Sampler online kaufen

Sampler von unterschiedlichen Marken bei Session

Filtern & Sortieren
Preis
  1. KORG Volca Sample
    UVP € 197,-
    € 169,-
  2.         KORG Volca Sample   - SESSION SET -
    Dieses Set enthält
    KORG Volca Sample - SESSION SET -
    Spare 6% = € 13,-
    € 189,-
  3. AKAI MPC Studio
    UVP € 455,99
    € 329,-
  4. AKAI MPC Studio Black
    UVP € 475,-
    € 399,-
  5. ROLAND SP-404A
    UVP € 549,-
    € 499,-
  6. PIONEER TORAIZ SP-16
    UVP € 1.599,-
    € 1.399,-
  7. AKAI MPX-16
    UVP € 237,99
    € 199,-
  8. AKAI MPX-8
    UVP € 118,99
    € 99,-

Erzeugung von Klangeffekten mit einen Sampler

Zum Erzeugen von Klangeffekten oder Drops in der elektronischen Musik sind Sampler das richtige Mittel. Es gibt sie als Bauteil im Synthesizer oder als einzeln. Die Geräte zeichnen per Mikrofon oder auf digitalem Wege Klänge oder Klangsequenzen auf und können diese mit veränderten Tonhöhen oder ähnlichen Effekten versehen und wiedergeben. Auch das Zerteilen eines Stückes in Samples (Teile) und die Zusammensetzung in beliebiger Anordnung ist mit diesen Geräten möglich. Für die Bearbeitung werden die Amplituden analoger Klangsequenzen abgetastet und digitalisiert. Dabei spielt die Samplingrate eine wichtige Rolle. Sie beschreibt, in welcher Bandbreite sich die Klänge bewegen und in welcher Größe die Klangpakete abgespeichert werden.

Wie funktioniert ein Sampler?

Viele Kunden die Sampler online kaufen wünschen sich kleine und handliche Geräte. Sie haben den Vorteil, dass sie auch auf der Bühne eingesetzt werden können. Wenn eine Komposition im Entstehen ist, kann auf einem handlichen Gerät die Idee zu einer Melodie festgehalten und dann im Studio nachbearbeitet oder mit anderen Varianten verglichen werden. Sampler sind für Rhythmuserzeugung, Klangfolgen und Textbausteine nutzbar. Es gibt auch für die jeweiligen Bereiche spezialisierte Varianten. In vielen Geräten sind Samples vor gespeichert, so dass die kreative Arbeit sofort beginnen kann. Zum Abspielen (triggern) werden meist Pads oder große Tasten benutzt, die verschiedene Farben haben. 

Was sollte ein moderner Sampler können?

Der KORG Electribe 2 ist ein sehr gutes Beispiel für ein Allroundgerät. Ausgestattet mit Effekten und Groove-Templates, bietet er direkt aus der Verpackung heraus Werkzeuge für das kreative Arbeiten. Step-Sequencer und intuitives Erzeugen von Beats ermöglichen viel Gestaltungsfreiheit. Spontane Sessions sind damit ebenso möglich wie die Nutzung auf der Bühne. MIDI-fähig und mit einem Zugang zur Plattform Ableton Live 9 Lite sowie der Möglichkeit der Interaktion mit der Plattform im Produktionsprozess bieten alle Voraussetzungen, um im Bereich elektronische Musik erfolgreich und effektiv zu arbeiten. 

Welche verschiedenen Modelle gibt es?

Neben der Firma KORG genießen auch die Hersteller Elektron und Teenage Engineering einen hervorragenden Ruf unter Musikern. Sequencer im Desktop-Design und Synchronisation der Samples, gleich in welchem Bearbeitungszustand sind nur ein paar Features, die zum Beispiel der Elektron Octatrack bietet. Wer sich einen kleinen aber leistungsstarken polyphonen Sampler wünscht, findet mit dem Pocket Operator von Teenage Engineering ein tolles Gerät.