https://www.session.de/SPL-Cabulator.html?refKey=6qKv7y2kd
Kategorien
SPL Cabulator

Der SPL Cabulator stammt direkt vom SPL Transducer ab und ist eine einzigartige Kombination aus variablem Power Soak, Cabinet-Simulator und D.-I.-Box. Die Ausstattung des SPL Cabulator ist perfekt für alle Studio- und Live-Anwendungen ausgelegt. Mit dem SPL Cabulator kann ein Verstärker immer voll aufgedreht werden, ohne ihn laut über die Box spielen zu müssen - die kann ja simuliert werden. Das durchgängig analoge Design des SPL Cabulator gewährleistet authentische Sounds, die direkt auf eine DAW aufgenommen werden können oder über den D.-I.-Ausgang für den Live-Mix bereitstehen - bei einer garantiert brummfreien Signalqualität auf Studio-Niveau.

SPL Cabulator:

  • Speaker Input: 6,35 mm Klinkenanschluss
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Max. Eingangsleistung: Effektivwert 100 W, Spitzenwert 200 W
  • Soak Output: 6,35 mm Klinkenanschluss
  • D.I. Output: 6,35 mm Klinkenanschluss, trafosymmetriert
  • Max. Ausgangspegel: +4 dBu
  • Rauschspannungsabstand: -85 dBu (unbewertet)
  • Maße: 134 x 300 x 207 mm (HxBxT)
  • Gewicht des SPL Cabulators: 3kg

Mehr von
2 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Johannes hat
    vergeben und schrieb:
    „Ich habe mir den Cabulator zugelegt um zu Hause einfacher und besser, und vor allem analog und latenzfrei auszunehmen. Sicherlich ist dieses Produkt recht "teuer", ist den Preis aber mehr als Wert. Selten habe ich nachts um 12 so gut klingende Aufnahmen mit nem 100Watter Vollröhrentopteil hinbekommen. Die Einstellmöglichkeiten (Mkro usw.) reichen mehr als aus um schnell und bequem ans Ziel zu kommen... eine echte Mikrofonierung ist sicherlich nochmal was anderes, aber der praktische Nutzen dieses Teils ist unermeßlich. Ob live von dort direkt ins Pult um immer den selben, gelibten, einmal gefunden Suund zu haben, zum schnellen Demo machen oder einfach zu Hause mit dem LIeblingsamp leise zu üben... Einfach Perfekt. SPL und Tonehunter haben hier einen ganz großen aber leider unterschätzen Wurf gelandet“
  • Fabian hat
    vergeben und schrieb:
    „Meine Frau spielt E-Gitarre und tritt unter anderem des öfteren mit einer Kirchenmusikgruppe auch in Kirchen auf.Hierbei sind selbst die 25W aus der Röhrencombo ihres Line6 DT25 einfach zu viel. Zusammen mit dem SPL Cabulator ist die Lautstärke gezähmt und wir haben gleichzeitig einen hervorragenden Sound über den integrierten DI-Out. Hier empfinde ich die einfache Auswahl zwischen "Cabinet open / close" und "modern / vintage" als ausreichend und positiv. Ungewöhnlich empfinde ich den DI Out als Stereo-Klinke Version, was wahrscheinlich daran liegt, dass man die Möglichkeit offen halten wollte hier auch ein unsymetrisches Signal zur weiteren Verarbeitung im Gitarrenamp Setup zu verwenden. Demnach ist die fehlende XLR Buchse zu vertreten und mit dem passenden Adapter Kabel ist die Anbindung an die Stagebox auch problemlos ohne weitere DI-Box möglich.
    Klare Kaufempfehlung, auch wenn es nicht gerade vom Taschengeld zu bezahlen ist, hat sich das sparen gelohnt.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 2 Bewertungen:
×
×
×