https://www.session.de/ROLAND-TD-25KV.html
Kategorien

ROLAND TD-25KV

Artikelnummer.: 308796
TD-25KV
UVP € 2.969,- € 2.699,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
Ab € 60,73 finanzieren. Raten / Laufzeit
Verfügbarkeit Auf Lager
In den Filialen verfügbar? Jetzt prüfen
  • Schneller Versand
  • TrustedShop Käuferschutz
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 66-Tage Umtausch
  • lokaler Service in den Filialen
  • 3 Jahre session Garantie

Beschreibung und Spezifikation

Roland TD-25KV

Das Roland TD-25KV ist mit der SuperNATURAL Klangerzeugung vom Flagschiff TD-30 ausgestattet und bietet damit professionelle, hochwertige Drumsounds. Durch die optimierte Bedienoberfläche lassen sich jetzt noch schneller Drumkits erstellen und mit der Aufnahmefunktion kann die Performance direkt aufgezeichnet und über USB exportiert werden. Die Meshhead-Pads und die VH-11 Hi-Hat bieten dabei ein naürliches und authentisches Spielgefühl.

Das Roland TD-25KV besteht aus:

  • TD-25 Modul
  • KD-9 Kick Pad
  • 2x PDX-100 Snare/Tom Pad
  • PD-85BK Tom Pad
  • VH-11 Hi-Hat Pad
  • 2x CY-12C Cymbal Crash
  • CY-13R Cymbal Ride
  • MDS-9SC Drum-Rack
  • Roland TD-25KV:
  • erweiterte SuperNATURAL Klangerzeugung
  • einfache und logische Editierung
  • VH-11 Hi-Hat-Pad montierbar auf echtem Stativ
  • Snare-Pad mit Positionserkennung
  • Becken-Pads mit natürlischem Schwingungsverhalten
  • VD-9 Kick Pad mit Gewebe-Schlagfläche für natürliches Spielgefühl
  • mit Übungsfunktion
  • Schnellzugriff auf Metronom
  • USB-MIDI/ Audio-Verbindung

Fußmaschine und Hi-Hat Stativ nicht inklusive! Abbildung ähnlich!

Noch Fragen?
Jetzt kontaktieren:

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Die neuen Sounds sind klasse. Tolles Spielgefühl. Sofort wieder!!! Alles richtig gemacht.
    Von Ralf - Mitarbeiter Session Walldorf am 13.06.2015
  • Schöne neue Sounds sind hier verbaut. Vor allem das Ridebecken lässt sich jetzt auch schön Crashen. Das Bedienkonzept ist neu aber wie immer bei Roland einfach verständelich. Unbedingt die von Roland angebotenen Sets runterladen und auf das Modul laden. Insgesamt klingen die Presets moderner und etwas Druckvoller. Lieben GrußFredrik
    Von Fredrik - Mitarbeiter Session Frankfurt am 30.12.2015
×
×
×