https://www.session.de/Laney-IRT-Studio-Ironheart.html
Kategorien
Laney IRT-Studio Ironheart

Der Laney IRT-Studio Ironheart ist ein Röhrenverstärker mit einer Class AB-Schaltung und einer Leistung von 15 Watt oder 1 Watt. Für beide Leistungen gibt es einen eigenen Klinkeneingang. An der 3-Band Klangregelung findet sich ein Pull/Push-EQ-Shift an jedem Regler. Das Topteil verfügt über drei Kanäle: Clean, Rhythm und Lead. Außerdem ist ein Effekt-Loop mit von der Partie sowie ein Lautsprecherausgang in Klinkenform für 8 oder 16 Ohm, ein Internal Dummy Load für Silent Recording, ein Laney designed Digital Reverb und ein MP3-Input via Miniklinke inbegriffen. Ein weiteres Highlight ist der Re-Amp Send-Ausgang, der Re-Amping für verschiedene Recording-Anwendungen ermöglicht. Geliefert wird dieser Gitarrenamp mit einem Fußschalter, mit dem man Channel, Clean, Reverb und Pre Boost bedienen kann.

Laney IRT-Studio Ironheart:

  • Typ: Vollröhrenverstärker
  • Kanäle: 3 (Clean, Rhythm & Lead)
  • Leistung: 15 Watt, 1 Watt
  • Röhren Vorstufe: 3 x 12AX7
  • Röhren Endstufe: 2 x EL84
  • Eingänge: USB, MP3-In
  • Ausgänge: Lautsprecher (8 und 16 Ohm), USB, XLR DI, Phones, Re-Amp Send
  • Regler: Bass, Mids, Treble (alle mit Pull/Push-EQ-Shift)
  • Effekte: Laney designed Digital Reverb
  • Effektweg: parallel
  • Abmessungen: 88 x 428 x 285 mm (2 U im 19-Zoll-Rack)
  • Gewicht: 5,5 kg
  • INKLUSIVE dediziertem Gigbag und Fußschalter FS4-IRT

Mehr von
4 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Reinhold hat
    vergeben und schrieb:
    eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    „Perfekt für Recording und zu Hause.“
  • Michel hat
    vergeben und schrieb:
    „Klasse Amp für fast alles.Von Super clean bis High Gain ist alles möglich. Der emulierte Ausgang ist für dem aufnahmen sehr praktisch. Kann allerdings mit einem mikrophonierten Amp nicht mithalten. Das Gute ist mit diesem Amp kann man beides machen. Auch die 2 Eingänge sind toll. 15 Watt für Bühne und Proberaum und 1 Watt für zu Hause zum Üben! Schade ist nur das kein Stand-by und master Volumen vorhanden ist.In der Preisklasse man Favorit. Mann muss den Sound mögen aber das ist natürlich Geschmackssache!“
  • Thomas hat
    vergeben und schrieb:
    „Ich finde die neue Ironheart Serie gut gelungen.Die Amps sind solide gebaut und klingen phänomenal. Egal ob Clean, Crunch oder High-Gain, es macht einfach Spaß. Diese Soundqualität erwartet man nicht wenn man sich den Preis anschaut.“
  • Quang duc hat
    vergeben und schrieb:
    „Laney? Ironheart? Ohje, schon wieder so ein Hi-Gain "Metal"-Amp... VON WEGEN!!! Die Kiste klingt clean einfach erste Sahne und ich bekomme wunderbare, warme jazzige Sounds aus dem Ding heraus. Und crunchy Blues Rock Balladen sind auch kein Problem. Sollte mal was härteres auf dem Speiseplan stehen hat der Laney ja mehr als genügend Gainreserven und glaubt mir er kann ganz böse klingen!

    Die vielen Features sind alle toll, aber das Beste ist wohl der Preis. Mit 479€ Kampfpreis für mich ein No-Brainer!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 4 Bewertungen:
×
×
×