https://www.session.de/YAMAHA-01V96i.html
Kategorien
Yamaha 01V96i

Der Yamaha 01V96i ist ein digitaler Mixer, der vor Allem in den Anwendungsbereichen Live-Beschallung und Recoding sein volles Potential entfaltet. Der hochwertige Yamaha 01V96i ist mit allerlei moderner Technologie ausgestattet: Neben den 16 analogen und den acht digitalen Eingängen, besitzt er einen studiotauglichen Mikrofonverstärker und erstklassige DSP-Effekte wie Master-Strip, Channel-Strip und Vintage Stomp FX. Auch das REV-X Reverb steht dem Yamaha 01V96i bereits ab Werk zur Verfügung. Über die USB 2.0 Schnittstelle erlaubt das Yamaha 01V96i ein simultanes Aufnehmen von bis 16 Audiospuren - und zwar in der beachtlichen Auflösung von 24-Bit / 96 kHz. Ein weiteres tolles Feature ist der Kaskade-Link, der es einem erlaubt, einen weiteren Yamaha 01V96i anzuschließen, sodass einem sagenhafte 80 Mischkanäle zur Verfügung stehen. Hinzu kommt eine erweiterte DAW-Unterstützung und mit dem im Lieferumfang enthaltenen Steinberg Cubase AI eine absolut leistungsfähige DAW-Software.

Yamaha 01V96i:

  • 24 Eingangskanäle: 16 x analog, 8 x digital
  • 40 Mischkanäle: 32 x Mono, 4 x Stereo
  • 8-Kanal ADAT In-/Out-Interface
  • AD/DA-Wandler: 24-Bit / 96 kHz
  • 8 Aux-Wege
  • 8 Busse
  • Virtual Circuit Modeling DSP-Effekte: Master-Strip, Channel-Strip, Vintage Stomp FX
  • REV-X Reverb
  • erlaubt bis zu 4 gleichzeitige Multieffekte (24-Bit, 44,1/48 kHz)
  • 4-Band EQ
  • Kompressor sowie Gate für jeden Monokanal
  • Kaskade-Link
  • Motorfader: 10 cm
  • erweiterter DAW-Support
  • Studio-Manager V2
  • INKLUSIVE original Steinberg Cubase AI DAW-Software

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Michael - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Das Yamaha 01v96 ist ja bereits durch einige Generationen gegangen und hat viele Anhänger gefunden. Im Gegensatz zu manchem Mitbewerber ist es neben dem Liveeinsatz auch absolut studiotauglich. Ich habe das Mischpult lange Zeit als Audio Interface mittels optionaler TDIF Karte verwendet, generell ist die Verwendbarkeit unterschiedlicher Schnittstellenkarten ein großes Plus. Die Displayoptik und der insgesamte Look scheinen vielleicht ein wenig bieder, aber das 01v ist sehr logisch aufgebaut und für jeden, der weiß was ein Mischpult macht, sofort und intuitiv zu bedienen. Mit 12 Mikrofoneingängen kommt man unter Umständen nicht aus, aber auch dafür gibt es Erweiterungen. Für 16-Spur Recording gibt es die Option auf 16 MTK-Returns, in dieser Größenordnung spielt das Pult locker mit. Die Anzahl der von vornherein vorhandenen Ausgänge ist leider zu gering, das reicht noch nicht einmal für die Aux Sends, wenn man diese extern verwenden will. Ich würde dieses Pult bei Bedarf jederzeit wieder anschaffen!!!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×