https://www.session.de/SANDBERG-Electra-VS-4-CR-HG.html
Kategorien
Sandberg Electra VS 4 CR HG

Der Sandberg Electra VS 4 CR HG überzeugt in vier Punkten: Klang, Bespielbarkeit, Optik und vor allem im Preis. Ein so unglaublich gutes Instrument unter 600 Euro zu finden ist schwer. Doch mit dem Sandberg Electra könnte die Suche ein Ende haben. Die Komponenten sind die gleichen wie bei der herkömmlichen California Serie, ein Lindekorpus mit einem 6-fach verschraubten Ahornhals und Sandberg Hardware. Der in Creme hochglänzend lackierte Korpus ist eine Augenweide und durch den dünnen Lack auch in der Lage, komplett mitzuschwingen. Das Tortoise-Schlagbrett passt farblich sehr gut und kommt bei dem Electra Modell in einer neuen Form. Ein aktiver Split-Coil sorgt für satte Bässe und warme Mitten, die mit dem 2-Band EQ den individuellen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden können.

Sandberg Electra VS 4 CR HG:

  • Korpus: Linde
  • Hals: Ahorn, 6-Fach verschraubt
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Tonabnehmer: 1x Sandberg Split Coil
  • Regler: 1x Volume, 1 x Bass, 1 x Treble
  • Elektronik: aktive 2-Band
  • Steg: Sandberg
  • Mechaniken: offene Sandberg Mechaniken
  • Hardware: Chrom
  • Farbe: Creme Highgloss

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
3 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Sven hat
    vergeben und schrieb:
    „Mein erster Sandberg und ich bin völlig begeistert. Verarbeitung ist absolut erstklassig. Da passt alles bis ins kleinste Detail. Mechaniken, Saitenlage etc. alles komplett stimmig. Der Bass kommt optisch noch besser raus im Original als auf den Bildern. Der Korpus ist einfach klasse verarbeitet, ein echter Handschmeichler.Die Bespielbarkeit ist absolut top, leichtgängig. Der spielt sich wie von allein.Sound ist knackig und trotzdem warm. Richtig guter Rockbass-Sound.PS: Sattelbreite ist 38mm und nicht 43mm und das ist gut so.“
  • Marco - Mitarbeiter Session Frankfurt hat
    vergeben und schrieb:
    „Auch hier, wie bereits beim Jazz-Modell gesagt, viele moderne Sounds mit einem super Vintage Look...nicht unbedingt nah am Original vom Fender, jedoch sehr eigenständig und von solider Bauweise !Testen lohnt sich !“
  • Rüdiger hat
    vergeben und schrieb:
    „Was für ein geiler Sound...Ich habe mich nach sehr langer Recherche und immer wieder ausprobieren, dann doch für den Sandberg - Electra - Korea - Preci-Clon entschieden. Ich bin so im Melodischen Rock/Grunch etc. angesiedelt und er passt perfekt. Er klingt so ausgewogen und differenziert, ganz so wie ich ihn Gerade brauche. Vorbildlich verarbeitet und super präzise Hardware. Liegt super in der Hand und spielt sich dank des Halses wie von selbst. Für mich viel besser als alles was Fender in diesem Preissegment zu bieten hat. Und er sieht echt gut aus. Für mich ist er nicht Vintage. Ich komme aus der Zeit als Bässe immer so geil aussahen. Das einzige was ich mir vielleicht gewünscht hätte, wäre eine NICHT Aktive Tonblende, aber egal... irgendwas is ja immer. Ich bin total zufrieden. Klare Kaufempfehlung!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 3 Bewertungen:
×
×
×