https://www.session.de/MARTIN-D-28-Authentic-1941-NT.html
Kategorien
Martin D-28 Authentic 1941 NT

Die Martin D-28 Authentic 1941 NT ist eine erstklassige Dreadnought-Gitarre. Durch die Verwendung neuester CAT-Technologie war es den erfahrenen Gitarrenbauern von Martin möglich, die wohl bekannteste Dreadnought so authentisch wie möglich nachzubauen. Neben besten Tonhölzern kommt nun auch die Hide-Glue-Verleimung sowie die exakte Halsform der 1941er D-28 zum Einsatz. Die Westerngitarre überzeugt zudem durch ihre edlen Einfassungen sowie der makellosen Verarbeitung. Wer auf den weltberühmten Sound der D-14 Fret Akustikgitarre nicht verzichten kann, kommt an der Martin D-28 Authentic 1941 NT nicht vorbei.

Martin D-28 Authentic 1941 NT:

  • Serie: Authentics
  • Korpusform: D-14 Fret
  • Decke: Adirondackfichte, massiv
  • Boden und Zargen: Madagascar Palisander, massiv
  • Kreuzbeleistung: Standard X Scalloped Authentic Style, Circa 1941 Rear-Shifted
  • Hals: Mahagoni, massiv
  • Halsform: Authentic 1941 Barrel and Heel
  • Griffbrett: dunkles Ebenholz, massiv
  • Einlagen: Diamonds & Squares, Long Pattern Golden Era, Circa 1941
  • Bünde: 20
  • Mensur: 645 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Steg: dunkles Ebenholz, massiv
  • Mechaniken: Waverly 1129, ovale Knöpfe
  • Rosette: Style 28
  • Schlagbrett: Delmar Tortoise
  • Hardware: Nickel
  • Farbe: Natur, hochglänzend
  • INKLUSIVE original Martin 545V Harptone-Koffer und Garantiekarte vom deutschen Martin Vertrieb

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
2 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Frank hat
    vergeben und schrieb:
    „Wer auf der Suche nach dem heiligen Gral bei Akustik Gitarren ist, könnte hier fündig werden. Martins wieder entdeckter Hide Glue Leim und die Verbindung aus dem Dream Team Madagaskar- Palisander und Adirondack Fichtendecke lässt die Gitarre dermaßen gut Schwingen, dass man galubt, die würde über einen Amp laufen. Aber sie kann nicht nur laut, sondern auch fein und macht alle Anschlagsdynamiken mit. Sprich, leise Töne kommen ultradefiniert und wenn man richtig Gas gibt, federt die Authentic das locker auf. Ein unglaubliches Tonerlebnis! Spielgefühl, Ton, Raumtiefe, Definition, alles da, so muss eine Martin klingen! Aber Achtung, wer sie anspielt, will nichts anderes mehr!“
  • Jann hat
    vergeben und schrieb:
    „Du ahnst es nicht - Ich gebe offen zu nur bedingt ein Freund von den hochpreisigen Martingitarren zu sein. Aber diese Gitarre hat mich schon auf den ersten Blick in Ihren Bann gezogen. Der Gedanke "kurz mal anspielen" resultierte in einer halbstündigen Offenbarung. Nach dem mich die Mamas and Papas schon mehr als überzeugt hatte, hat mir die D-28 Authentic eine kleine "Glaubenskrise" beschert ;) Schon beim ersten, noch sehr verhalten angeschlagenen Ton merkt man sofort wie präzise die Gitarre das eigene Spiel wiedergibt. Quasie mit jedem weiteren Ton steigt die Begeisterung und man geht immer mehr eine nahezu symbiotische Verbindung mit der Gitarre ein wie ich es sonst nur bei eher kleineren "Boutiqenherstellern" kennen gelernt habe. Klar - diese D28 fordert den Spieler - beantwortet dies aber mit entsprechend ungemein präziser und artikulierter Wiedergabe. So lässt sich ein sehr volles und warmes Klangbild ebenso erzeugen wie ein eher höhenbetontes helles. Dabei trägt die Gitarre den Ton weit in den Raum hinein wie kaum eine zweite. Damn it, dieses Instrument verdient einen Award....“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 2 Bewertungen:
×
×
×