TS-Icon Trusted Shops: 4.85/5,00 (8472)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung
Abteilung
Customer Service
Unsere kompetenten Mitarbeiter*innen sind für dich da:
Abteilung
Fragen?
  • Schneller Versand meist am selben Tag!
  • Beratung - Wir haben das Know-How!
  • Riesenauswahl - Online und vor Ort!
Trusted Shops Trustmark
★★★★★
"Guter Laden, respektvolle und nette Mitarbeiter, parkplatz- und klimafreundliche regionale A..."
von Pa D. vom 04.10.2022
Produktinformationen
Das Roland TD-17KVX ist Rolands neuestes E-Drum-Set und verbindet gewohnte Qualität und Spielbarkeit mit durchdachter Erweiterbarkeit. Das mit einem Mesh-Head bezogene Snare-Pad PDX-12 bietet authentisches Spielgefühl mit angenehmem Rebound, die PDX-8 Tom-Pads lassen gewohnte Bewegungsabläufe zu und bieten dabei alle Vorteile moderner Mesh-Pads, das komplett neue Bass-Drum-Pad KD-10 lässt sich Treten wie eine richtige akustische Bass-Drum. Besonderes Augenmerk sei bei diesem Set auf die neu entwickelte Hi-Hat VH-10 gelegt, welche auf einen normalen Hi-Hat Ständer montiert wird, was zu einem absolut realistischen Spielgefühl führt. Hinzu kommt das brandneue TD-17 Modul mit 50 vorkonfigurierten Sets und 50 User-Speicherplätzen. Die Sounds basieren auf der selben Engine, die auch im Roland-Flaggschiff TD-50 für die Klänge zuständig ist, zusätzlich sind alle Instrumente editierbar und sogar eigene Samples können mittels SD-Karte hinzugefügt werden. Außerdem bietet das TD-17 Modul die Möglichkeit ein Gerät über Bluetooth-Verbindung anzuschließen - ideal zum Jammen mit der Lieblings-Aufnahme oder zum Üben mit Video-Tutorials. Abgerundet wird dies alles durch Rolands herausragende V-Cymbals. Zwei CY-12C Crash-Becken mit je zwei Zonen und eine dreizonige CY-13R Ride sind dem Set beigebackt. Mehr Spielspaß geht kaum.
  • Unterkategorie: E-Drum Set
  • Trigger-Eingänge: Multi-Connector: DB-25 (Kick, Snare, Tom1, Tom2, Tom3, Hi-Hat, Crash1, Ride, Ride Bell, Hi-Hat Control), 2x Klinke (CRASH 2, AUX) (1/4-inch TRS phone type)
  • Anzahl Direct Outputs: 2
  • Sounds: 310
  • Drum Kits User: 50
  • Drum Kits Presets: 50
  • Effekte: Ambience: 25 Typen, Multieffekte: 30 Typen, Pad Equalizer: 3 Band (Low, Mid, High)
  • Display: 128 x 64 LCD Grafik mit Backlight
  • Editier-Parameter: Level (Volume), Pan, Tuning, Muffling, Snare Buzz, Strainer
  • Datensicherung: SD Card
  • Line-In: MIX IN: Stereo Miniklinke
  • MIDI: in/out
  • Ausgänge: L/R, Kopfhörer
  • Besonderheit(en): ausgestattet mit Blutooth Audio wireless connections Funktion
  • Zubehör: Kabelbaum, Netzteil, Modul-Montageplatte, Bedienungsanleitung, Stimmschlüssel
  • Hinweis: Lieferung ohne Fußmaschine, HiHat-Ständer
Über Roland

Roland wurde als Hersteller von diversen Musikalien und Studiotechnik am 18. April 1972 im japanischen Osaka gegründet. Zu den frühesten Produkten, die auf den Markt kamen, zählen die ersten Rhythmusmaschinen aus der TR-Serie, deren Nachfolger TR-808, TB-303 und TR-909 maßgeblichen Einfluss, sowohl auf die Techno- und Elektro-, als auch die Hiphop-Szene genommen haben. Mitte der 1970er Jahre entstand auch der JC-120 Jazz Chorus Gitarrenverstärker, dessen ultra klarem Sound in Verbindung mit dem eingebauten Chorus-Effekt sowohl Andy Summers von The Police als auch Kirk Hammett und James Hetfield von Metallica hörbar verfallen sind. Seitdem und bis heute erweitern Roland ihren Katalog in unterschiedlichsten Feldern wie Digitalpianos, Grooveboxen, E-Drums oder Synthesizer kontinuierlich um hochwertige und interessante Produkte.