https://www.session.de/SLATE-DIGITAL-FG-X-Virtual-Mastering-Processor.html
Kategorien
Slate Digital FG-X Virtual Mastering Processor

Der Slate Digital FG-X Virtual Mastering Processor macht es möglich, Mixe ohne den Peak Limiter zu mastern und so einen klaren und ausgewogenen Klang zu erzeugen. Dazu wurde der spezielle Intelligent Transient Preservation (ITP) Algorithmus entworfen. Der IPT Prozess analysiert und identifiziert bestimmte Bereiche und Frequenzen, wie z.B. Kick oder Snare, und optimiert deren Klang. So werden unglaublich transparente Maximierungslevel erreicht. Zusätzlich können über die Control Funktion niedrige Frequenzen mit dem Lo Punch verstärkt und Klarheit und Fokus im Detail hinzugefügt werden. Entwickelt wurde der FG-X Virtual Mastering Processor zusammen mit den top Mastering Ingenieuren der Branche. So wird eine qualitativ hochwertige, digitale Mastering Komplettlösung garantiert.

Slate Digital FG-X Virtual Mastering Processor:

  • qualitativ hochwertige digitale Mastering Komplettlösung
  • Intelligent Transient Preservation (ITP) für eine nie dagewesene Transparenz und Klarheit des Mixes
  • Control mit Lo Punch und Detail Einstellungsmöglichkeiten
  • Dynamic Perception für einen offenes und dynamisches Mastering
  • ITP Global Control enthält globale Einstellungen der Saturation Kurven
  • True Mastering Quality Compression erzeugt einen transparenten Klang
  • Systemvoraussetzungen PC: Intel oder AMD Prozessor mit SSE2 Unterstützung, 2GB RAM, Windows 7 (32/64 Bit)
  • Systemvoraussetzungen Mac: Intel Prozessor, 2 GB RAM, OS X 10.5 oder neuer
  • Plug-in Formate: VST, Audio Units, RTAS (Pro Tools 7 oder neuer)

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Michael - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Der entscheidende Vorteil dieses Plugins ist sicherlich die einfache Bedienung. Der Hersteller setzt auf die Problematik des Masterings mit herkömmlichen Limitern. Hier werden häufig die Transienten einfach abgeschnitten und der Pegel von unten nachgeführt, was zu matschigem und sogar verzerrtem Ergebnis führt. Das Plugin von Slate Digital löst dies eigentlich recht gut, indem es nur die Transienten im Pegel reduziert. Man erreicht bei korrekter Anwendung mit anderen Produkten aber mindestens dieselben Ergebnisse.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen: