https://www.session.de/TAYLOR-GS-Mini-e-Koa.html
Kategorien
Taylor GS Mini-e Koa

Die Taylor GS Mini-e Koa ist eine kleinere Grand Symphony, die es aber in sich hat. Mit einem Korpus aus Hawaiianischem Koa-Schichtholz und einer Decke aus massivem Koa bietet die Gitarre neben einer besonders schönen Optik einen runden und vollen Sound. Zusätzlich wurde für volle Flexibilität auch das bekannte Expression System 2 Tonabnehmer-System verbaut. Abgerundet durch das passende Gigbag bietet die Taylor GS Mini-e Koa alles was man sich von einer solchen Gitarre wünscht.

Taylor GS Mini-e Koa:

  • Korpusform: kleinere Grand Symphony
  • Decke: Koa, massiv
  • Boden und Zargen: Hawaiianisches Koa-Schichtholz
  • Hals: Sapele
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Einlagen: Punkte
  • Bünde: 20
  • Mensur: 597 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmersystem: Expression System 2
  • Farbe: Natur
  • INKLUSIVE original Taylor Gigbag

Mehr von
2 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Oliver hat
    vergeben und schrieb:
    „Zunächst muss man sich an den kleinen Korpus gewöhnen, aber das geht schnell. Ich hatte viele Lobeshymnen zu den Gitarren gelesen und war dennoch sehr überrascht. Die kleine ist wirklich ein Biest! Laut, transparent und knackig, auch in den Bässen. Großer Akustik-Gitarrensound im Kleinformat, die Kleine hat es mir wirklich angetan. Die Verarbeitung ist auch absolut top und die Koa-Optik sowieso. Das Onboard Tonabnehmersystem macht einen guten Job und dem Einsatz auf der Bühne steht nichts entgegen. Da wird sich der eine oder andere wundern, was aus der Kleinen so tönt...Ich kann das kleine Biest nur empfehlen!Service und Lieferung war auch wieder gut.“
  • Axel hat
    vergeben und schrieb:
    „Superschnelle Lieferung, wirklich top! Erste Erfahrung: Bei der lebendigen Holzmaserung sieht jedes Instrument wirklich vollkommen anders aus. Der akustische Sound ist über jeden Zweifel erhaben - besser als alle Gitarren, die ich bisher besessen habe und das sind eine Menge. Enorme Bässe, viel Sustain, aber auch einiges an Scheppern - obwohl 13er Saiten drauf sind. Für mein Spielgefühl müssten wenigstens 12er Saiten drauft, sind aber vom Hersteller nicht angegeben. (Schepperts dann vielleicht noch mehr? Das Scheppern bekomme ich etwas in den Griff (Mechaniken nachgezogen) aber nicht ganz weg. Den avisierten Saitenwechsel nehme ich nicht vor, denn auch die kurze Mensur macht mir beim Spielen unerwartete Probleme und langsam werde ich etwas skeptisch. Wenn der verstärkte Sound so toll ist wie beschrieben, kann man ja mal über solche Details nachdenken ... Schließe die Gitarre an eine fishman loudbox an, die bisher aus so ziemlich jeder Gitarre auf Anhieb vernünftige verstärkte Klänge gezaubert hat, und: Große Enttäuschung ... Dünnes Gefizzel oder basslastiges Dröhnen - dazwischen Nichts. Möglicherweise ist das System defekt? Vergleich die noch mal mit einer deutlich preiswerteren Martin 000x1ae .... wie Tag und Nacht. Nein, sorry .... So geht die schöne kleine Dame wieder zurück.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.0 Sternen ermittelt aus 2 Bewertungen:
×
×
×