https://www.session.de/YAMAHA-MOX-F8-SESSION-SET.html
Kategorien
MOX F8   - SESSION SET -

YAMAHA MOX F8 - SESSION SET -

Dieses Set enthält
Spare 4% = € 49,-
€ 1.335,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
... oder ab € 30,04 finanzieren. (Raten/Laufzeit)
Art.-Nr.: 128742S01
Nicht online bestellbar
Yamaha MOX F8

Der Yamaha MOX F8 ist ein Synthesizer mit 88 Tasten, welche durch Graded Hammer und Gewichtung ein erstklassiges Spielgefühl vermitteln. Mit 1280 Presets und 32 Drum-Kits ist für genügend Vielfalt gesorgt. Diese neue Version des beliebten Instruments erlaubt es nun Flash Memory Expansion Board zu installieren, somit bleiben die Samples auch erhalten, wenn der Yamaha MOX F8 ausgeschaltet wird.

Yamaha MOX F8:

  • Tasten: 88, Graded Hammer, gewichtet, anschlagsdynamisch
  • Polyphonie: 128 Stimmen
  • Preset: 1280
  • User Voices: 384
  • Drum-Kits: 32
  • Songs: 64
  • Patterns: 64
  • Filter: 18
  • Arpeggio: 7981 Typen
  • integrierte Sequenzer
  • Flash Memory Expansion Board
  • Pitch- und Modulation-Rad
  • LC-Display
  • Anschlüsse: Output (L/Mono, R), Kopfhörer, Fußpedal, MIDI (In, Out, Thru), USB
  • Abmessungen: 132 x 16,8 x 40,5 cm
  • Gewicht: 14,9 kg

session Keyboardtasche - Premium W - (140 x 40):

  • aus hochwertigem Cordura 600 Denier genäht
  • reiß- und wasserfest
  • 25mm High-Density Schaumstoffpolsterung Paspel-Einfassung
  • Metallkarabiner Fiberverstärkung im Deckel eingenäht
  • stabiler Zeltreißverschluß
  • Gurtbänder mit Leder vernietet
  • dick gefütteter, weicher Tragegriff
  • verstellbarer Schulterriemen mit Schulterauflage
  • Namensschild
  • Innenfach für Kabel etc.
  • 2 Außentaschen
  • Innenmaße: 140 x 40 x 15 cm

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Christoph hat
    vergeben und schrieb:
    „Auf der Suche nach einem vernünftigen Kompormiss zwischen Klavier/Keyboard/Workstation ist mir das YAMAHA MOXF8 über den Weg gelaufen. Hier schon mal vorweg: Als mittelklasse Workstation und auch oder mittelklasse Stagekeyboard sicher die erste Wahl!
    Ich habe mir den MOXF8 88 mit gewichteten Tasten besorgt. Das Spielgefühl ist sehr gut. Der Klaviersound läßt nichts zu wünschen übrig. Ich kann regelmäßig meine Fingerübungen dort verrichten und sie bringen ein gutes Ergebnis, da die Tasten sehr ausgewogen gewichtet sind.
    Der Sound insgesamt ist sehr gut für den Preis, hat dieses Keyboar doch die MOTIF sound engine. Dies macht das MOXF 6/8 zum kleinen Bruder des MOTIF.
    Es gibt die Möglichkeit das Flashmemory zu erweitern, damit ist genügend Platz für die eigene Kreativität gegeben. Es lohnt sich durch ALLE sounds einmal durchzugehen (Ich bin durch diese Galeere gewandert und es hat Zeit gekostet). Es sind weniger sein als auf dem MOTIF. Dennoch reicht die Auswahl absolut um on Stage in einer Band mitspielen zu können, denn das Ding wiegt sagenhafte 15 kilo und lässt sich damit gut transportieren.
    Die typischen Workstationfunktionen sind reichlich vorhanden. Auf die Einzelheiten gehe ich hier nicht ein, die kann man in den technischen und funktionalen Beschreibungen nachlesen. Bis hierhin: Keine Beanstandungen.
    Die Menüführung ist typisch Yamaha nicht besonders intuitiv und bedarf einer echten Einarbeitung! Ist diese vollbracht, kann man mit dem Board sehr flott arbeiten, songs einspielen, komponieren, testen. Hier kann Yamaha nachbessern, denn das geht definitiv eleganter. Ein Witz ist der Monitor. Klein, unübersichtlich und so 1990 ger Jahre entsprechend. Da ist am falschen Ende gespart worden.
    Fazit: Wer eine flexible Workstation im guten Mittelfeld sucht, liegt hier richtig. Da kommen die anderen nicht ganz ran. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Monitor und Menü führen zum Punktabzug, können aber mit entsprechender Einarbeitung kompensiert werden. Also fünf Sterne - oder eine eins Minus. Ein absolut faires Angebot!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×