https://www.session.de/SCHLAGWERK-DC-4002-Cajon-Comparsa.html
Kategorien

SCHLAGWERK DC 4002 Cajon Comparsa

Artikelnummer.: 301018
DC 4002 Cajon Comparsa
UVP € 153,50 € 99,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
Ab € 9,90 finanzieren. Raten / Laufzeit
Verfügbarkeit Auf Lager
In den Filialen verfügbar? Jetzt prüfen
  • Schneller Versand
  • TrustedShop Käuferschutz
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 66-Tage Umtausch
  • lokaler Service in den Filialen
  • 3 Jahre session Garantie

Beschreibung und Spezifikation

Schlagwerk DC 4002 Cajon Comparsa

Die Schlagwerk DC 4002 Cajon Comparsa ist die kompakte Variante der bekannten Cajons von Schlagwerk. Durch zwei unterschiedliche Schlagflächen erhält das Schlagwerk DC 4002 Cajon Comparsa entweder den Charakter einer klassichen kubanischen Cajon oder den eines Quintos.

Schlagwerk DC 4002 Cajon Comparsa:

  • zwei Schlagflächen
  • Vorderseite: Quinto Sound
  • Rückseite: kräftiger Bass
  • Höhe: 25 cm
  • Breite: 35 cm
  • Tiefe: 23 cm

Noch Fragen?
Jetzt kontaktieren:

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Das ist glaube ich das vielseitigste Instrument, was ich je gesehen habe! Meine Bongos werden dann wohl im Keller verschimmeln! Danke an Pit für den Tip Klaus
    Von Gast am 28.05.2005
  • achtung super teil! SPIELTIP: die comparsa auf den fersen aufsetzen, d.h. man nehme einen niedrigen hocker, setze sich, mit am boden sich fast berührenden fersen fersen darauf. die comparsa wird nun unterwärts auf den fersen abgestellt und oberhalb von den oberschenckeln seitl. gehalten. das loch liegt vorne. die beiden spielflächen sind somit seitlich frei bedienbar. zusätzlich kann man nun, indem man mit einer hand leicht in das loch eingreift, dazu synchron die basspielfläche bedient und das loch synchron wieder öffnet, einen oudu ähnlichen effektsound erzielen. üben lohnt sich!!! das klingt dan richtig geil!!!! die harte frontfläche wird als hoher, percissiver klang ähnlich eines slap gespielt. also locker 4 wirklich verschiedne sounds in einem move. viel spaß
    Von Gast am 21.07.2007
×
×
×