https://www.session.de/YAMAHA-Motif-Rack-XS-SHOWROOM-MODELL.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Wer sein Soundset um wirklich geniale Sounds erweitern möchte, aber nicht gleich wieder eine Workstation anschaffen will, der kann bedenkenlos zum neuen Yamaha Motif Rack XS greifen. Ausgestattet mit den Sounds der Tastaturversionen und den wirklich üppigen Arpegiomustern, macht der Motif Rack XS wirklich eine glänzende Figur. Ob Pianos, Streicher, Gitarren, Basse, Leadsounds oder Flächen...Der Motif Rack XS beherrscht sie ALLE! Unbedingt anhören und selbst überzeugen!
    Von Gast am 30.07.2008
  • Ewig drauf gewartet - jetzt endlich da ! Wer - wie ich - schon immer die Sounds der Motif XS Serie haben wollte, dazu noch dankend auf einen Sampler und die Tastatur verzichten kann. darf sich jetzt glücklich schätzen. Hier kommt die Natursound-Bombe schlechthin im 1 HE-Format. Ideal als Universalsoundbank für die Studioarbeit. Wer an dem Teil auch noch allen Ernstes selber programmieren will, kann auch dies tun - via USB und der vorbildlichen Editorsoftware, die man auch von den Tastaturversionen kennt. Theoretisch geht das Meiste auch über die Frontoberfläche, aber das tut man sich besser nicht an. Und auch den Motif Rack kann man mit der FW-Audiokarte erweitern, Cubase liegt auch dabei - perfekt. Zu dem Preis einfach der heisseste Kandidat des Jahres zum Thema Sounderweiterung !!!
    Von Gast am 05.08.2008
×
×
×