https://www.session.de/NEUMANN-KH-120-A.html
Kategorien
KH 120 A

NEUMANN KH 120 A

€ 649,- UVP € 772,31
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
... oder ab € 14,60 finanzieren. (Raten/Laufzeit)
Art.-Nr.: 113463
Bestellbar mit Auslieferung ab 28.04.2017
  •   in Frankfurt verfügbar
  •   in Walldorf verfügbar
B-Ware € 584,-
Art.-Nr.: 113463B
Nicht online bestellbar
  •   in Frankfurt nicht verfügbar
  •   in Walldorf nicht verfügbar
Neumann KH 120 A

Der Neumann KH 120 A ist der erste Studiomonitor von der Firma Neumann, die ihrerseits für hochwertige Produkte im Bereich Mischpulte, Schallplattenschneideanlagen und vor allem Mikrofone steht. Der Neumann KH 120 A Nahfeldmonitor, der auch als Rear-Lautsprecher in größeren Mehrkanalsystemen eingesetzt werden kann, zeichnet sich durch ein MMD Waveguide (Mathematically Modeled Dispersion) aus, was einen optimierten Frequenzgang gewährleistet und den Neumann KH 120 A unempfindlich gegen unterschiedliche Beschaffenheit von Räumen macht. Für die ideale Anpassung an die Raumakustik bietet der Neumann KH 120 A zudem 4-stufige Akustikregler. Dank seinen analogen Class-AB Verstärkern, flexiblen Eingangs- und Ausgangspegelreglern sowie seiner umfassenden Montagehardware-Optionen und dem universellen Netzteil ist der Neumann KH 120 A mit verschiedensten Signalquellen und nahezu überall einsetzbar. Generell ist der Neumann KH 120 A ideal für Projekt-, Musik-, Rundfunk- und Postproduktionstudios zum Aufnehmen, Mischen und Mastern. Durch die Entwicklung mit modernster Simulations- und Messtechnik überzeugt der Neumann KH 120 A mit akustischer Authentizität. Durch einen Subwoofer, wie z.B. der Neumann KH 810, kann der Bassfrequenzgang bis 18 Hz erweitert und der Gesamtpegel des Systems erhöht werden.

Neumann KH 120 A:

  • Nahfeldstudiomonitor
  • auch als Rear-Lautsprecher in Mehrkanalsystemem einsetzbar
  • MMD Waveguide
  • 3 x 4-stufige Regler zur akustischen Raumanpassung
  • analoge Class-AB Verstärker
  • flexible Ein- und Ausgangspegelregler
  • umfassende Montagehardware-Optionen
  • universelles Netzteil (100 - 240 V)
  • Titan-Gewebekalotte
  • breite horizontale und schmale vertikale Abstrahlcharakteristik
  • magnetisch geschirmt
  • Farbe: Schwarz

Preis pro Stück!

