https://www.session.de/ROB-PAPEN-Blue-II.html
Kategorien
Rob Papen Blue II

Beim Rob Papen Blue handelt es sich um einen 16-fach polyphonen virtuellen Synthesizer mit einem sehr großen Funktionsumfang. Durch die innovative Cross-Fusion-Synthese erlaubt es der Rob Papen Blue, FM-Synthese, Phase-Distortion-Synthese, Wellenformsynthese und subtraktive Synthese auf kreative Weise zu kombinieren. Der Rob Papen Blue verfügt über 6 Oszillatoren, die auf mehrere Arten verbunden werden können, zwei analog modellierte Stereo-Multimode-Filter, unzählige Verarbeitungs- und Modulationsoptionen sowie einen leistungsstarken Sequenzer und Arpeggiator. Dank der einfachen Benutzeroberfläche und der innovativen Easy Edit-Seite für schnelle Sound-Änderungen ist der Rob Papen Blue trotz des großen Funktionsumfangs sehr einfach zu bedienen.

Rob Papen Blue II:

  • virtueller Synthesizer
  • 6 Oszillatormodule mit analogen, additiven und spektralen Wellenformen
  • zwei analog modellierte Stereo-Multimode-Filter
  • 27 Filter-Variationen
  • XY Pad Features
  • 35 FX-Variationen
  • 9 Hüllkurven (AHDSFR)
  • 4 Multi-Hüllkurven
  • 10 LFOs
  • 3 Modulations-Step-Sequencer
  • 32 Step Sequencer
  • 32 Step-Arpeggiator
  • Abspielmodi: Poly/Mono/Legato/Seq/Arp
  • Akkordspeicher mit Anschlagfunktion
  • 16-fach polyphon
  • VST, AAX, AU
  • für Windows Vista, Windows 7, Windows 8, und Intel Macs ab OSX 10.6

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Frank - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Massiger Synth der seinesgleichen sucht. Nun gut, man muß sich mit dem Synth mal richtig auseinandersetzen, da er ziemlich weitreichend ist. Hat man das aber mal getan wird man mit einem Bombardement an Klangsynthese konfrontiert die absolut keine Wünsche offen läßt. 5 x *****“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen: