TS-Icon Trusted Shops: 4.86/5,00 (8141)
Click & Collect in Walldorf und Frankfurt
Zahlung per PayPal, Klarna Sofort, Ratenzahlung und mehr
Faire Finanzierung
  • Tastaturart: PHA-4 Tastatur mit Druckpunkt und synthetischer Elfenbein-Oberfläche
  • Tastenanzahl: 88
  • Klangerzeugung: SuperNATURAL Piano
  • Pianosounds: 324
  • Polyphonie: 384
  • Effekte: Ambience, Brilliance
  • Modi: Dual, Split, Twin Piano (Lehrer-Schülermodus)
  • Metronom: ja
  • MP3/Wave-Player/Recorder: MP3/Wave-Player und Wave Recorder
  • Anschlüsse: 2x Kopfhörer (3,5 mm), Line In (3,5 mm), Line Out (6,3 mm), USB to host, USB to device
  • Speichermedium: USB Stick
  • Lautsprecher: 2x 12 cm
  • Leistung (Watt rms): 2x 14 W
  • Display: OLED (128 x 32 Pixel)
  • Farbe: Eiche
  • Oberfläche: satiniert
  • Gewicht: 54,4 kg
  • Tastaturabdeckung: ja
  • Abmessungen (BxHxT): 1377 x 1067 x 468 mm
  • Bluetooth: ja
  • Piano Designer
  • Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Netzteil, Notenheft (Roland Piano Masterpieces), Kopfhörerhaken
  • Sitzhöhe: 460 - 570 mm
  • Material Sitzbezug: Velour
  • Farbe Gestell: Schwarz
  • Finish: Matt
  • Mechanik: Spindelmechanik
  • Typ: Over-Ear (ohrumschließend)
  • Bauform: geschlossen
  • Wandler: Elektrodynamisch
  • Treiber: 38 mm
  • Ohrpolster: Kunstleder
  • Kabel abnehmbar: nein
  • Kabelführung: einseitig
  • Kabellänge: 2,0 m
  • Stecker: 3,5 mm Stereo-Klinken-Stecker
  • Adapter: 3,5 mm Stereo-Klinke auf 6,3 mm Stereo-Klinke
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
  • Gewicht: 250 g
  • Lieferumfang: Kopfhörer, Klinken-Adapter
  • Kategorie: Tasteninstrumente
  • Instrument: Klavier
  • Autor: Jens Rupp
  • Sprache: Deutsch
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Format: 21,0 x 29,7 cm (DIN A4)
  • Seitenanzahl: 28
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • ISBN: 4251049799899
Über Roland

Roland wurde als Hersteller von diversen Musikalien und Studiotechnik am 18. April 1972 im japanischen Osaka gegründet. Zu den frühesten Produkten, die auf den Markt kamen, zählen die ersten Rhythmusmaschinen aus der TR-Serie, deren Nachfolger TR-808, TB-303 und TR-909 maßgeblichen Einfluss, sowohl auf die Techno- und Elektro-, als auch die Hiphop-Szene genommen haben. Mitte der 1970er Jahre entstand auch der JC-120 Jazz Chorus Gitarrenverstärker, dessen ultra klarem Sound in Verbindung mit dem eingebauten Chorus-Effekt sowohl Andy Summers von The Police als auch Kirk Hammett und James Hetfield von Metallica hörbar verfallen sind. Seitdem und bis heute erweitern Roland ihren Katalog in unterschiedlichsten Feldern wie Digitalpianos, Grooveboxen, E-Drums oder Synthesizer kontinuierlich um hochwertige und interessante Produkte.