TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (10070)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay und mehr
Versandkostenfrei ab 29 Euro (DE)

Apollo Audio-Interfaces

Die Apollo-Interfaces von Universal Audio zählen wohl zu den beliebtesten Audio-Schnittstellen in der Musikindustrie. Die Interfaces zeichenen sich durch ihre hohe Audioqualität, hervorragender Verarbeitung und durch den umfassenden Plugin-Katalog aus. Alle Modelle der Apollo Serie, vom Einsteigermodell dem Solo bis hin zum x16 verfügen über hochwertige A/D- und D/A- Wandler sowie UAD-2 DSP-Prozessortechnologie mit der nahezu latenzfreie Aufnahmen ermöglicht werden, auch wenn leistungsstarke Plug-Ins zum Einsatz kommen. Die Interfaces der Apollo-Serie sind in zwei verschiedenen Designs erhältlich. Neben den Studio-orientierten Rack-Modellen sind auch kompaktere Desktopversionen erhältlich.

Desktop-Interfaces

Die Desktop-Varianten der Apollos eigenen sich, dank des kompakteren Designs besonders für den Einsatz im Heimstudio. Die Modelle Solo, Twin und x4 müssen sich in Sachen Tonqualität nicht hinter den Studiomodellen verstecken. Das Apollo Solo TB3 kann dank des Thunderbolt Anschlusses auch problemlos unterwegs eingesetzt werden. 

Auch im Rackformat

Für die unter euch die noch mehr Kapazität brauchen sind die Rack-Modelle x6, x8, x8p und x16 hervorragend geeignet. Diese leistungsfähigen Interfaces finden schon seit Jahren ihr Zuhause in vielen Tonstudios der Welt und das nicht ohne Grund.

Apollo Heritage Edition

Die Interfaces der Apollo-Serie sind zusätzlich als Heritage Edition erhältlich. Diese sind in der Hardware identisch zu den Standard Interfaces. Die Heritage Editionen bekommen zusätzliche Plug-Ins im Wert von 1.300€ bis zu 2.400€. Zu diesen Plug-Ins zählen vollständigen Collections von Teletronix®, Pultec®, Helios® sowie eine große Auswahl von UA Plug-Ins. Welche Plug-Ins jeweils beinhaltet sind, findet ihr auf den jeweiligen Produktseiten. Schaut einfach mal rein.

Hier ist ein Überblick über alle Modelle

Produkte Input / Outputs Unison Preamps Anzahl DSPs
Apollo Solo
2 In / 4 Out 2 1
Apollo Twin
10 In / 6 Out 2 2 oder 4
Apollo x4 Heritage
12 In / 18 Out 4 4
Apollo x6
Apollo x6 Heritage
16 In / 22 Out 2 6
Apollo x8
Apollo x8 Heritage
18 In / 24 Out 4 6
Apollo x8p
Apollo x8p Heritage
16 In / 22 Out 8 6
Apollo x16 Heritage
18 In / 20 Out 0 6
Produktinformationen
  • 10 x 6 Desktop Thunderbolt 3 Audio-Interface für macOS und Windows
  • Erstklassige A/D- und D/A-Wandlung, abgeleitet von den Apollo X Rack-Interfaces
  • 2 Unison Mikrofonvorverstärker bieten atemberaubende Emulationen klassischer Röhren- und Transformer-Mikrofonvorverstärker sowie Gitarrenverstärker
  • UAD-2 QUAD Core Processing für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker
  • Frontseitiger Unison Hi-Z-Instrumenteneingang und Kopfhörerausgang
  • Eingebautes Talkback-Mikrofon für die Kommunikation mit den Künstlern und das Aufnehmen von Guide-Tracks
  • Dedizierte Monitorfunktionen mit Monitoring-Fernbedienungsfunktionen und Bedienelementen für Mono, Mute, DIM und ALT
  • Bis zu 8 zusätzliche digitale Eingangskanäle über den optischen ADAT/SPDIF-Anschluss
  • Enthält das UAD Plug-In-Bundle ""Realtime Analog Classics""
  • Verarbeitet UAD Powered Plug-Ins über VST, RTAS, AU und AAX 64 in allen wichtigen DAWs
  • Kompromissloses Analog-Design, überlegene Komponenten und erstklassige Verarbeitungsqualität

