Lichteffekte für Partykeller und Showbühne

Vom Partykeller über Kunstinstallationen bis hin zur großen Bühne: Lichteffekte sorgen oft für einen „Wow“-Effekt. Welche Typen von Lichteffekten es gibt und wofür sie verwendet werden, erfahrt ihr hier.

  • Bei den sogenannten Moving Heads handelt es sich um freibewegliche Scheinwerfer, die sich um zwei Achsen schwenken lassen und meist über ein integriertes Farbwechselsystem verfügen. Viele lassen sich über DMX-Signale steuern und können verwendet werden um bewegliche Objekte und Personen zu verfolgen oder, im Zusammenspiel mit mehreren Geräten, interessante Bewegungsabläufe zu inszenieren.

  • Effektlicht bezeichnet Geräte die buntes Licht erzeugen, welches mittels eines integrierten Motors oder verschiedener Filter in Bewegung versetzt wird und so für spannende und abwechslungsreiche Beleuchtung sorgt. Diese Lampen finden sich oft festinstalliert in Clubs, Bars aber auch heimischen Partyräumen.

  • Bei den auch als Discokugel bekannten Spiegelkugeln handelt es sich um mit kleinen Spiegelsteinchen beklebte Bälle aus Styropor die bei Bestrahlung das Licht in unzählige Richtungen zurückwerfen. Um den Effekt zu verstärken sind diese Spiegelkugeln meist an einem sich drehenden Motor befestigt. 

  • Zu den beliebtesten und verbreitetsten Lichteffekten zählen auch diverse Lasereffekte sowie Stroboskope oder Blitzer, die in schneller Frequenz aufleuchten und Bewegungen dadurch einen Zeitlupeneffekt verpassen. 

 

Bei uns findet ihr viele verschiedene Lichteffekte von Herstellern wie Showtec und Cameo sowie zahlreiche weitere Lichttechnik Produkte. Kommt zum Testen in unseren Filialen in Frankfurt und Walldorf vorbei oder bestellt direkt und bequem hier im Webshop.