https://www.session.de/PEDALTRAIN-Classic-JR-SC.html
Kategorien
Pedaltrain Classic JR SC

Das Modell Classic JR ist vielen Gitarristen als Pedaltrain Junior“bekannt. Basierend auf dem originalen „PT-JR“ bietet das Classic JR ein etabliertes Rail-Design bestehend aus vier Schienen mit klassischem Abstand. Im Vergleich zu seinem Vorgänger verfügt das Board über ein vollständig offen-konzipiertes Front-Design – die sogenannten Portholes der Vorgängerserie gehören damit der Vergangenheit an. Dank des offenen Designs kann die Montage der Spannungsversorgung vollkommen frei gestaltet werden.

Die Abmessungen des Board wurden mit einer Breite von 46 cm und einer Tiefe von ca. 9cm gegenüber des „PT-JR“ leicht nach oben korrigiert. Dies verspricht mehr Komfort bei allgemeiner Platzierung der Effektpedale, sowie eine leichtere Bedienung der in oberster Reihe positionierten Pedale. Wie jedes Pedaltrain Modell ist das Classic JR aus erstaunlich leichtem aber zugleich absolut robustem Flugzeug-Aluminium gefertigt, es handelt sich hier um den bestmöglichen Mix aus Portabilität und zuverlässiger Road-Tauglichkeit. Im Vergleich zur Vorgängerserie verfügen die neuen Softcases über diverse praxisnahe Verbesserungen wie z.B. einen komplett aus Metall gefertigten Reisverschluss, sowie verstärkte Haltepunkte für den mitgelieferten Schultergurt. Pedaltrain Classic JR SC:

  • Effektboard mit Softcase
  • für unterschiedliche Pedaltypen
  • Maße Board (HxBxT): 31,7 x 45,7 x 8,9 cm
  • Maße Case (HxBxT): 39,4 x 53,3 x 15,2 cm
  • Gewicht: 1,36 kg
  • Tasche mit Tragegurt
  • INKLUSIVE Velcro Band

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Lukas hat
    vergeben und schrieb:
    „Ich habe dieses Board seit einem halben Jahr im Einsatz und schon auf vielen Gigs benutzt. Es macht einen stabilen Eindruck und es finden locker 8 Pedale drauf Platz, sowie eine Stromversorgung (die man drunter schreiben kann, was nochmal Platzt und übersicht verschafft).
    Negativ ist, dass es ganz leicht wackelt, was mir Live aber gar nicht mehr auffällt, aber stören tut es mich trotzdem. Außerdem bereue ich es mittlerweile, dass ich nicht die Tour Case Version genommen habe (die 70€ mehr ist das Hard Case definitiv Wert), da man die Cases nicht seperat kaufen kann.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×