https://www.session.de/MXR-M-80-Bass-DI-Plus.html
Kategorien

MXR M-80 Bass DI Plus

Artikelnummer.: 210846
M-80 Bass DI Plus
UVP € 258,70 € 189,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
Ab € 10,50 finanzieren. Raten / Laufzeit
Verfügbarkeit Auf Lager
In den Filialen verfügbar? Jetzt prüfen
  • Schneller Versand
  • TrustedShop Käuferschutz
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 66-Tage Umtausch
  • lokaler Service in den Filialen
  • 3 Jahre session Garantie

Beschreibung und Spezifikation

MXR M-80 Bass DI Plus

Das MXR M-80 Bass DI Plus Pedal ist eine DI-Box für E-Bass mit integriertem Vorverstärker und Distortion-Effektsektion. Mit dem 3-Band EQ, dem zuschaltbaren Distortion-Effekt mit Blend-Regler und Schalter für Gate, Colour und Phantom-Power ist das MXR M-80 Bass DI Plus extrem universell auf der Bühne und im Studio einsetzbar.

MXR M-80 Bass DI Plus:

  • Bass DI Box/Vorverstärker für E-Bass
  • DI-Box, 3-Band EQ, Verzerrer und Noise Gate in einem Gerät
  • Lautstärken von Distortion und Clean sind separat regelbar
  • Threshold Regler
  • Effekt und Distortion sind separat zuschaltbar
  • Parallel zum Input kann das Signal abgegriffen werden, sowie das bearbeitete Signal Symmetrisch und Asymmetrisch
  • Phantom Power/Groundlift Schalter
  • stabiles Metallgehäuse
  • Betrieb über 9V Batterie oder sep. erhältliches Netzteil
  • Made in USA

Noch Fragen?
Jetzt kontaktieren:

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(1)
  • So, hier der direkte Vergleich zum Sansamp Charakter VT Pedal. Getestet wurden die beiden sowohl unter Recodingbedingungen als auch am Amp. Fürs Recoding ist der der Sansamp mein Fave, da er natürlicher, wärmer klingt. Die Verzerrung ist tatsächlich recht röhrig und recht homogen. Der MXR ist hier etwas penetrant bzw. spitz. Am Amp ist der MXR dagegen etwas flexibler, da er mehr Zerr-Reserven hat und sich besser auf das restliche Setup/Amp/Box abstimmen lässt. Hier fehlt die Wärme plötzlich nicht mehr und er lässt sich gut einstellen. Der T21 ist dagegen etwas zu empfindlich. Fazit: beide Geräte haben Ihr Berechtigung je nach Einsatzgebiet; der M-80 also eher für Live.
    Von Birger am 27.01.2015
×
×
×