https://www.session.de/MARTIN-D-18.html?oxuser__oxfname=TRAVELSDorm&oxuser__oxlname=TRAVELSDorm&oxuser__oxusername=TRAVELSDorm&oxuser__oxfon=81395262861&error_page=https://www.session.de/MARTIN-D-18.html?utm_source=criteo&utm_medium=cpc&utm_campaign=criteo_lowerfunnel&c_message=%3Cdiv+style=%22display:+block;+float:+left;+margin:+5px;%22%3E%3Cimg+src=%22http://remmont.com/demotivator/3053.jpg%22%3E%3C/div%3E%3Ca+href=http://travels.remmont.com%3E+travel+gifts++
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(1)
  • Eine Martin , ist eben eine Martin . Und wie es so ist im Leben , hat alles seine zwei Seiten . Die Gitarre ist toll , überraschend leicht im Gewicht ( bessere oder einfach dünnere Hölzer ? ) , toll in der Holz-Struktur , super in der Einstellung und fabelhaft im Sound . Seite eins also wirklich so , wie von Martin zu erwarten . Seite zwei : ein nach billigstem Plastik riechender Koffer , der seine Dämpfe auch an die Gitarre abgegeben hat , es stinkt zum Himmel, leider . Also zwei Schalen mit Kaffeepulver für nahezu zwei Wochen in den Koffer gelegt ; riecht leider immer noch . . . Nächster Mangel : sehr scharfkantiger Bundsteg , dem ich zunächst mit Nagelfeile zu Leibe rücken musste . Das habe ich bei den geschätzt 40 Gitarren der letzten Jahre nie gehabt . . . Gang ganz ärgerlich und völlig überflüssig . Aber deswegen die Gitarre zurückgeben ? Nein , ist und bleibt eine Martin mit dem typischen Klang . Martin , tolles Teil , aber eben auch mit Mängeln .
    Von Nikolaus R. am 13.02.2018
×
×
×