https://www.session.de/MOOG-Minimoog-Voyager-Performance-Stage-Edition.html
Kategorien
Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition

Der Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition ist ein analoger Synthesizer, der auf dem original Minimoog basiert, wie er von 1976 bis 1984 porduziert wurde. Allerdings wurde der Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition an die heutigen Bedürfnisse und den Stand der technischen Entwicklung angepasst, so dass er z.B. vollkommen MIDI-fähig ist. Außerdem bietet der Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition 7 Bänke mit 128 Presets, die bequem über das Display und die Cursor-Tasten sowie über die Doppelfunktion des External Mixer-Kopfs abgerufen werden können. Letztlich ist der Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition eine lohnende Investition, die ein Leben lang hält, denn drei ultra-stabile Oszillatoren, duale Moog-Filter, analoge Hüllkurvengeneratoren, flexible Modulationsbusse und vieles mehr ist in einem ansehnlichen und vor allem stabilem Gehäuse aus Esche verbaut. Der mehrfach ausgezeichnete Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition überzeugt einfach mit einzigartigem Design, Klang und spielgefühl.

Moog Minimoog Voyager Performance Stage Edition:

  • Analoger Synthesizer
  • 44 Tasten mit Aftertouch
  • 7 Bänke mit 128 Presets
  • umfangreiche MIDI-Funktionen
  • 3 Oszillatoren
  • duale Moog-Filter
  • analoge Hüllkurvengeneratoren
  • flexible Modulationsbusse
  • stabiles und attraktives Gehäuse aus Esche
  • schwarze Pitch Bend- und Modulationsräder
  • Tactex Touchpad
  • Steuerspannungs- und Pedalanschlussbuchsen
  • Abmessungen: 77,5 x 45,7x 7,6 cm
  • Gewicht: 18,2 kg

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×