TS-Icon Trusted Shops: 4.86/5,00 (8141)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung

Roland TD-1K

429,00 € inkl. MwSt.

Online sofort lieferbar Versand meist schon am nächsten Tag!

session Walldorf: im Lager, bitte vorher kontaktieren
session Frankfurt: vor Ort verfügbar
33 Tage Rückgaberecht Gratis-Retoure (DE) ohne Angabe von Gründen
B-Ware fur 408,00 € Verfügbar
Produktnummer: 10018967
Produktinformationen
Das Roland TD-1K deckt mit den 15 vorkonfigurierten Drumkits sämtliche Musikstile ab, unterstützt wichtige Spieltechniken wie das Abstoppen der Becken und verbessert diese sogar durch die integrierte Coach-Funktion. Das TD-1K ist nicht nur platzsparend und ergonomisch gebaut, sondern ermöglicht zudem ein leises Üben und ist daher bestens für das Spielen zu Hause geeignet. Das Roland TD-1K besteht aus:
  • 3x Tom Pads
  • Crash Pad
  • Snare pad
  • Ride
  • Hi-Hat
  • Kick Pedal
  • Hi-Hat Pedal
  • Roland TD-1K:
  • 15 vorkonfigurierte Drumsets
  • 15 Songs - mit und ohne Metronomsound
  • kompakte Größe
  • geringe Geräuschentwicklung
  • mit Choke-Funktion der Becken Pads
  • Coach Funktion
  • erweiterbar, sowohl in Bezug auf Hardware als auch Software-Updates
  • Anschlüsse: MIX IN: Stereo Miniklinke, USB COMPUTER: USB Type B, TRIGGER INPUT
  • Anschlusse: Trigger IN (DB-25) (Kick, Snare, Tom 1, Tom 2, Tom 3, Hi-Hat, Crash 1, Crash 2, Ride, Hi-Hat Control)
  • Unterkategorie: E-Drum Set
  • Trigger-Eingänge: TRIGGER INPUT Anschlüsse: Trigger IN (DB-25) (Kick, Snare, Tom 1, Tom 2, Tom 3, Hi-Hat, Crash, Ride, Hi-Hat Control)
  • Anzahl Direct Outputs: 0
  • Drum Kits Presets: 15
  • Display: 7 Segmente, 3 Zeichen (LED)
  • Line-In: MIX IN: Stereo Miniklinke
  • MIDI: USB-MIDI
  • Ausgänge: OUTPUT/PHONES: Stereo Miniklinke
  • Besonderheit(en): extrem kompakt aber schon mit V-Drum-Technologie ausgesttattet
  • Zubehör: AC Netzteil
Über Roland

Roland wurde als Hersteller von diversen Musikalien und Studiotechnik am 18. April 1972 im japanischen Osaka gegründet. Zu den frühesten Produkten, die auf den Markt kamen, zählen die ersten Rhythmusmaschinen aus der TR-Serie, deren Nachfolger TR-808, TB-303 und TR-909 maßgeblichen Einfluss, sowohl auf die Techno- und Elektro-, als auch die Hiphop-Szene genommen haben. Mitte der 1970er Jahre entstand auch der JC-120 Jazz Chorus Gitarrenverstärker, dessen ultra klarem Sound in Verbindung mit dem eingebauten Chorus-Effekt sowohl Andy Summers von The Police als auch Kirk Hammett und James Hetfield von Metallica hörbar verfallen sind. Seitdem und bis heute erweitern Roland ihren Katalog in unterschiedlichsten Feldern wie Digitalpianos, Grooveboxen, E-Drums oder Synthesizer kontinuierlich um hochwertige und interessante Produkte.