg geht SOFTUBE mit der Console 1. Für wen das Arbeiten mit UNIVERSAL AUDIO und den SOFTUBE eigenen PlugIns im Vordergrund steht, der könnte Gefallen an dieser Control Lösung finden. Viele Alles-Könner-Geräte müssen nämlich erst an PlugIns angepasst und entsprechend programmiert werden. Nicht bei der Console 1. Hier hat man für die gleichen Parameter auch die immer gleichen Bedienelemente zur Verfügung!

Was kostet ein DAW Controller?

Günstige Controller beginnen bereits um 50 Euro. Das USB betriebene AKAI LPD-8 hat acht Regler und ebenso viele Drumpads. Es läuft mit fast jeder Audiosoftware. Möchte man Fader und eine Transport Kontrolle, so bietet der KORG nanoKontrol2 gleich acht Schieberegler inklusive Drehreglern und unzähligen Tastern.

Das erste Produkt mit einem Motorfader liegt unter 200 Euro. Der PRESONUS Faderport V2 ist einmalig unter den DAW-Controllern. Neben der kompletten Transportsteuerung verfügt das Gerät über einen berührungsempfindlichen 100-mm-Motorfader. Durch die intuitive Bedienung kann man ruck zuck zwischen den einzelnen Spuren wählen und diese steuern. Platz fressende Mega-Controller Fehlanzeige. Da freut sich auch der Geldbeutel.

Sollen es acht motorisierte 100-mm-Fader sein, bietet der FaderPort 8 - ebenfalls von PRESONUS - für rund 500 Euro sehr umfangreiche Steuerungsmöglichkeiten. Luxus: Acht hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder sind inklusive!
Integriertes Audio Interface

Sucht man für geplante Audio Aufnahmen eine Kombination aus Bedienstrument und Interface, so Punkten die Artikel von NI Maschine MK3 und die PRESONUS ioStation 24c.

Inklusive Software Paket

Wer sich bei seiner Digital Audio Workstation noch nicht auf ein Programm festgelegt hat, kann bei der richtigen Wahl seiner Controllers auf ein Bundle hoffen. Sehr viele Bedienhelfen werden mittlerweile mit Light Versionen der großen DAW Software Namen angeboten.

Welche Marke bietet DAW Controller an?

Viele Hersteller von Software Sequenzer Programmen haben auch einen entsprechenden Hardware Controller zur Steuerung auf dem Markt. Das hat den Vorteil, dass die Produkte direkt auf die entsprechende Software zugeschnitten sind und ihr Potenzial voll entfalten können.

ABLETON, AKAI und NATIVE INSTRUMENTS sind hier ganz weit vorne. Zu den großen Namen gehören auch FADERFOX und STEINBERG (Cubase). ROLI ist recht frisch auf dem Markt, hat aber mit dem Seaboard und den Block Modulen die Controller Szene kreativ aufgemischt.

Übrigens: Die meisten Controller laufen mit vielen DAW Systemen zusammen. Kompatibilität wird heute groß geschrieben. Also keine Angst vor einem Kauf, die Flexibilität der Nutzer wird nicht eingeschränkt.

 

 

Zuletzt angesehen