https://www.session.de/PRESONUS-StudioLive-16.html
Kategorien
PreSonus StudioLive 16

  • 16-Kanal-Digitalmixer/Recorder mit Motorfader
  • Integrierter SD-Card-Recorder für 16-Spur-Aufnahmen und Virtual-Soundchecks ohne Rechner
  • 38x38-USB-Recording-Interface, 55x55-AVB-Recording-Interface
  • 17 berührungsempfindliche Motorfader, frei programmierbare Faderbelegung
  • 24 programmierbare Filter-DCA-Gruppen mit zuweisbaren Channel-Typen
  • 16 hochauflösende digitale Beschriftungsfelder mit Panpot-Anzeige
  • 8 Mikrofoneingänge (XLR) plus 8 Mic/Line-Eingänge (Combo XLR/Klinke, symmetrisch)
  • 2 Stereo-Aux-Eingänge (Klinke, symmetrisch), Stereo-Cinch-Eingang (L/R), Talkback-Mic-Eingang (XLR)
  • Integrierter Bluetooth-4.1-Empfänger zur Audiowiedergabe vom iPhone/Smartphone
  • 16 programmierbare XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, einzeln schaltbare 48-V-Phantomspeisung
  • Doppelt belegbarer Fat Channel mit 7“-Color-Touchscreen, 8 LC-Displays, 8 Tastern, 8 Encodern, A/B-Taster für Alternativsounds und Vergleiche, frei programmierbare User-Belegung
  • Fat-Channel-Taster: Quellenwahl, Gain, 48 V, Phasenschalter, Panpot, Aux-Sends, Routing
  • Fat-Channel-Signalbearbeitung: Hochpassfilter, Noise Gate/Expander mit Sidechain-Funktion und Key-Filter, Limiter, parametrischer 4-Band-EQ, Kompressor mit Sidechain-Funktion und Key-Filter, alternative Vintage-Presets für EQ und Kompressor
  • Library mit professionellen Fat-Channel-Presets für Drums, Bass, Guitars, Vocals etc.
  • Insgesamt 99 Fat-Channel-Speicher mit Save/Load/Copy
  • 4 interne Digitaleffektprozessoren (2x Delay, 2x Reverb) inkl. Vintage-Presets
  • Programmierbares Delay in allen Ein- und Ausgängen, parametrischer 6-Band-EQ in allen Ausgängen
  • Integrierter Echtzeit-Analyser mit Messtongenerator, 8 programmierbare 31-Band-Grafik-EQs
  • 100 Komplett-Pultszenen speicherbar, editierbar, wiederaufrufbar
  • 8 programmierbare Mute-Gruppen und 8 Quick-Szenen-Speicher
  • 10 FlexMix-Ausgänge (6x XLR, 4x Klinke, symmetrisch), konfigurierbar als Aux, Subgruppe oder Matrix
  • 4 zusätzliche, fest definierte Subgruppen-Ausgänge (Klinke, symmetrisch)
  • Trimmbarer Stereo-Main-Ausgang (XLR L/R) plus trimmbarer Main-Mono-Ausgang (XLR)Monitor-Ausgang (Klinke L/R, symmetrisch), Stereo-Cinch-Ausgang (L/R), Kopfhörerausgang (Stereoklinke)
  • AES/EBU-Stereo-Digitalausgang (XLR), Ethernet Control-Port, Ethercon AVB Audio-Netzwerk-Port
  • Maße (BxTxH): 44,7 x 58,4 x 16,6 cm
  • Gewicht: 10,6 kg
  • INKLUSIVE Studio One Professional (DAW-Software) und Capture (Mitschnitt-Software) gratis zum Download

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Horst hat
    vergeben und schrieb:
    „Ein gutes digitales Pult, wie ich finde, es hat volle 16 analoge XLR- Eingänge, davon 8 als Klinke - XLR -Kombieingang, einen extra Talkbackeingang und einen extra Cinchstereoeingang - ist nicht bei allen 16er Mischern so. Auftritte können im Pult einfach mitgeschnitten werden. Mehrere "Layer" ermöglichen den Zugang auf Eingänge, Auxwege und Effekte. Das Pult klingt für mich gut und hat viele Effektmöglichkeiten. Als Umsteiger von analogen Konsolen ist eine ausführliche Einarbeitung in das Digitale unumgänglich, damit man die neuen Möglichkeiten auch sinnvoll nutzen kann. Auch in weniger guten Räumen (Kirchen) ist eine vernünftige Arbeit machbar und das ohne zusätzliche Effektgeräte.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×