https://www.session.de/NEO-INSTRUMENTS-Ventilator-II.html
Kategorien
Ventilator II

NEO INSTRUMENTS Ventilator II

€ 399,- UVP € 449,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
... oder ab € 10,16 finanzieren. (Raten/Laufzeit)
Art.-Nr.: 132014
Sofort versandbereit
  • Frankfurt   verfügbar Fragen: +49 69 297029 50130
  • Walldorf   verfügbar Fragen: +49 6227 603 10130
Neo Instruments Ventilator II

Neo Instruments präsentiert mit Ventilator II ein Effekt-Gerät, das den Sound des berühmten Leslie Model 122 Rotary-Speaker bis ins Detail emuliert. Die Version II der deutschen Herstellerfirma aus Fulda ist eine Weiterentwicklung des überaus erfolgreichen Original-Ventilator-Effekts sowie der beiden „mini VENTs“ für Gitarristen und Keyboarder. Der originale Ventilator ist bei vielen Live-Musiker im Einsatz, darunter Chuck Leavell (Rolling Stones) und Craig Frost (Bob Seger). Auch die Gitarren-Heroes Steve Miller und John Mayer haben einen Ventilator in ihrem Rack.

Neo Instruments Ventilator II:

  • Unabhängige Emulation von Bass- und Höhen-Rotor
  • Gleicher 800-Hz-Crossover wie beim original Leslie 122
  • Einstellbare Rotor-Geschwindigkeit und Beschleunigung
  • Drive-Sektion zur Simulation der Röhrensättigung eines Leslie-Verstärkers
  • Variable Anordnung von virtuellen Mikrofonen
  • Echte Bypass-Schaltung mit Relais
  • Tempo- oder Mix-Steuerung via Expression-Pedal
  • Unabhängige Mix-Kontrolle für Lo- und High-Rotor
  • Speaker-Simulation kann für Gitarren-Amps ausgeschaltet werden
  • Anschluss für Fußfernbedienung
  • Regler für Fast-Speed, Slow-Speed, Balance, Beschleunigung, Drive, Modus (Gtr1, Gtr2, Key), Mix/Distanz-Lo, Mix/Distanz-Hi, Eingangspegel Hi/Low, Remote-Wahl (Switch, Pedal Speed, Pedal Mix)
  • Unsymmetrische 6,3-mm-Klinkenbuchsen: Eingang L, Eingang R /Mono, Ausgang L, Ausgang R /Mono, Remote, 12V DC
  • Stromversorgung über mitgeliefertes Universal 12-Volt Netzteil

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Andreas hat
    vergeben und schrieb:
    „Ich bin absolut begeistert von dem Teil.Ich benutze es in Kombination mit meiner alten Korg CX3-Orgel, deren elektronisches Onboard-Leslie mir immer zu soft war.Jetzt klingt sie endlich mal richtig böse, wenn der Drive entsprechend reingewuchtet wird und der Rotary-Effekt kommt druckvoll durch. Die gute und stabile Verarbeitung komplettiert meinen rundum guten Eindruck von diesem Gerät, made in Germany.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×