https://www.session.de/Laney-IRT30-112-Ironheart.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(3)
  • Ich finde die neue Ironheart Serie gut gelungen.Die Amps sind solide gebaut und klingen phänomenal. Egal ob Clean, Crunch oder High-Gain, es macht einfach Spaß. Diese Soundqualität erwartet man nicht wenn man sich den Preis anschaut.
    Von Thomas am 30.05.2014
  • ich habe vorher 3 Transistoramps besessen unteranderm von Vox , Peavey ,Blackstar und nie den Sound gefunden den ich gesucht habe.Ich verdiene kein Geld mit Gitarre spielen, dahermusste ich immer zu günstiger Hardware greifen.Ende der Suche! Habe diese Ampserie schon ca. 1/2 Jahr im Auge und der ist es jetzt auch geworden.Ich bin kein Tube Fetischist , aber man kommt meiner Meinung nicht um die Glaskoben rum , wenn man auf der Suche nach seinem Klang ist!Zum Amp :Schwer (mir egal) , solide und sauber Verarbeitet. Kein loser Tolex oder sonstige Mängel. Hinten offen , und durch schwarzem Gitter geschützte Bauteile (Speaker , Röhren)Sehr robuste Griffschalen oben eingelassen.Sound:Clean voll und warm. Verzerrt , und für mich Kaufentscheidend , alles machbar , klingt im Crunch und Rock Bereich sehr Britisch , aber nicht vermuffelt.immer klar und artikuliert.High Gain ist seine Meisterprüfung. Der EQ ist durch seine Pull Potis sehr Flexibel. Gezogen "Deep, Shift" Funktion kommt der Ami aus dem Speaker (der seine Arbeit sehr gut übenimmt).Mit meinem 7 Saiter bekommt der Amp dieses Geniale "Grollen ,Knurren" ohne das Matsch duchsickert ! Genial , das war für mich der Sound , der mir den Schalter im Kopf umgelegt hat! Boostfunktion : naja , im Highgain zu dick , da greife ich auf mein OD 808 zurück.Hall ist ok , und drängt sich nicht zu sehr auf.zusammenspiel von "Watt" und "Channelvolume" Regler sehr gut ! Klingt Top bei niedriger Lautstärke. Der Amp brauch sich keinesfalls hinter den Trendmarken zu verstecken. Er kopiert nicht , sondern bringt Im Highgain Bereich sein eigenen Sound , derade im Drop Tuning Segment ! Olli bringt es im seinem Video mit einem Satz auf den punkt : Man spielt NICHT in einer "Verzerrungswolke" sondern es wir durch die Spielweise zu Metal!!Für mich Preisleistungssieger im Bereich High Gain !
    Von Michael am 08.11.2014
  • Ich kann den anderen Bewertern nur zustimmen !
    Eine 1 A ++ super RöhrenCombo , ideal für meine
    Epiphone Les Paul Tribute Plus . Hier passen die
    Soundqualität , die Verarbeitung und der Preis !
    Von Horst am 27.02.2017
×
×
×