https://www.session.de/ROLAND-SPD-30-Octapad.html
Kategorien
Roland SPD-30 Octapad

Das Roland SPD-30 Octapad bietet mehr als 600 neue Percussion Sounds aus aller Welt, plus 30 Multieffekt-Typen. Das Roland SPD-30 Octapad kommt mit neuester Pad-Sensor-Technologie aus den V-Drums für sensibles Triggering ohne Übersprechen zwischen den Pads.

Roland SPD-30 Octapad:

  • über 600 neue Percussion Sounds
  • 30 Multieffekt-Typen
  • 4 Dual Trigger Eingänge
  • Hi-Hat-Controller
  • Loop-Funktion mit bis zu 3 Overdubs
  • USB-Verbindung für MIDI und Speichermedien
  • Percussion Pad mit zwei Betriebsarten: manuelles Spielen und Nutzen des Phrase Loop-Modus
  • großes beleuchtetes LC-Display und LED-Pad-Anzeige
  • 8 anschlagdynamische Pads
  • widerstandsfähige Konstruktion

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Fredrik - Mitarbeiter Session Frankfurt hat
    vergeben und schrieb:
    „Das gute Klänge verbaut und viele Anschlussmöglichkeiten für weitere Pads und sogar Hihat-Controller verbaut sind muss man wahrscheinlich nicht weiter erwähnen. Hervorragend finde ich die Möglichkeiten verschiedene Samples über die Dynamik hinweg anzusteuern. Hierbei gibt es mehrere Überblendungsmöglichkeiten und somit einen sehr flexiblen Ansatz um dem Klang mehr Tiefe/Variation zugeben. Oder um bei festem Anschlag den Rimshot zu hören (BÄM). Diese Überblendungen werden auch per MIDI übertragen, sodass Externe Klänge genauso angesteuert werden können. Die Loopfunktion sollte auch noch erwähnt werden da diese leicht anzuwenden ist und somit das Instrument für den Einsatz alleine aber auch im Verbund mit dem Akustischen Set zum Knaller wird. Einzig der Preis ist ziemlich hoch aber da es kaum vergleichbares auf dem Markt gibt, ist das auch verständlich.Lieben GrußFredrik“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×