Mehr von
7 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Felix hat
    vergeben und schrieb:
    eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    „Top Monitore! In der Preisklasse und weit obendrüber unschlagbar!“
  • Michael - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Bei diesen Lautsprechern handelt es sich nicht um Klein & Hummel Lautsprecher auf die nach der Zusammenführung einfach Neumann drauf geschrieben wurde. Es ist eine Neumann Entwicklung, dennoch ist die Ähnlichkeit zu den O 110 weder optisch noch akustisch zu leugnen. Die Lautsprecher klingen sehr angenehm, fast wohltuend. Es gibt keine Ausreißer im Frequenzgang. Extrem gut ist die räumliche Darstellung. Close-miked Gesang klingt ausgesprochen direkt, Orchesteraufnahmen unglaublich plastisch und tief. Natürlich liefert der Monitor nicht die Tiefbässe, die man z.B. für elektronische Musik braucht, in diesem Fall müsste man mit einem Subwoofer nachhelfen.“
  • Christof hat
    vergeben und schrieb:
    „Meine Lieblingsbox in der ,, Kompaktklasse ,, . Der Lautsprecher klingt extrem angenehm, ausgewogen und warm. Der Höhenbereich ist sehr samtig abgestimmt und ansonsten gibt es natürlich auch keine Aussetzter über das ganze Frequenzspektrum. Gerade die Mitten sind sehr ausgewogen und auch im Bass bildet die Box ( für ihre Grösse ) erstaunlich präzise ab.“
  • Moritz - Mitarbeiter Der Firma Session hat
    vergeben und schrieb:
    „Auch wenn ich damals schon die original Klein&Hummel Boxen super fand - Neumann hat's tatsächlich geschafft noch mal einen drauf zu setzen. Die KH120 klingen definiert, präzise, räumlich und - überraschender Weise - sehr druckvoll im Bassbereich, ohne dabei den Eindruck zu erwecken, dass es unnatürlich viel sei untenrum. Das Gehäuse ist schon mal einer der größten Unterschiede zu vielen anderen Kompaktboxen, kein billiger Pressspan oder aufgebügelte Folie - Druckguss! Wirklich empfehlenswert als kleine Zweitabhöre oder auch Hauptabhöre wenn wenig Platz zur Verfügung steht!GrußMoritz“
  • Frank - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Neumann präsentiert sein Monitor-Debüt und überzeugt mich auf ganzer Länge. Absolut klarer und sauberer Klang und ein geniales Impulsverhalten. Auh die Haptik und qualitative Verarbeitung sind 1A! Hätte jetzt nichts an den Monitoren zu bemängeln!“
  • Thomas hat
    vergeben und schrieb:
    „Wow. Ich war etwas skeptisch, weil man kaum kritischen Stimmen zu den KH 120 A findet - also bleiben ja nur zwei Möglichkeiten: Super Marketing, oder sie sind einfach gut. Nachdem ich sie nun A/B mit 3 verschiedenen, doppelt so teuren Monitoren gehört habe kann ich nur sagen, SIE SIND EINFACH SO GUT!Unglaublich gute Tiefenstaffelung, besser als die verglichenen Coax-Monitore, die sich ja allerseits für ihre angeblich unübertroffene Tiefendartellung oder "Bühne" feiern lassen. Kann ich nicht bestätigen - die KH120A haben eine deutlich bessere und ausgezeichnete Bühne und eine Rock-Solid Mono-Mitte. Der Frequenzgang ist sehr glatt und zeigt keine auffälligen Beulen (entgegen der erheblich teureren Vergleichsmonitore). Da ich die Vergleichsmonitore an der selben Position im Raum gemessen habe, kann ich ausschließen, dass es sich bei den Beulen um Raumeinwirkungen handelte).Einziger "Kritikpunkt", der allerdings aufgrund der Baugröße eigentlich nicht negativ ausgelegt werden kann, ist der Bass. Die KH 120 A gehen auf dem Papier nur bis 52 Hz, das allerdings so ausgezeihcnet und linear, dass es je nach Genre völlig ausreicht. Für echtes Fullrange -Monitoring muss dann aber doch ein Sub oder ein zweites Paar Monitore her. Wie gesagt - in der Baugröße und zu dem Preis kann man nicht noch mehr erwarten, die KH 120 A schlagen diverse, teurere und größere, Konkurrenzprodukte um Längen! Nicht von den "nur" 52 Hz auf dem Papier beirren lassen! Unbedingt antesten!Verarbeitung und Konstruktion sind auch überragend - Schutzgitter sogar vor dem großen Woofer - ich glaube ohne gezielte Gewalt kann man den Dingern nur kosmetische Schäden zufügen ;-)“
  • Marc hat
    vergeben und schrieb:
    „Die Monitore waren eine sehr gute Kaufentscheidung. Sehr präzise Klangwiedergabe über das ganze Frequenzband. Die Frequenzanpassung auf der Rückseite funktioniert gut. Eingepegelt und angepasst wurde mit der Carma software von Audionet. Ich hätte es persönlich besser grfunden, könnte man alles von der Vorderseite der Monitore einstellen, aber wenn mann es einmal gemacht hat ist auch ruhe.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.9 Sternen ermittelt aus 7 Bewertungen:
Informationen ERGOdirekt Garantie-Verlängerung

Garantie-Verlängerung jetzt hinzufügen