• Trustedshops: 4.83 / 5.00 (5374)
  • Fragen? +49 6227 603 0
  • Versandkostenfrei ab €25 (DE)
  • Über 15.000 Produkte!

IBANEZ

RG6PPBFX-TSR

  • 10019125
  • Dezember 2019
1.595,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (DE)

Artikel auf Lager

In den Filialen verfügbar? Verfügbarkeit prüfen

Du hast Fragen?

Wir sind für dich da. Wende dich an unsere kompetenten Mitarbeiter

  • Schneller Versand
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 2 Jahre session Garantie
Beschreibung
IBANEZ RG6PPBFX-TSR
Ausstattung
  • Serie: Premium
  • Korpus: Amerikanische Linde
  • Decke: Gemaserte Pappel
  • Hals: 11p Ahorn/Walnuss/Purpleheart
  • Halsform: Wizard
  • Griffbrett:Ebenholz mit Premium Fret Edge Treatment
  • Einlagen: Mother of Pearl Dot
  • Bünde: Jescar EVO Gold
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Bare Knuckle Aftermath
  • Regler: 1 Vol., 1 Tone, 3weg Toggle
  • Mechaniken: Gotoh MGT Locking Machine Heads
  • Hardware: gold
  • Farbe: Tropical Seafloor
Kundenbewertung
3.0 1 Bewertung

Durchschnittliche Gitarre mit guten Tonabnehmern zu hohem Preis

Ich habe die Gitarre aufgrund der tollen, ausgefallenen Optik gekauft.
Nach großer Vorfreude kam die Gitarre gut verpackt an, Lob an Session.
Die Gitarre kommt leider nicht in einem Koffer, das kann man in dem Preissegment fast erwarten, sondern in der billigsten Tasche, die ich seit langem gesehen habe. Vergleichbar zu den Taschen der Einsteiger-Sets vom Aldi. Ich weiss nicht, was Ibanez sich dabei denkt, zumal die Gitarre beim Versand in der Tasche im Gegensatz zu einem Versandkarton für Gitarren viel Bewegungsfreiheit hat, woraus erste Kratzer reultieren könnten. Wirklich NIEMAND würde ein solch teurer Instrument in so einem räudigen Beutel herumtragen.

Die Optik ist auf den ersten Blick wirklich Hammer, Bespielbarkeit wie von Ibanez gewohnt Bombe. Der 11-teilige Hals macht einen sehr guten Eindruck. Die Tonabnehmer sind wirklich der Spitzenklasse zuzuordnen und geben eine gute Figur ab.
Bei genauer Betrachtung unter Tageslicht fällt auf: 2 Bunde waren nicht geschliffen, dort waren sehr geobe Lackspritzer auf dem Griffbrett zu finden. Wurde wohl vergessen bei der Qualitätskontrolle....lächerlich. In Bund 12 bis 14 sind helle Stellen, wohl auch Lackreste, in Daumennagelgröße zu finden.
Der Hals ist für den Preis nicht sehr sauber eingesetzt. 2 Lackfehler in der Kopfplatte. Die Bünde sind zwar abgerundet (Premium Line), aber irgendwie unschön eingesetzt, es gibt unsaubere Kanten zum Griffbrett hin.
Die Bridge in gold sieht eher gelblich und billig aus.
Das sind alles Makel, die bei einer Gitarre für über 1.500 Euro NICHT in dem Maß auftreten sollten. Die Decke ist leider nicht in der Mitte gespiegelt, wodurch die 2 Hälften ootisch teils gar nicht zusammenpassen, das hat mich wirklich gestört. Bei anderen Gitarren in dem Preissegment wird das in der Regel so ausgeführt und sieht deutlich besser aus.
Ich hatte zuvor im Netz gelesen, dass man bei Modellen aus Indonesien wohl Glück und Pech haben kann, die Schwankungen in der Qualitätskontrolle kann ich bestätigen. Sehr schade. Die Gitarre geht somit zurück.

Für Leute die Interesse haben und ihr Glück versuchen möchten: hier meine restlichen Eindrücke.

Der Korpus ist aus Linde, die eher einen mittenbetonteren Klang hat. Wer viel Wert auf Ataack und Spritzigkeit legt sollte dies beachten, die Agressivität fehlt trotz der Bare Knuckle ein wenig. Das ist Geschmacksache und kein Negativpunkt. Das Gewicht (ich weiß gar nicht wieso man auf so gut wie jeder Seite KEINE Angaben zum Gewicht findet!? Ist meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Aspekt, da hat doch jeder spezielle Vorlieben!?) Ist doch sehr gering. Angenehm für die Schultern, aber irgendwie hab ich das Gefühl da geht schon ein wenig Klang flöten. Trotz fester Bridge und so für mehr Sustain....was soll da schwingen? Die Gitarre wiegt nicht mal 3 kg denke ich, das fühlt sich schon fast ein wenig billig an. Ist aber auch Geschmacksache. Die Schaltung der Elektronik ist schön übersichtlich, ohne Tone Poti, das hat mir sehr gefallen. Die Gotoh Locking Tuner sind auch ein Pluspunkt.

Zusammengefasst: Bomben Tonabnehmer in einer optisch ausgefallenen, schönen Gitarre, die sonst aufgrund der Verarbeitung (es wird nicht bei jeder Gitarre so sein, allerdings ist dies sicherlich auch kein Einzelfall) eher ins 600 Euro-Segment gehört. Ich habe eine LTD EC-1000, Neupreis etwa 950 Euro, die ist deutlich besser verarbeitet. Schade, Ibanez. Und das trotz mehrerer QS-Siegel auf dem Typenschild an der Kopfplatte.

Abwicklung mit Session lief problemlos. Einziger Kritikpunkt. Bei Auslieferung war eine Saite komplett raus, Locking Tuner locker. Das passiert nicht durch den Versand, anscheinend wurde da vorher gar nicht mehr drüber geschaut. Bei 1.500 Euro kann man erwarten, dass die Gitarre noch einmal bezüglich Einstellung begutachtet wird. Ansonsten war alles super.

Ich bestell mir jetzt aus Frust ne Schecter, stay heavy. ;-)

von

Nicht das Richtige?

Weitere IBANEZ-Artikel und Schmuckstücke weiterer Marken findest du in unserer Moderne E-Gitarren-Formen-Kategorie!

Alle Moderne E-Gitarren-Formen anzeigen
RG6PPBFX-TSR
IBANEZ RG6PPBFX-TSR

Artikel auf Lager

1.595,00 €
inkl. MwSt. & Versandkosten (DE)
Zuletzt angesehen