https://www.session.de/YAMAHA-DTX-700K.html
Kategorien
DTX 700K

YAMAHA DTX 700K

€ 1.925,- UVP € 2.676,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
... oder ab € 43,32 finanzieren. (Raten/Laufzeit)
Art.-Nr.: 305189
Online bestellbar. 3-5 Tage Lieferzeit. (u.U. nicht OVP)
  •   in Frankfurt nicht verfügbar
  •   in Walldorf verfügbar
Yamaha DTX 700K

Das Yamaha DTX 700K ist mit vielen professionellen Eigenschaften ausgestattet und bietet in Kombination mit dem neuen DTX700 Drummodul eine erstklassige Performance. Das DTX700 enthält 60 konfigurierte Drumkits, 64-fache Polyphonie, einen sehr leistungsfähigen Sequenzer und eine Auswahl an 1396 Drum und Percussion Klängen. Mit den insgesamt 12 Trigger-Outputs kann das Set problemlos mit zusätzlichen Pads erweitert werden und auf dem 64 MB großen Speicher finden eigens kreierte Samples Platz. Das Hi-Hat-Pad des Yamaha DTX 700K kann auf dem HS650A Hi-Hat Ständer angebracht werden und macht somit sehr realistisches Hi-Hat-Spielen möglich. Sämtliche Tom-Pads tragen ein Fell aus Silikon, was ein sehr geräuscharmes Üben ermöglicht.

Yamaha DTX 700K:

  • Das Yamaha DTX 700K besteht aus:
  • 1 x DTX 700K Drummodul
  • 1 x Kick-Pad: KP65
  • 1 x Hi-Hat-Pad: RHH135
  • 1 x Hi-Hat Ständer: HS650A
  • 1 x Snare Pad: XP80
  • 3 x Tom Pads XP70 Pads
  • 2 x PCY100 Cymbal-Pads
  • 1 x PCY135 Cymbal-Pad
  • 1 x RS500 Rack
  • Yamaha DTX 700K:
  • 60 vorkonfigurierte Drumkits
  • 1396 Drum-und Percussion Sounds
  • leistungsstarker Sequenzer
  • eingebauter Equalizer
  • stabiles Rack
  • Silikon Snare-Pad
  • Silikon Tom-Pads
  • professionelle Beckenpads
  • INKLUSIVE Hi-Hat Ständer

Fußmaschine nicht inklusive!

Mehr von
6 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Carla hat
    vergeben und schrieb:
    „Nicht nur der klasse Sound sondern auch das authentische Spielgefühl machen diese E-Drumset zu einem Highlight!“
  • Wolfgang hat
    vergeben und schrieb:
    „Da ich gerne mal die vielen Möglichkeiten der modernen E-Drums ausprobieren möchte, hab ich mich diesmal nicht nur selbst informiert sondern richtig beraten lassen, und ich kann nur sagen dass das die wohl beste Entscheidung war die ich machen konnte. Wir hatten ein sehr nettes und langes, konstruktives Gespräch, und die Möglichkeiten die ich mit diesem E-Drum habe sind enorm. Ich bin sehr zufrieden! Danke Session!“
  • Michael hat
    vergeben und schrieb:
    „Das DTX700 lässt sich simpel bedienen und hat viele verschiedenes Sounds. Besonders das Snarepad spielt sich richtig gut. Super ist, dass die Silkonpads fast geräuschlos sind, daher gabs bisher auch noch keine Beschwerden von den Nachbarn.“
  • Alex hat
    vergeben und schrieb:
    „Modul mit Lautstärkereglern für die Einzelsounds, Nutzen von eigenen Samples, ,,richtige HiHat inkl. Maschine mit dabei - Da kann sich Roland ne Scheibe abschneiden. Wer Yamaha Akustik Drums kennt, wird viele der Sounds wiedererkennen - die wurden für das 700er aufgenommen! Schade ist nur, dass die Toms zwar auch aus dem Silikon Material sind, aber nur eine Zone besitzen. Snare und Becken dafür 3 - hier kann man sich allen möglichen Percussion Kram drauf packen und für mich in einer Coverband mit 200 Songs Repertoire kann man jedes Genre bedienen! Bis zum nächsten mal - Alex =)"“
  • Gast hat
    vergeben und schrieb:
    „Absolut gut..... das Drummodul an sich ist leicht zu durchschauen und individuell gut einzustellen. Durch die Silikonpads entsteht ein sehr gutes, reales spielgefühl - gut, das wird von Mashheads noch übertroffen, aber man kann schliesslich nicht alles haben. total gut ist die HiHat-Maschine. echt authentisch. das ist ein E-Drum-Set mit dem es richtig Spass macht. Selbst dann, wenn man sonst Akustik-Sets bevorzugt“
  • Fredrik - Mitarbeiter Session Frankfurt hat
    vergeben und schrieb:
    „Gerade Preislich ist es sehr schwer etwas vergleichbares zu finden. Klasse Sounds welche sich bis ins Detail editieren lassen.Das Instrument bietet ein tolles Spielgefühl durch die Silikonpads. Snare- und Beckenpads haben 3 Zonen. Somit kann ich z. B. auch auf Crashpads die Glocke anspielen. Das bieten andere Hersteller nicht.Ein kleiner Speicher ist auch vorhanden. Damit können weitere Sounds selbst gesampled werden. Über Einzelregler lassen sich die Instrumente separat und schnell in der Lautstärke regeln. Auch die Remotesteuereung der DAW lässt sich über das Modul realisieren. Somit wird das Set in seiner Preisklasse unvergleichbar. Lieben GrußFredrik“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.8 Sternen ermittelt aus 6 Bewertungen:
×
×
×