  • Apollo ""Heritage Edition"" Bundle enthält:
    • UA 1176 Classic Limiter Collection
    • Teletronix LA-2A Classic Leveler Collection
    • Pultec Passive EQ Collection
    • UA 610 Tube Preamp & EQ Collection
    • Pure Plate Reverb
  • Realtime Analog Classics Bundle enthält:
    • UA 610-B Tube Preamp & EQ
    • UA 1176LN Limiting Amplifier (Legacy)
    • UA 1176SE Limiting Amplifier (Legacy)
    • Pultec EQP-1A EQ (Legacy)
    • Marshall® Plexi Classic Guitar Amp
    • Pultec Pro EQ (Legacy)
    • Teletronix LA-2A Leveling Amplifier (Legacy)
    • Raw Distortion
    • Ampeg® SVT-VR Classic Bass Amp
    • Precision Channel Strip (Precision Mix Rack Collection)
    • Precision Reflection Engine (Precision Mix Rack Collection)
    • Precision Delay Mod (Precision Mix Rack Collection)
    • Precision Delay Mod L (Precision Mix Rack Collection)
    • RealVerb Pro Custom Room Modeler
  • Unterkategorie: Thunderbolt Interface
  • Bauform: Desktop
  • Thunderbolt: Thunderbolt 3
  • Unterstützte Betriebssysteme: Mac OS 10.14 (und höher), Windows 10 (und höher)
  • Gleichzeitig nutzbare Eingangskanäle: 10
  • Mic-In: 2x XLR/Klinke-Combo (Ch 1-2)
  • Line-In: 2x XLR/Klinke-Combo (Ch 1-2)
  • Hi-Z Input: 6,3 mm Klinke (Ch 1)
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereo-Klinke
  • Line-Out: 4x 6,3 mm Klinke (balanced)
  • ADAT-In: ja, 1 (bis zu 8 Monokanäle)
  • S/PDIF koaxial I/O: nein
  • Direct Monitoring: ja (Software)
  • Onboard Effekte: ja, digital
  • Anzeige(n): LEDs
  • Abtastrate (max.): 192 kHz
  • Auflösung (max.): 24 bit
  • Dynamikumfang: 127 dB
  • USB: nein
  • Spannungsversorgung: externes Netzteil
  • Abmessungen: 160 x 66 x 149 mm
  • Rackeinbau: nein
  • Gewicht: 1,07 kg
  • Unison Technologie, mit 4 SHARC DSP für UAD-2 Plug-Ins (auch in DAW nutzbar), integriertes Talkback-Mikrofon, Anschlusskabel NICHT im Lieferumfang enthalten
  • Lieferumfang: Interface, Netzteil, Software
Über Universal Audio

Pionier in Audio-Aufnahmen seit mehr als 50 Jahren

Gegründet 1958 von Bill Putnam Sr., ist Universal Audio seit jeher ein Synonym für innovatives Recording Equipment. Als Lieblingsingenieur von Frank Sinatra, Nat King Cole, Ray Charles und anderen, war Bill ein leidenschaftlicher Innovator, der als der Vater der modernen Audio Aufnahmen angesehen wird. Viele seiner legendären Studio- und Equipment-Designs werden bis heute verwendet. B. Putnam war der Erfinder der modernen Tonkonsole, des Multiband-Audio-Equalizers und er war der erste Ingenieur, der künstlichen Nachhall in kommerziellen Aufzeichnungen verwendete. Neben seinem Freund Les Paul war Bill auch an der frühen Entwicklung der stereophonischen Aufzeichnung beteiligt.
Putnam, als umtriebiger Unternehmer bekannt, gründete während seiner langen Karriere drei Audio-Produkt-Unternehmen: Universal Audio, Studio Electronics und Urei. Alle drei Unternehmen bauten Geräte, die nach ihrer Einführung weit verbreitet waren und den Studio-Sound für Generationen prägen sollten. Die Boutique Kompressoren LA-2A und 1176 und die 610 Röhren-Konsole gehören zu diesen Legenden. Mit dem 610 Mischpult nahmen Größen, wie Sinatra, die Beach Boys und Van Halen ihre Studioalben auf.
Universal Audio wurde 1999 von Bills Söhnen James Putnam und Bill Putnam Jr. neu gegründet. Geplant war eine doppelte Ausrichtung: Zum einen sollten die klassischen analogen Aufnahmegeräte in der Tradition des Vaters treu reproduziert werden; und zum anderen sollte der Klang und der Geist der Vintage Analog Technologie in den neuen digitalen Aufnahme Tools zum Einsatz kommen.

Inzwischen sind auch beeindruckende Effektpedale für Gitarristen und spezielle Gitarren-Recording-Tools wie das Universal Audio OX Teil des Sortiments und erfreuen sich größter Beliebtheit bei Freunden des herausragenden Tons.